Die Suche ergab 362 Treffer

von Pilger
Dienstag 7. April 2020, 05:07
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen
Antworten: 800
Zugriffe: 69216

Re: Mißbrauchsanschuldigungen

Kardinal Pell in Berufung freigesprochen

Canberra: Der wegen sexuellen Missbrauchs verurteilte Kardinal Pell kommt auf freien Fuß.

Überraschende Sensation
von Pilger
Samstag 28. März 2020, 14:11
Forum: Das Refektorium
Thema: Katholische Gottesdienste im Fernsehen / Internet
Antworten: 102
Zugriffe: 5585

Re: Katholische Gottesdienste im Fernsehen / Internet

.... wie ich im Religionsunterricht noch gelernt habe und glaube, erinnert mich hauptsächlich daran, dass auch Christus selber von Gläubigen seiner Zeit verurteilt wurde... ... die Gläubigen unserer Zeit verurteilen Jesus nicht, ist auch nicht nötig, sie interpretieren ihn nach ihren Vorstellungen,...
von Pilger
Samstag 28. März 2020, 13:55
Forum: Das Refektorium
Thema: Katholische Gottesdienste im Fernsehen / Internet
Antworten: 102
Zugriffe: 5585

Re: Katholische Gottesdienste im Fernsehen / Internet

Ich verstehe die Kritik wirklich nicht - dass Papst Franziskus nicht mehr knien kann, war offensichtlich an seinem mühsamen Gang und ist doch letztlich gänzlich unwesentlich... Wie gesagt an den Gründonnerstagen bei der Fußwaschung ging es bis jetzt immer, vor Gott in der Realpräsenz des Allerheili...
von Pilger
Samstag 28. März 2020, 13:42
Forum: Das Refektorium
Thema: Katholische Gottesdienste im Fernsehen / Internet
Antworten: 102
Zugriffe: 5585

Re: Katholische Gottesdienste im Fernsehen / Internet

Der "Bischof von Rom" hat's in den Knien. Er hat soweit ich mich erinnern kann, noch nie eine Kniebeuge gemacht. Aber gestern ist mir aufgefallen, wie schlecht er zu Fuß ist! :erschrocken: Stimmt eine Kniebeuge ist sehr selten. mit der Ausnahme des Gründonnerstag bei der Fußwaschung. Oder vor Polit...
von Pilger
Freitag 27. März 2020, 23:22
Forum: Das Refektorium
Thema: Katholische Gottesdienste im Fernsehen / Internet
Antworten: 102
Zugriffe: 5585

Re: Katholische Gottesdienste im Fernsehen / Internet

Der Segen Urbi et orbi war eine gute Idee der Bischof von Rom zeigt der Bevölkerung von Rom und dem Erdkreis seine Anteilnahme, schenkt mit seinen Worten Trost und Zuversicht, Sehr gut gemacht. Allerdings hätte ich in dieser Situation erwartet das sich das "Gründonnerstagwunder" schon heute ereignet...
von Pilger
Dienstag 24. Dezember 2019, 02:33
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 1926
Zugriffe: 174180

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

Die ‚heißen Themen’ zwischen den Jahren 2019 und 2020 Wir leben in der Zeit der innerkirchlichen Verwirrung und Seine Eminenz Gerhard Kardinal Müller kümmert sich wie ein treuer Hirte um die kleine Schar der Seelen die Gottes Gebote so achten wie sie seit unvordenklicher Zeit durch die Kirche defin...
von Pilger
Montag 13. Mai 2019, 23:56
Forum: Die Pforte
Thema: Kirchenstreik der Emanzen und anderer Weibsbilder
Antworten: 1117
Zugriffe: 55281

Re: Kirchenstreik der Emanzen und anderer Weibsbilder

Heute im Fatima-Gottesdienst war von einem "Kirchenstreik" nichts zu sehen, viele waren da, wenn nicht mehr als gewöhnlich besonders mehr Frauen. Offensichtlich haben viele die Zeichen dieser Zeit verstanden.
von Pilger
Sonntag 12. Mai 2019, 19:49
Forum: Die Pforte
Thema: Kirchenstreik der Emanzen und anderer Weibsbilder
Antworten: 1117
Zugriffe: 55281

Re: Kirchenstreik der Emanzen und anderer Weibsbilder

.... Aber dass man das Gefühl hat, dass es einfach zu langsam geht, das teilen viele Frauen, in Europa zumindest. Was heißt hier zu langsam, viele der Forderungen von "Maria 2.0" können innerhalb der katholischen Kirche niemals erlaubt werden, weil Sie gegen die göttliche Verfasstheit der Kirche ge...
von Pilger
Samstag 11. Mai 2019, 12:50
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 1926
Zugriffe: 174180

