Die Suche ergab 227 Treffer

von tmansor
Samstag 21. Mai 2011, 17:30
Forum: Das Brauhaus
Thema: Kurzmeldungen / Nachrichten II
Antworten: 1957
Zugriffe: 116067

Re: Kurzmeldungen / Nachrichten II

Eben hat es gedonnert!!

:panisch: :panisch: :panisch:
von tmansor
Samstag 21. Mai 2011, 17:13
Forum: Das Brauhaus
Thema: Kurzmeldungen / Nachrichten II
Antworten: 1957
Zugriffe: 116067

Re: Kurzmeldungen / Nachrichten II

Ich mische mich ja ungerne in fremde Diskussionen ein, auch will ich hier niemandem die Stimmung vermiesen oder gar Panik verbreiten ...



















... aber bei uns am Oberrhein tauchen schon die ersten Quellwolken auf!

( :erschrocken: )
von tmansor
Freitag 20. Mai 2011, 22:55
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Männer, wie rasiert ihr euch?
Antworten: 151
Zugriffe: 13514

Re: Männer, wie rasiert ihr euch?

:breitgrins:
von tmansor
Freitag 20. Mai 2011, 22:52
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Männer, wie rasiert ihr euch?
Antworten: 151
Zugriffe: 13514

Re: Männer, wie rasiert ihr euch?

Nun ja, ich dachte eher an die "Schnellwegreißmethode". Aber so als Kunstperformance im eigenen Bad wäre das natürlich auch eine interessante Sache.

:nuckel:
von tmansor
Freitag 20. Mai 2011, 22:45
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Männer, wie rasiert ihr euch?
Antworten: 151
Zugriffe: 13514

Re: Männer, wie rasiert ihr euch?

Hab jetzt nicht die kompletten vier Seiten durchgeschaut. Ist die Klebebandtechnik schon aufgeführt worden? :pfeif:
von tmansor
Samstag 7. Mai 2011, 00:21
Forum: Das Brauhaus
Thema: Altkanzler Schmidt
Antworten: 40
Zugriffe: 1970

Re: Altkanzler Schmidt und der geheuchelte Glaube

Sorry, aber läuft die Diskussion in eine Sackgasse. Ich habe von Schmidt ein knappes Dutzend Bücher gelesen und ich sehe wirklich nicht, wieso er sich mit seiner Weltanschauung nicht auseinandergesetzt haben soll. Was ich ihm ein wenig übelnehme (inkl. des Vorwurfs einer gewissen Selbstgerechtigkeit...
von tmansor
Donnerstag 5. Mai 2011, 12:29
Forum: Das Brauhaus
Thema: Altkanzler Schmidt
Antworten: 40
Zugriffe: 1970

Re: Altkanzler Schmidt und der geheuchelte Glaube

Fairerweise hättest Du allerdings dann auch das ganze Gespräch reinbringen sollen, insbesondere die Begründung für seine Distanzierung zum Christentum, eine hochtheologische (die Frage nach Gott in dem Leid des Weltkrieges) übrigens auch die Begründung, wieso beide kirchlich heirateten (ein Vertraue...
von tmansor
Samstag 9. April 2011, 00:40
Forum: Das Brauhaus
Thema: Pro und Contra Todesstrafe
Antworten: 339
Zugriffe: 25473

Re: Pro und Contra Todesstrafe

Zur Wirkung der Todesstrafe unter dem Gesichtspunkt der Prävention: Wer tot ist, kann niemendem mehr schaden. Auch unsägliche Justizpossen wie die Schadensersatzforderungen eines Magnus Gäfgen gäbe es nicht (was muß das bei den Eltern auslösen?!?), hätte man ihn nach eindeutig erwiesener Tat exekut...
von tmansor
Freitag 8. April 2011, 17:30
Forum: Das Brauhaus
Thema: Pro und Contra Todesstrafe
Antworten: 339
Zugriffe: 25473

Re: Pro und Contra Todesstrafe

Ich bezweifle, dass die Gesellschaft bei einem Mord als individueller Tat bereits in einer solchen Notsituation ist, dass ihnen nur noch die Todesstrafe als letztes Mittel bleibt. Du setzt bei Deinen Überlegungen voraus, die Todesstrafe dürfe nur als letztes Mittel eingesetzt werden. Bereits dem st...
von tmansor
Freitag 8. April 2011, 12:16
Forum: Das Brauhaus
Thema: Pro und Contra Todesstrafe
Antworten: 339
Zugriffe: 25473

