Aktuelle Zeit: Mittwoch 22. Oktober 2014, 05:09


Unterforumsregel


Die Unterforumsregel lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
 Bezeichnungen im tridentinischen Messritus 
Autor Nachricht
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Beiträge: 24080
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg
Beitrag Re: Bezeichnungen im tridentinischen Messritus
Robert Ketelhohn hat geschrieben:
cantus planus hat geschrieben:
Häufig trägt ein „Vorbeter“ die Orationen (Tages-, Gaben- und Schlussgebet) … laut in der Landessprache vor, während der Priester sie gleichzeitig am Altar still rezitiert.
Absurd. Da ist schon das teatro bugniniano vorbereitet.
Das Zitat ist aber nicht von mir. :dudu:

_________________
‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky


Mittwoch 8. Dezember 2010, 13:02
Profil E-Post senden

Registriert: Sonnabend 8. Juli 2006, 14:59
Beiträge: 6485
Beitrag Re: Bezeichnungen im tridentinischen Messritus
cantus planus hat geschrieben:
Robert Ketelhohn hat geschrieben:
cantus planus hat geschrieben:
Häufig trägt ein „Vorbeter“ die Orationen (Tages-, Gaben- und Schlussgebet) … laut in der Landessprache vor, während der Priester sie gleichzeitig am Altar still rezitiert.
Absurd. Da ist schon das teatro bugniniano vorbereitet.
Das Zitat ist aber nicht von mir. :dudu:


Du hast diese Passage vorne aber nicht als Zitat gekennzeichnet und sie Dir damit zu eigen gemacht. :P


Mittwoch 8. Dezember 2010, 14:45
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. November 2005, 16:00
Beiträge: 5903
Wohnort: Regensburg
Beitrag Re: Bezeichnungen im tridentinischen Messritus
iustus hat geschrieben:
cantus planus hat geschrieben:
Robert Ketelhohn hat geschrieben:
cantus planus hat geschrieben:
Häufig trägt ein „Vorbeter“ die Orationen (Tages-, Gaben- und Schlussgebet) … laut in der Landessprache vor, während der Priester sie gleichzeitig am Altar still rezitiert.
Absurd. Da ist schon das teatro bugniniano vorbereitet.
Das Zitat ist aber nicht von mir. :dudu:

Du hast diese Passage vorne aber nicht als Zitat gekennzeichnet und sie Dir damit zu eigen gemacht. :P
Oh, haben wir einen Copyrightverletzer erwischt? Linus, Linus herbei, es gibt Arbeit!!

_________________
Die Zeit ist, bei Licht besehen, immer gleich gut und gleich schlecht am Ende vom Jahre wie am Anfange desselben, nur die besseren Menschen machen die Zeiten besser, und bessere Menschen macht nur das treu geübte Christentum.
Adolph Kolping


Mittwoch 8. Dezember 2010, 15:41
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Beiträge: 24080
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg
Beitrag Re: Bezeichnungen im tridentinischen Messritus
iustus hat geschrieben:
cantus planus hat geschrieben:
Robert Ketelhohn hat geschrieben:
cantus planus hat geschrieben:
Häufig trägt ein „Vorbeter“ die Orationen (Tages-, Gaben- und Schlussgebet) … laut in der Landessprache vor, während der Priester sie gleichzeitig am Altar still rezitiert.
Absurd. Da ist schon das teatro bugniniano vorbereitet.
Das Zitat ist aber nicht von mir. :dudu:

Du hast diese Passage vorne aber nicht als Zitat gekennzeichnet und sie Dir damit zu eigen gemacht. :P

Ach, jetzt sehe ich erst, woher das Zitat wirklich kommt. Nun, ich kann nicht beurteilen, inwiefern diese Form überhaupt üblich war. Ich habe - wie einleitend erwähnt - nur den Wiki-Artikel übernommen. Mir kommt diese Form so absurd vor, wie Robert. Ja, es scheint mir sogar für Bugnini und seine Mannen zu unlogisch zu sein.

_________________
‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky


Mittwoch 8. Dezember 2010, 16:07
Profil E-Post senden
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 11:57
Beiträge: 15143
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei
Beitrag Re: Bezeichnungen im tridentinischen Messritus
holzi hat geschrieben:
iustus hat geschrieben:
cantus planus hat geschrieben:
Robert Ketelhohn hat geschrieben:
cantus planus hat geschrieben:
Häufig trägt ein „Vorbeter“ die Orationen (Tages-, Gaben- und Schlussgebet) … laut in der Landessprache vor, während der Priester sie gleichzeitig am Altar still rezitiert.
Absurd. Da ist schon das teatro bugniniano vorbereitet.
Das Zitat ist aber nicht von mir. :dudu:

Du hast diese Passage vorne aber nicht als Zitat gekennzeichnet und sie Dir damit zu eigen gemacht. :P
Oh, haben wir einen Copyrightverletzer erwischt? Linus, Linus herbei, es gibt Arbeit!!

