Die Suche ergab 15 Treffer

von Karl_87
Montag 13. Mai 2019, 16:37
Forum: Das Scriptorium
Thema: Formulierung „christlich-jüdisch“ - logisch und theologisch betrachtet
Antworten: 43
Zugriffe: 3098

Re: Formulierung „christlich-jüdisch“ - logisch und theologisch betrachtet

Siard hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 16:34
Karl_87 hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 16:16
Der Alte Bund ist obsolet, …;
Aus diesen Worten. Der Alte Bund ist nicht obsolet, sondern durch den Neuen ergänzt worden.
Es täte mir leid, sollte ich Dich daher falsch verstanden haben.
Ich werde mich gegen Deine Eisegese nicht verteidigen.
von Karl_87
Montag 13. Mai 2019, 16:35
Forum: Das Refektorium
Thema: Netzwerk katholischer Priester
Antworten: 48
Zugriffe: 2607

Re: Netzwerk katholischer Priester

Ottone hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 16:26
Karl_87 hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 16:08
Ottone hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 15:57
Ihre Nähe zu kreuz.net ist nicht vergessen.
Welche unverzeihliche Sünde wurde begangen?
Etwas zu verzeihen hat nichts mit Vergessen zu tun.

Gruß, Ottone
Wurde das behauptet?
von Karl_87
Montag 13. Mai 2019, 16:16
Forum: Das Scriptorium
Thema: Formulierung „christlich-jüdisch“ - logisch und theologisch betrachtet
Antworten: 43
Zugriffe: 3098

Re: Formulierung „christlich-jüdisch“ - logisch und theologisch betrachtet

Der Alte Bund ist obsolet, der Neue Bund ist der einzig gangbare Weg zum Herrn; auch für diejenigen, die einstmals dem Alten Bund angehörten. Das klingt sehr nach der Lehre des Erzketzers Marcion. Der Eine ist musikalischer als manch Anderer .................. Die Ablehnung des AT, bzw. dessen Unnö...
von Karl_87
Montag 13. Mai 2019, 16:08
Forum: Das Refektorium
Thema: Netzwerk katholischer Priester
Antworten: 48
Zugriffe: 2607

Re: Netzwerk katholischer Priester

Ottone hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 15:57
Ihre Nähe zu kreuz.net ist nicht vergessen.
Welche unverzeihliche Sünde wurde begangen?
von Karl_87
Montag 13. Mai 2019, 16:07
Forum: Das Scriptorium
Thema: Formulierung „christlich-jüdisch“ - logisch und theologisch betrachtet
Antworten: 43
Zugriffe: 3098

Re: Formulierung „christlich-jüdisch“ - logisch und theologisch betrachtet

Siard hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 15:50
Karl_87 hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 12:29
Der Alte Bund ist obsolet, der Neue Bund ist der einzig gangbare Weg zum Herrn;
auch für diejenigen, die einstmals dem Alten Bund angehörten.
Das klingt sehr nach der Lehre des Erzketzers Marcion.
Der Eine ist musikalischer als manch Anderer ..................
von Karl_87
Montag 13. Mai 2019, 14:50
Forum: Das Refektorium
Thema: Netzwerk katholischer Priester
Antworten: 48
Zugriffe: 2607

Re: Netzwerk katholischer Priester

Entscheidend ist in diesem Falle, daß Pfarrer Jolie als Mitarbeiter der Freude agiert hat(te) und nicht als Herr über den Glauben.
von Karl_87
Montag 13. Mai 2019, 12:29
Forum: Das Scriptorium
Thema: Formulierung „christlich-jüdisch“ - logisch und theologisch betrachtet
Antworten: 43
Zugriffe: 3098

Re: Formulierung „christlich-jüdisch“ - logisch und theologisch betrachtet

Wenn der Begriff jüdisch-christlich zur Phrase verkommt, ist er als Begriff selbstverständlich abzulehnen. Und es mag den Einen oder Anderen geben, der diesen Begriff verwendet, ohne den Hintergrund vollständig ausleuchten zu können. Allerdings kann auch eine Reminiszenz Ansporn sein, sich mit den ...
von Karl_87
Montag 13. Mai 2019, 10:07
Forum: Das Refektorium
Thema: Netzwerk katholischer Priester
Antworten: 48
Zugriffe: 2607