Re: Pro und Contra Todesstrafe

Ich will nicht wissen, wie die Karten bei einem (vielleicht sogar vorveruteilten) Menschen aussehen, der sich nur einen Pflichtverteidiger leisten kann. Denn eines ist klar: am Ende werden nur die Armen hingerichtet, das hat die Vergangenheit bis auf einige wenige Ausnahmen leider gezeigt. Das ist ...
von tmansor
Freitag 8. April 2011, 12:08
Forum: Das Brauhaus
Thema: Pro und Contra Todesstrafe
Antworten: 339
Zugriffe: 25473

Re: Pro und Contra Todesstrafe

DAS Hauptargument für mich gegen die Todesstrafe ist ganz klar die Unumkehrbarkeit. Diesem Argument folgend ist jegliches Tun des Staates, das unumkehrbare Folgen haben kann, nicht legitim. Folgte man tatsächlich diesem Argument, dann müsste der Staat z.B. auch Automobile verbieten, er dürfte wenig...
von tmansor
Freitag 8. April 2011, 11:55
Forum: Das Brauhaus
Thema: Pro und Contra Todesstrafe
Antworten: 339
Zugriffe: 25473

Re: Pro und Contra Todesstrafe

Der Gedanke der Buße und Umkehr für den Mörder bleibt hier ja auf der Strecke. Der Verurteilte kennt seine Todesstunde und kann sich darauf mit Hilfe eines Seelsorgers vorbereiten. Die Gesellschaft reibt ihm seine Sünde unter die Nase. Damit erhält er vergleichsweise gute Voraussetzungen für eine B...
von tmansor
Freitag 8. April 2011, 11:44
Forum: Das Brauhaus
Thema: Pro und Contra Todesstrafe
Antworten: 339
Zugriffe: 25473

Re: Pro und Contra Todesstrafe

Aus einer biblisch-ethischen Bewertung der Todesstrafe heraus würde ich sie eher ablehnen, gebe jedoch zu, dass man das auch anders herauslesen kann. Wie liest Du denn aus der hl. Schrift eine Ablehnung der Todesstrafe heraus? Zuerst fällt mir hier die Stelle mit der Frage nach der Steinigung der E...
von tmansor
Freitag 8. April 2011, 00:59
Forum: Das Brauhaus
Thema: Pro und Contra Todesstrafe
Antworten: 339
Zugriffe: 25473

Re: Pro und Contra Todesstrafe

Die Todesstrafe widerspricht erst einmal nicht sofort rechtstaatlichen Prinzipien, sie wurde ja selbst in Staaten wie Großbritannien und Frankreich bis in die zweite Hälfte des letzten Jahrhunderts durchgeführt. In den USA wird sie jetzt noch stellenweise ausgesprochen (da allerdings gab es doch imm...
von tmansor
Samstag 2. April 2011, 20:59
Forum: Die Klausnerei
Thema: PNCC, "Bruch" mit der Utrechter Union wegen der FO
Antworten: 245
Zugriffe: 11870

Re: PNCC, "Bruch" mit der Utrechter Union wegen der FO

:ikb_wallbash:

Hätte ich doch nur Norwegisch gelernt

( :aergerlich: )
von tmansor
Mittwoch 30. März 2011, 23:00
Forum: Das Refektorium
Thema: "Lebenslauf" einer Kirche
Antworten: 307
Zugriffe: 17394

Re: Veränderungen einer Kirche

Also, ich finde es ausgesprochen gut gelungen :breitgrins: (ich weiß, ich bin mit dieser Meinung hier in der knappen Minderheit) Allerdings bin ich doch immer wieder überrascht, was der Denkmalschutz so alles zulässt, wo er doch anderswo Häuslebesitzer beinahe in den Ruin, mindestens jedoch ins Irre...
von tmansor
Mittwoch 30. März 2011, 22:52
Forum: Die Klausnerei
Thema: Reformierte Episkopalkirche
Antworten: 39
Zugriffe: 6048