Tut leid, das einzige was ich bei Cantus Planus mit Feuer entfache ist seine Zigarre. Da muß schon Clemens ran.

_________________
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein


Donnerstag 9. Dezember 2010, 12:11
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. November 2005, 16:00
Beiträge: 5903
Wohnort: Regensburg
Beitrag Re: Bezeichnungen im tridentinischen Messritus
Linus hat geschrieben:
holzi hat geschrieben:
Oh, haben wir einen Copyrightverletzer erwischt? Linus, Linus herbei, es gibt Arbeit!!

Tut leid, das einzige was ich bei Cantus Planus mit Feuer entfache ist seine Zigarre. Da muß schon Clemens ran.

Na gut. Das will ich mal als Kompaktversion eines Scheiterhaufens gelten lassen! ;D

_________________
Die Zeit ist, bei Licht besehen, immer gleich gut und gleich schlecht am Ende vom Jahre wie am Anfange desselben, nur die besseren Menschen machen die Zeiten besser, und bessere Menschen macht nur das treu geübte Christentum.
Adolph Kolping


Donnerstag 9. Dezember 2010, 12:23
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 12:34
Beiträge: 8215
Beitrag Re: Bezeichnungen im tridentinischen Messritus
ad-fontes hat geschrieben:
Berolinensis hat geschrieben:
Die beiden Teile der Messe sind "Katechumenenmesse" und "Gläubigenmesse" oder auch "Lehrgottesdienst" und "Opfergottesdienst".

Die gebräuchlichste Einteilung war / ist Vormesse und Opfermesse.


Kann ich das Schweigen als Zustimmung werten?



(Persönlich halte ich das "Opfermesse" für problematisch, denn ich gehe davon aus, daß missa Opfer heißt.)

_________________
Si non adnunciaveris iniquo iniquitatem suam, sanguinem eius de manu tua requiram.


Freitag 10. Dezember 2010, 21:54
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 31. Mai 2007, 22:31
Beiträge: 351
Wohnort: Hochstift Paderborn
Beitrag Re: Bezeichnungen im tridentinischen Messritus
Ja, ich zumindest stimme zu. Die Bezeichnung Vor- und Opfermesse war im deutschen Sprachraum wohl fast überall gebräuchlich, sie findet sich in zahlreichen Büchern der Zeit. Der liturgischen Bewegung war sie ein Dorn im Auge, man schuf neue Bezeichnungen. Über die jeweils richtige Bezeichnung wurde und wird gern gestritten. Ich persönlich benutze generell die Formulierung Vor- und Opfermesse, allerdings mehr aus propagandistischen Gründen. Das Gesprächsgegenüber weiss dann augenblicklich, aus welcher Ecke man kommt, und gewisse heutige Pfarrer beginnen zu hyperventilieren... :pfeif:

_________________
Auf, eilen liebentzündet, auch wir zum heil'gen Streit! Der Herr, der's Haus gegründet, uns ew'gen Sieg verleiht.


Montag 13. Dezember 2010, 08:59
Profil E-Post senden
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 12:34
Beiträge: 8215
Beitrag Re: Bezeichnungen im tridentinischen Messritus
Sursum Corda hat geschrieben:
Ja, ich zumindest stimme zu. Die Bezeichnung Vor- und Opfermesse war im deutschen Sprachraum wohl fast überall gebräuchlich, sie findet sich in zahlreichen Büchern der Zeit. Der liturgischen Bewegung war sie ein Dorn im Auge, man schuf neue Bezeichnungen. Über die jeweils richtige Bezeichnung wurde und wird gern gestritten. Ich persönlich benutze generell die Formulierung Vor- und Opfermesse, allerdings mehr aus propagandistischen Gründen. Das Gesprächsgegenüber weiss dann augenblicklich, aus welcher Ecke man kommt, und gewisse heutige Pfarrer beginnen zu hyperventilieren... :pfeif:

Mit dem Begriff Vormesse ist es wie mit dem des Negers. Man kann ihn verwenden, weil er einen Sachverhalt zutreffend beschreibt, obwohl man ihn NICHT pejorativ versteht und meint, oder eben um wachzurüttlen oder zu provozieren..