Re: Netzwerk katholischer Priester

Robert Weemeyer hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 09:41
Es ist bekannt geworden: Jolie hat Texte an kreuz.net geliefert. https://www.spiegel.de/panorama/kreuz-n ... 69517.html
O.K., das wußte ich nicht. :ikb_shy:
von Karl_87
Montag 13. Mai 2019, 09:26
Forum: Das Refektorium
Thema: Netzwerk katholischer Priester
Antworten: 48
Zugriffe: 2607

Re: Netzwerk katholischer Priester

Mir kommt das nicht so obskur vor. Ich hab mich seinerzeit extra im kath.net Forum (die Gospa hab‘ es selig) angemeldet, um der dortigen Medjugorje-Holdseligkeit argumentativ Erwiderung zu leisten. Mein allererster Beitrag dort kam also ähnlich wie dieser hier „aus heiterem Himmel“ und hatte das Zi...
von Karl_87
Montag 13. Mai 2019, 06:20
Forum: Die Pforte
Thema: Kirchenstreik der Emanzen und anderer Weibsbilder
Antworten: 1130
Zugriffe: 60067

Re: Kirchenstreik der Emanzen und anderer Weibsbilder

Ich wüßte nicht, daß Befürworter der Frauenweihe mit dem Bann belegt worden sind. Habe ich da was verpasst? Den Kirchenbann gibt es nicht mehr als Formulierung, aber der Sache nach. Wer hartnäckig eine Glaubenswahrheit leugnet (zB die der Unmöglichkeit der Frauenpriesterweihe, wie sie JP2 unfehlbar...
von Karl_87
Sonntag 12. Mai 2019, 15:55
Forum: Das Scriptorium
Thema: Formulierung „christlich-jüdisch“ - logisch und theologisch betrachtet
Antworten: 43
Zugriffe: 3098

Re: Formulierung „christlich-jüdisch“ - logisch und theologisch betrachtet

Paulus macht im Römerbrief Ausführungen zum Verhältnis von Judentum und Christentum. Diese sollten meines Erachtens Antwort genug auf die hier gestellte Frage sein. Nicht, wenn man die Fragestellung in diesem Thread auf die erst neuerdings üblich gewordene Phrase „jüdisch-christlich“ und zudem ihre...
von Karl_87
Sonntag 12. Mai 2019, 11:32
Forum: Das Scriptorium
Thema: Formulierung „christlich-jüdisch“ - logisch und theologisch betrachtet
Antworten: 43
Zugriffe: 3098

Re: Formulierung „christlich-jüdisch“ - logisch und theologisch betrachtet

Ferner stellt sich auch die Frage der Verhältnismäßigkeit: War der Einfluss des Jüdischen auf das Abendland dermaßen groß, dass es gerechtfertigt ist, mit dem Christentum in einem Atemzug genannt zu werden? :hmm: Paulus macht im Römerbrief Ausführungen zum Verhältnis von Judentum und Christentum. D...
von Karl_87
Sonntag 12. Mai 2019, 10:55
Forum: Das Brauhaus
Thema: Rule Britannia...Politik im (noch) Vereinigten Königreich
Antworten: 480
Zugriffe: 55793

Re: Rule Britannia...Politik im (noch) Vereinigten Königreich

Brexit Party hat mehr Zustimmung als Labour und Tories zusammen Die Brexit Party kommt in einer am Sonntag in der Zeitung „The Observer“ veröffentlichten Umfrage auf eine Zustimmung von 34 Prozent. Labour lag bei 21 Prozent. Die konservativen Tories kamen auf elf Prozent und waren damit noch hinter...
von Karl_87
Sonntag 12. Mai 2019, 10:19
Forum: Die Pforte
Thema: Kirchenstreik der Emanzen und anderer Weibsbilder
Antworten: 1130
Zugriffe: 60067

Re: Kirchenstreik der Emanzen und anderer Weibsbilder

Wir sollten froh sein, daß überhaupt noch gedacht wird.
Die meisten überlassen diese Tätigkeit nämlich mittlerweile Anderen .............