Die Suche ergab 796 Treffer

von Biggi
Sonntag 8. April 2007, 17:11
Forum: Das Oratorium
Thema: Opus Dei
Antworten: 440
Zugriffe: 61473

Ein bisschen kommt es mir so vor: es passieren Sachen, die Außenstehenden nicht so ganz o.k. erscheinen. Wenn man darüber etwas sagt, kommts Ihr OD´ler an und sagt: jaaaa, ihr wart ja nicht dabei, ihr könnt das ja nicht wissen, und so weiter. Und dann sollen wir wohl sagen: ja ja, alles bestens, wi...
von Biggi
Sonntag 8. April 2007, 16:50
Forum: Das Oratorium
Thema: Opus Dei
Antworten: 440
Zugriffe: 61473

Athanasius2 hat geschrieben:Und Deine Quelle? Meine Quelle ist nämlich der Biograph Escrivas.
Welcher? Da es zahlreiche Biographien gibt, gibt es nicht "den" Biograph. Könntest du deine Quelle konkreter benennen?
von Biggi
Sonntag 8. April 2007, 16:48
Forum: Das Oratorium
Thema: Opus Dei
Antworten: 440
Zugriffe: 61473

Tja, das ist leider nur allzu wahr die Einstellung vom Opus Dei, wie ich erst kürzlich miterleben mußte. Es scheint so, als könne jemand von "wo anders" (also einem Movimenti, bsp.) der in gesitlicher Begleitung beim Werk ist, relativ schnell abgeworben werden..... (Sozusagen "Alles andere außer de...
von Biggi
Sonntag 8. April 2007, 16:14
Forum: Das Oratorium
Thema: Opus Dei
Antworten: 440
Zugriffe: 61473

Das Opus Dei hat wenigstens Priester die beichthören wollen. In der Tat haben OD-Priester als Mitglieder einer Personellen Prälatur des Papstes kein Bedarf an "Erlaubnis" des Ortspfarrers zum Beichthören, obwohl es aus Höflichkeit sehr wohl gebeten werden soll. Doch. über die Spendung der Sakrament...
von Biggi
Sonntag 8. April 2007, 15:56
Forum: Das Oratorium
Thema: Opus Dei
Antworten: 440
Zugriffe: 61473

Msgr. Escrivá war aber auch "Anhänger" der "alten Messe". Er hat diese bis zuletzt in Rom gefeiert. Auch wenn er Mitbrüdern zugestand die neue zu folgen, weil ja Paul VI. das ausdrücklich wünschte. Auch wenn du das in deinen Postings mehrfach beteuerst, wird das dadurch keinen Deut wahrer. Woher ha...
von Biggi
Samstag 10. Juni 2006, 23:34
Forum: Das Oratorium
Thema: Opus Dei
Antworten: 440
Zugriffe: 61473

Das sagst du aber jetzt nicht wirklich im Ernst, oder?! So blöd kann doch ein Mensch nicht sein, der sich schon seit einer Weile mit Theologie beschäftigt, oder? Liebe Biggi, ich weiß ja nicht, wieviel du schon von mir gelesen hast, auch was ich zu Apokryphen usw. teilweise schrieb, sollte diese Fr...
von Biggi
Samstag 10. Juni 2006, 22:53
Forum: Das Oratorium
Thema: Opus Dei
Antworten: 440
Zugriffe: 61473

Obwohl mir sind die OD auch nicht geheuer. LG Fiore [Verballhornung des Namens gelöscht, da der Beitrag gemeldet wurde - bitte, wenn du den Verdacht hast, dass das OD das ist, als das du es bezeichnet hast, belegen. Ecce] Ich sag nur Sakrileg, die Erzählung einer wahren Begebenheit. Das sagst du ab...
von Biggi
Samstag 10. Juni 2006, 16:46
Forum: Das Oratorium
Thema: Opus Dei
Antworten: 440
Zugriffe: 61473