..letzteres macht ihn natürlich verdächtig (käme mir aber nicht in den Sinn :unbeteiligttu: )

_________________
Si non adnunciaveris iniquo iniquitatem suam, sanguinem eius de manu tua requiram.


Montag 17. Januar 2011, 20:15
Profil

Registriert: Freitag 27. Juni 2008, 20:38
Beiträge: 2655
Beitrag Re: Bezeichnungen im tridentinischen Messritus
Naja. Eine Messe ohne "Vormesse" ist an sich - Notstandsüberlegungen vielleicht mal beiseite gelassen - nicht denkbar. Also ist die "Vormesse" durchaus Teil der Messe und der Begriff in der Tat problematisch.


Montag 17. Januar 2011, 20:38
Profil

Registriert: Mittwoch 2. Juli 2008, 18:16
Beiträge: 515
Beitrag Re: Bezeichnungen im tridentinischen Messritus
Kann bitte jemand erklären, was genau Quatembertage sind?

_________________
ad te suspiramus in hac lacrimarum valle


Montag 17. Januar 2011, 21:30
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. September 2009, 16:40
Beiträge: 4989
Beitrag Re: Bezeichnungen im tridentinischen Messritus
http://letmegooglethatforyou.de/?q=site ... +quatember


Montag 17. Januar 2011, 22:02
Profil E-Post senden
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 12:34
Beiträge: 8215
Beitrag Re: Bezeichnungen im tridentinischen Messritus
Kilianus hat geschrieben:
Naja. Eine Messe ohne "Vormesse" ist an sich - Notstandsüberlegungen vielleicht mal beiseite gelassen - nicht denkbar. Also ist die "Vormesse" durchaus Teil der Messe und der Begriff in der Tat problematisch.

Die Abendmesse an Gründonnerstag wurde noch lange ohne Vormesse gefeiert.

_________________
Si non adnunciaveris iniquo iniquitatem suam, sanguinem eius de manu tua requiram.


Montag 17. Januar 2011, 22:23
Profil

Registriert: Freitag 27. Juni 2008, 20:38
Beiträge: 2655
Beitrag Re: Bezeichnungen im tridentinischen Messritus
ad-fontes hat geschrieben:
Kilianus hat geschrieben:
Naja. Eine Messe ohne "Vormesse" ist an sich - Notstandsüberlegungen vielleicht mal beiseite gelassen - nicht denkbar. Also ist die "Vormesse" durchaus Teil der Messe und der Begriff in der Tat problematisch.

Die Abendmesse an Gründonnerstag wurde noch lange ohne Vormesse gefeiert.

Ja? Interessant. Mehr dazu?


Montag 17. Januar 2011, 22:28
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 12:34
Beiträge: 8215
Beitrag Re: Bezeichnungen im tridentinischen Messritus
Kilianus hat geschrieben:
ad-fontes hat geschrieben:
Kilianus hat geschrieben:
Naja. Eine Messe ohne "Vormesse" ist an sich - Notstandsüberlegungen vielleicht mal beiseite gelassen - nicht denkbar. Also ist die "Vormesse" durchaus Teil der Messe und der Begriff in der Tat problematisch.

Die Abendmesse an Gründonnerstag wurde noch lange ohne Vormesse gefeiert.

Ja? Interessant. Mehr dazu?

Augustinus sagt ja auch, daß sei die einzige Messe im Jahr, wo man das Nüchternheitsgebot nicht beachten muß. Also wurde vorher zu Abend gegessen.


Die Epistel 1. Kor 11 samt Ev. wurden in der Chrisammesse gelesen.


Aber seit dem 7. Jh. gibt es ein zweites (vollständiges) Meß (=Orations)formular, welches die erste Collecta vom Karfreitag erhielt.

_________________
Si non adnunciaveris iniquo iniquitatem suam, sanguinem eius de manu tua requiram.


Montag 17. Januar 2011, 22:47
Profil

Registriert: Freitag 27. Juni 2008, 20:38
Beiträge: 2655
Beitrag Re: Bezeichnungen im tridentinischen Messritus
Die Zusammenhänge zwischen den von Dir genannten Punkten (und dem Fehlen einer "Vormesse") erschließen sich mir irgendwie noch nicht ... :achselzuck:


Montag 17. Januar 2011, 22:55
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Catholic-Hierarchy-Nachrichten

Impressum
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Wjatscheslaw Truschkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de