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

Burger zeigt Verständnis für Frust von Frauen wegen Weiheausschluss [Ironie an] Ich habe Verständnis für den Frust von Männern wegen dem Ausschluss vom Geburtserlebnis. Ich verstehe den Frust, wenn "aufgrund des Geschlechts der Zugang zur Berufung der Geburt eines Menschen versperrt ist" [/Ironie a...
von Pilger
Mittwoch 8. Mai 2019, 18:49
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 1926
Zugriffe: 174180

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

Papst will noch nicht über Frauendiakonat entscheiden Papst zu Frauendiakonat: „Es gibt -noch- Zweifel“ Frauen im Diakonat? Der Papst ist Gottes Populist Ich bin mir ziemlich sicher, dass das kommen wird... ... der Bischof von Rom redet den Menschen der Welt nach dem Mund er möchte ihren Ohren schm...
von Pilger
Dienstag 19. März 2019, 09:06
Forum: Die Pforte
Thema: Nachrichten zum Thema Lebensschutz
Antworten: 1796
Zugriffe: 213400

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Prinzipiell muß mit lautstarken Gegenreaktionen bei jeder Demonstration gerechnet werden um so mehr wenn Gegendemonstrationen stattfinden das nennt man demokratie wichtig ist daß die Polizei die Sicherheit garantiert Auf Versammlungen hat die Polizei die Aufgabe, zum einen das Demonstrationsrecht d...
von Pilger
Montag 18. März 2019, 00:51
Forum: Die Pforte
Thema: Nachrichten zum Thema Lebensschutz
Antworten: 1796
Zugriffe: 213400

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Fehlerkorrektur: beliegende = begleitende

Richtig heißt der Satz:

...Wurden die Gegendemonstranten abermals extrem laut, die begleitende Polizeieskorte des "1000-Kreuze-Marsch" konnte die Gegendemonstranten nur mühsam, an der Erstürmung der "Wegstrecke" des "1000-Kreuze-Marsch" hindern....
von Pilger
Sonntag 17. März 2019, 12:30
Forum: Die Pforte
Thema: Nachrichten zum Thema Lebensschutz
Antworten: 1796
Zugriffe: 213400

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

„1000-Kreuze-Marsch“ und Gegendemo in Münsters City Ich habe den "1000-Kreuze-Marsch" in Münster per Handy-Live-Stream mitverfolgt und dabei folgende Eindrücke gewonnen. Die Teilnehmer des "1000-Kreuze-Marsch" in Münster, haben betend und singend in ruhiger und besonnener Art für Ihr Anliegen demon...
von Pilger
Sonntag 17. März 2019, 11:32
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 1926
Zugriffe: 174180

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

Da hat der Autor wohl in den Spiegel geschaut, als er über den Inhalt des "Artikels" nachdachte... Nö manche Bischöfe erkennen ihre Verantwortung vor Gott, Respekt vor den Worten der Bibel und Hochachtung vor der Lehre der Väter, Blogs interessieren dieser Bischöfe weniger. Aufgrund dessen haben si...
von Pilger
Samstag 16. März 2019, 13:09
Forum: Die Pforte
Thema: Die Deutsche Bischofskonferenz
Antworten: 617
Zugriffe: 53556

Re: Die Deutsche Bischofskonferenz

@Amigo, ich verzichte auf explizite Zitate deines Beitrags zu besseren Übersicht. Nein das Lügen wird generell nicht gesetzlich vorgeschrieben, aber in vielen Fällen wird gesamtgesellschaftlich eine kreative Auslegung der Wahrheit erwartet. Beziehungsweise ohne eine kreative Auslegung der Wahrheit, ...
von Pilger
Samstag 16. März 2019, 09:35
Forum: Die Pforte
Thema: Die Deutsche Bischofskonferenz
Antworten: 617
Zugriffe: 53556

Re: Die Deutsche Bischofskonferenz

@Amigo ich habe Deinen Gedanken aufgegriffen und mit meinen Erfahrungen ergänzt, wie ist Deine Meinung dazu? Ich glaube, das Problem ist nicht nur die katholische Sexualmoral, ebenso gibt es weitere Probleme zum Beispiel mit "Du sollst kein falsches Zeugnis von dir geben wider deinem Nächsten." "Wen...
von Pilger
Donnerstag 14. März 2019, 10:08
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 3333
Zugriffe: 275911