Re: Reformierte Episkopalkirche

... Kirche der Mitte - liest sich nach einem Parteiwerbekniff :D

Aber hier hat Wikipedia interessante Infos für den ersten Überblick:

http://de.wikipedia.org/wiki/Reformiert ... opalkirche

Hat wohl eher anglikanischen Charakter als einen reformierten.
von tmansor
Mittwoch 30. März 2011, 01:35
Forum: Das Brauhaus
Thema: Kurzmeldungen / Nachrichten II
Antworten: 1957
Zugriffe: 116067

Re: Kurzmeldungen / Nachrichten II

Es gab, wenn ich mich nicht täusche, vor Jahren diesbezüglich sogar einen Vorschlag von einem ehemaligen Verfassungsrichter. Ist aber nicht weiter verfolgt worden. So ein Wahlrecht wäre natürlich auch interessant bei der Klageritis gegen Kindergärten wegen des Lärms. Denn plötzlich wären Elternstimm...
von tmansor
Dienstag 15. März 2011, 13:54
Forum: Das Brauhaus
Thema: Katastrophe in Japan
Antworten: 783
Zugriffe: 51023

Re: Katastrophe in Japan

Wenn Dir keine Informationen vorliegen kannst Du es auch nicht bewerten. Richtig. Genau das habe ich doch die ganze Zeit selber geschrieben. Nach dem, was gegenwärtig an Informationen vorliegt, gibt es zur Zeit allerdings keinen Anlass, davon auszugehen, dass es zu einer »radioaktiven Verseuchung« ...
von tmansor
Dienstag 15. März 2011, 11:53
Forum: Das Brauhaus
Thema: Katastrophe in Japan
Antworten: 783
Zugriffe: 51023

Re: Katastrophe in Japan

Ich redete von einer Kernschmelze. Das Druckablassen wird bereits bei einem überhitzten Reaktor als letzte Maßnahme durchgeführt, um eine Kernschmelze und/oder eine Explosion des Reaktors sebst zu verhindern.
von tmansor
Dienstag 15. März 2011, 11:48
Forum: Das Brauhaus
Thema: Katastrophe in Japan
Antworten: 783
Zugriffe: 51023

Re: Katastrophe in Japan

Wenn Dir keine Informationen vorliegen kannst Du es auch nicht bewerten. Dann bewerte es auch nicht negativ. Die Nachrichten meldeten, dass die ernstzunehmende Gefahr einer Kernschmelze besteht; die Begründung dafür schien mir nachvollziehbar und sie haben sich bestätigt (es gibt Messungen über best...
von tmansor
Dienstag 15. März 2011, 11:22
Forum: Das Brauhaus
Thema: Katastrophe in Japan
Antworten: 783
Zugriffe: 51023

Re: Katastrophe in Japan

Die Situation scheint vollends außer Kontrolle zu geraten: http://www.tagesschau.de/ausland/fukushima17.html Man kann nur hoffen, dass der Wind wieder zur See dreht. Die schwer getroffenen Erdbebenregionen könnten mit einer radioaktiven Verseuchung kaum mehr fertig werden. Vor allem kann man nur ho...
von tmansor
Dienstag 15. März 2011, 11:12
Forum: Das Brauhaus
Thema: Katastrophe in Japan
Antworten: 783
Zugriffe: 51023

Re: Katastrophe in Japan

Nungut, mit den Sievert kann ich rein gar nichts anfangen. Allerdings verlasse ich mich auch nicht auf solche Informationen. Ebenso gab es am Wochenende innerhalb von ein oder zwei Stunden so gefühlte 20 verschiedene Meldungen über den Zustand diverser Reaktoren. Das war der Punkt, bei dem ich den F...
von tmansor
Dienstag 15. März 2011, 11:03
Forum: Das Brauhaus
Thema: Katastrophe in Japan
Antworten: 783
Zugriffe: 51023

Re: Katastrophe in Japan

Tmansor, bitte beantworte mir doch meine Frage, dann können wir das hier vielleicht wieder versachlichen. Wie bereits gesagt, die Vermutungen sind - leider - nachweislich eingetreten. Welche denn? Du machst es Dir aber sehr einfach :D DU hast doch gesagt, die Vermutungen würden nicht stimmen. :dudu:
von tmansor
Dienstag 15. März 2011, 11:00
Forum: Das Brauhaus
Thema: Katastrophe in Japan
Antworten: 783
Zugriffe: 51023