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Ich glaube aufgrund dessen, wurde das Problem des sexuellen Missbrauchs solange vertuscht. Niemand wollte „den Aufbruch des Konzils“ gefährden. Auch heute spricht kaum einer der Verantwortlichen in der Kirche das ursächliche Problem (Homosexualität) des sexuellen Missbrauchs an, weil das politisch ...
von Pilger
Mittwoch 13. März 2019, 00:37
Forum: Die Pforte
Thema: Papst Benedikt XVI tritt zurück
Antworten: 836
Zugriffe: 78298

Re: Papst Benedikt XVI tritt zurück

Jedenfalls halte ich das für die bessere Strategie, als auf ein Amtsenthebungsverfahren des aktuellen Papstes zu hoffen bzw. sich zu wünschen, was aus praktischen Gründen sehr sehr sehr sehr wahrscheinlich eh nie passieren wird. Natürlich wird das nicht passieren und das ist auch nicht zu wünschen ...
von Pilger
Dienstag 12. März 2019, 16:24
Forum: Die Pforte
Thema: Papst Benedikt XVI tritt zurück
Antworten: 836
Zugriffe: 78298

Re: Papst Benedikt XVI tritt zurück

Es bleibt uns offensichtlich nichts anderes übrig, als den Status quo anzunehmen und das beste daraus zu machen. Ja, der letzte macht das Licht aus und schließt die Tür ab, das ehemalige Kirchengebäude wird profanisiert, verkauft oder abgerissen. Die seelsorgerischen Aufgaben werden an Seelsorgeein...
von Pilger
Dienstag 12. März 2019, 13:13
Forum: Die Pforte
Thema: Papst Benedikt XVI tritt zurück
Antworten: 836
Zugriffe: 78298

Re: Papst Benedikt XVI tritt zurück

Nur so aus Interesse: Vor welcher Instanz würde man denn diese Vorwürfe vorlegen und welche Instanz würde dann im Fall der Fälle die Un- /Gültigkeit der Wahl feststellen und den amtierenden Papst dann absetzen? :hmm: Das wäre die Aufgabe der Kardinäle allerdings bei allen Überlegungen ist zu bedenk...
von Pilger
Dienstag 12. März 2019, 11:24
Forum: Die Pforte
Thema: Papst Benedikt XVI tritt zurück
Antworten: 836
Zugriffe: 78298

Re: Papst Benedikt XVI tritt zurück

Den überschüssigen Wahlzettel rechne ich den Heiligen Geist zu, der damit zum Ausdruck bringen wollte, dass diese Wahl nicht seine Wahl ist, sondern eine Wahl der Welt und der Menschen ist. (Aber das ist nur meine Privatmeinung) Meine Privatmeinung dazu ist, dass da jemand beim Austeilen nicht beme...
von Pilger
Dienstag 12. März 2019, 11:21
Forum: Die Pforte
Thema: Papst Benedikt XVI tritt zurück
Antworten: 836
Zugriffe: 78298

Re: Papst Benedikt XVI tritt zurück

"Absprachen und Versprechungen verboten": ja, aber "Wahl ungültig": nein Siehe http://w2.vatican.va/content/john-paul-ii/en/apost_constitutions/documents/hf_jp-ii_apc_22021996_universi-dominici-gregis.html spezifisch 79-82. Wer Absprachen trifft, kann sich die Exkommunikation zuziehen, und niemals ...
von Pilger
Dienstag 12. März 2019, 09:55
Forum: Die Pforte
Thema: Papst Benedikt XVI tritt zurück
Antworten: 836
Zugriffe: 78298

Re: Papst Benedikt XVI tritt zurück

Morgen am 13.03.19 vollendet sich das sechste Amtsjahr des Bischofs von Rom Jorge Mario Bergoglio auch das ist Anlass zu überdenken, ob seine Wahl zum Bischof von Rom durch das Konklave von 2013 kanonisch gültig ist. Dabei ist zu überlegen und zu bewerten. 1. In welcher Form hat die „Maffia von St. ...
von Pilger
Dienstag 12. März 2019, 09:00
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 3333
Zugriffe: 275911

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Bei der DBK-Frühjahrs-Vollversammlung geht es wieder einmal um die Frage des sexuellen Missbrauchs, aber auch der Missbrauch, wenn sich die Religion über andere erhebe. Möchte der Kardinal aus München eine "Eine Welt Religion" abgekoppelt von Christus, der nicht als Erlöser und Sohn Gottes akzeptier...
von Pilger
Mittwoch 13. Februar 2019, 11:50
Forum: Die Pforte
Thema: Papst Benedikt XVI tritt zurück
Antworten: 836
Zugriffe: 78298

Re: Papst Benedikt XVI tritt zurück

Hanspeter hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 09:52
Bei Dir piept`s wohl! Oder hast Du eine Privatoffenbarung? Bloß weil Du keine Argumente für Deine äußerst subjektiven Ansichten hast, erkärst Du anders Denkende zu Häretikern? Geh spielen!

όπως νομίζετε εσείς Guten Tag!
von Pilger
Mittwoch 13. Februar 2019, 09:10
Forum: Die Pforte
Thema: Papst Benedikt XVI tritt zurück
Antworten: 836
Zugriffe: 78298

Re: Papst Benedikt XVI tritt zurück

Mit Petrus war das was anderes Da hast Du recht. Petrus. Ach ja, ich hatte es schon wieder vergessen, das einige davon felsenfest überzeugt sind das "Wir Kirche sind" hingegen viele glauben das "Wir in der Kirche" sind. Das erklärt natürlich auch die unterschiedliche Auffassung zum Petrusamt, die E...
von Pilger
Montag 11. Februar 2019, 15:12
Forum: Die Pforte
Thema: Papst Benedikt XVI tritt zurück
Antworten: 836
Zugriffe: 78298

Re: Papst Benedikt XVI tritt zurück

Der Heilige Geist hat Benedikt XVI. zum Papst berufen, diesem Ruf ist bedingungslos folge zuleisten, auch wenn der berufene davon "freiwillig" zurücktreten möchte. Das ist deine Privatinterpretation, die keinerlei theologische, geschweige denn kirchenrechtliche Grundlage hat. Das Papstamt ist ein W...
von Pilger
Montag 11. Februar 2019, 12:50
Forum: Die Pforte
Thema: Papst Benedikt XVI tritt zurück
Antworten: 836
Zugriffe: 78298

Re: Papst Benedikt XVI tritt zurück

Johannes Paul II war zu Ostern 2013 längst tot Joseph Ratzinger hat etliche male betont sein Rücktritt war absolut freiwillig das genügt völlig wenn das auch Privatoffenbarungs Fanatikern und Schlümpfen nicht gefällt Ja Entschuldigung, Eines ist kristallklar Papst Johannes Paul II. war Ostern 2005 ...
von Pilger
Montag 11. Februar 2019, 06:57
Forum: Die Pforte
Thema: Papst Benedikt XVI tritt zurück
Antworten: 836
Zugriffe: 78298

Re: Papst Benedikt XVI tritt zurück

Seit nunmehr 6 Jahren ist Papst Benedikt XVI. auf der letzten Wegstrecke zum Haus des Vaters unterwegs. Nachdem er am 11. Februar 2013 - für viele völlig überraschend und unerwartet seinen Rücktritt aus dem aktiven Dienst des Petrusamt aus Gesundheitsgründen angekündigt hatte. Wenngleich es Papst Be...
von Pilger
Montag 24. Dezember 2018, 01:42
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 1926
Zugriffe: 174180

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

Der Franziskus Effekt in Deutschland? 23.12.2017 "So denkt Deutschland" Nur jeder Zweite geht Weihnachten in die Kirche 23.12.2018 "Emnid-Umfrage" Jeder Dritte geht an Weihnachten in die Kirche Und was sagt der Kardinal aus München als Sprecher der DBK dazu? Oder ist dieser wieder einmal mit der "gr...
von Pilger
Sonntag 18. November 2018, 14:53
Forum: Das Brauhaus
Thema: Integrationspolitik 2
Antworten: 1736
Zugriffe: 121819

Re: Integrationspolitik 2

Welche Position nehmen die katholische Kirche und ihre Würdenträger ein ... Steht die katholische Kirche und Ihre Würdenträger auf der Seite der Missbrauchsopfers indem die Kirche diese abscheulichen und entsetzlichen Taten in Freiburg und München entschieden verurteilen? .... Wir leben in der Zeit...
von Pilger
Mittwoch 31. Oktober 2018, 20:54
Forum: Das Brauhaus
Thema: Integrationspolitik 2
Antworten: 1736
Zugriffe: 121819

Re: Integrationspolitik 2

Juergen hat geschrieben:
Mittwoch 31. Oktober 2018, 18:54
Egal um welche Straftat es geht, die Forderung ist und bleibt Unsinn.[/font]
Meint Jürgen.