Re: Katastrophe in Japan

Ach ja, ich wollte noch was zu den Indizien für eine Kernschmelze beitragen: Es gibt gewisse radioaktive Stoffe, die eben nur bei einer Kernschmelze vorkommen, und diese sollte man eigentlich nicht außerhalb eines Reaktors messen.
von tmansor
Dienstag 15. März 2011, 10:58
Forum: Das Brauhaus
Thema: Katastrophe in Japan
Antworten: 783
Zugriffe: 51023

Re: Katastrophe in Japan

Jetzt nennt mir doch einfach mal Beispiele :regel: Schnucki, ich kenne keine. Du behauptest ja, es gebe Vermutungen, die sich bestätigt hätten. Ich hatte dich ja hier bereits gebeten, solche Fälle zu nennen. Meines Wissens gibt es bisher noch keine Bestätigungen für eine Kernschmelze oder gar für d...
von tmansor
Dienstag 15. März 2011, 10:56
Forum: Das Brauhaus
Thema: Katastrophe in Japan
Antworten: 783
Zugriffe: 51023

Re: Katastrophe in Japan

Typisch für tmansor, jetzt anstelle der üblichen "Äpfel und Birnen" jetzt auch noch die Pflaumen mit ins Spiel zu bringen. Also, was sollen die Hexen hier? Die Hexen hatte ich eingebracht, als Beispiel dafür, dass auch wenn alle es nachplappern, es nicht unbedingt wahr sein muss. Leider hat tmansor...
von tmansor
Dienstag 15. März 2011, 10:52
Forum: Das Brauhaus
Thema: Katastrophe in Japan
Antworten: 783
Zugriffe: 51023

Re: Katastrophe in Japan

Bisher gibt es schlicht und einfach kaum gesicherte Informationen. Schau mal da: http://www.eike-klima-energie.eu/news-anzeige/nuklearunfall-fukushima-einfach-und-genau-erklaert Danke für den Link. Allerdings sind die Bilder nicht mehr ganz aktuell: Bei zwei Blöcken hat es die Außenanlagen zerlegt ...
von tmansor
Dienstag 15. März 2011, 10:47
Forum: Das Brauhaus
Thema: Katastrophe in Japan
Antworten: 783
Zugriffe: 51023

Re: Katastrophe in Japan

... naja, bisher ist leider jede in den Nachrichten vermutete Situation auch real eingetreten. Nein. Bisher gibt es schlicht und einfach kaum gesicherte Informationen. Und Vermutungen werden auch dann nicht gesicherte Erkenntnis, wenn sie dutzendfach wiederholt werden. -- Sonst hätte es auch auf Be...
von tmansor
Dienstag 15. März 2011, 10:43
Forum: Das Brauhaus
Thema: Katastrophe in Japan
Antworten: 783
Zugriffe: 51023

Re: Katastrophe in Japan

Robert Ketelhohn hat geschrieben:
tmansor hat geschrieben:... naja, bisher ist leider jede in den Nachrichten vermutete Situation auch real eingetreten.
Nein. Vielmehr strotzen sämtliche Nachrichten der Massenmedien nur so von schweren sachlichen Fehlern.
Worauf beziehst Du dich hier?
von tmansor
Dienstag 15. März 2011, 10:39
Forum: Das Brauhaus
Thema: Katastrophe in Japan
Antworten: 783
Zugriffe: 51023

Re: Katastrophe in Japan

Das wird sie. Sobald sich mehrere Tage nichts Substantiell neues tut, wird das Thema dem Medienvolk langweilig. Und die Suche nach der nächsten durch die Städte treibbaren Schweineherde geht weiter. Hauptsache, weit weg... Ja, dieses Thema wird, nachdem abgegrast, verlassen werden. Aber der grundle...
von tmansor
Dienstag 15. März 2011, 10:37
Forum: Das Brauhaus
Thema: Katastrophe in Japan
Antworten: 783
Zugriffe: 51023

Re: Katastrophe in Japan

... naja, bisher ist leider jede in den Nachrichten vermutete Situation auch real eingetreten. Nein. Bisher gibt es schlicht und einfach kaum gesicherte Informationen. Und Vermutungen werden auch dann nicht gesicherte Erkenntnis, wenn sie dutzendfach wiederholt werden. -- Sonst hätte es auch auf Be...