Als Peter Hertel negative Aspekte des Opus anhand von Unterlagen des Opus Dei veröffentlichte, bekam er seitens des Opus Dei massive Bedrohungen - warum wohl? Kannst du das konkretisieren und belegen? [/color] Da die bisher vergangenen 4 Tage offensichtlich für deine Nachforschungen offenbar nicht ...
von Biggi
Sonntag 14. Mai 2006, 22:18
Forum: Das Oratorium
Thema: Opus Dei
Antworten: 440
Zugriffe: 61473

Das macht doch jeder Orden innerhalb der Kirche (und Opus Dei ist ja auch so eine Art Laien-Orden), Aha. Uwe Schmidt schmeißt mal gerade das Kirchenrecht übern Haufen und definiert eine Personalprälatur als Laien-Orden. Nun gut. es bringt eben Prestige und damit weitere Macht und Geld. Inwiefern bi...
von Biggi
Sonntag 14. Mai 2006, 22:13
Forum: Das Oratorium
Thema: Opus Dei
Antworten: 440
Zugriffe: 61473

Was mich am Opus Dei ein wenig stört (und dazu würde mich auch Biggis Meinung interessieren) ist das hier: http://de.opusdei.org/sec.php?s=421 Haben die vor, jeden, der mal eine einigermaßen wichtige Rolle im Opus Dei gespielt hat, heiligsprechen zu lassen? Was man da so liest, waren das ganz norma...
von Biggi
Mittwoch 10. Mai 2006, 21:32
Forum: Das Oratorium
Thema: Opus Dei
Antworten: 440
Zugriffe: 61473

Naja, immerhin. Dennoch darf man sicher schon anhand der Geschichte des Opus Dei, das ja im spanischen Bürgerkrieg zwischen Klerikalen und Kommunisten entstanden ist, vermuten, dass es eher mit den Besitzstandwahrenden koaliert haben muss; Weißt du, wann das Opus Dei entstand? Und wann der spanisch...
von Biggi
Mittwoch 10. Mai 2006, 16:33
Forum: Das Oratorium
Thema: Opus Dei
Antworten: 440
Zugriffe: 61473

Uwe Schmidt hat geschrieben:Engagiert sich denn das Opus Dei in Südamerika auch sozial oder ist das eher nicht sein Charisma?
Guck mal da (nur einige ganz wenige von hunderten von Initiativen - es geht schließlich ums Tun und nicht ums Reden, aber unsere Mediengesellschaft verlangt halt ihren Tribut...)
von Biggi
Samstag 6. Mai 2006, 22:24
Forum: Das Oratorium
Thema: Opus Dei
Antworten: 440
Zugriffe: 61473

Naja, die Beziehungen des Opus Dei zu Pinochet (der von dem galizischen Juden Rohatyn installiert wurde) und der westlichen Hochfinanz brauche ich wohl nicht zu beweisen, die sind allgemein bekannt. Ach wirklich? Mir nicht! Erzähl doch mal - wenn möglich konkret und mit Belegen. Die Beziehungen zu ...
von Biggi
Donnerstag 17. November 2005, 14:51
Forum: Das Oratorium
Thema: "Die große Stille" und der Kartäuserorden
Antworten: 218
Zugriffe: 54631

kann mal einer Bescheid sagen, ob und wann der Film in Düsseldorf/Mönchengladbach oder Krefeld läuft? Bisher habe ich nix gefunden. Warum fährst du nicht nach Köln? Ächz. Köln. Weisst Du, was Du von mir verlangst? In welchem Kino läuft der Film denn, und wann? Nächste Woche bin ich zweimal im Orbit...
von Biggi
Dienstag 25. Oktober 2005, 13:53
Forum: Die Pforte
Thema: Ein Akt der Akzentsetzung in der Priesterausbildung
Antworten: 5
Zugriffe: 1441

"Akzetsetzung" ist zwar schon besser als "Aktzetsetzung", aber noch immer nicht richtig. :P Immerhin hab ich durchs Einloggen für das obige Posting zwei PN's gefunden, die schon seit Wochen in meiner Box rumgammelten. Sorry an die beiden Absenderinnen! Und tschüs! Ihr wisst ja, wo ihr mich findet......
von Biggi
Dienstag 25. Oktober 2005, 13:36
Forum: Die Pforte
Thema: Ein Akt der Akzentsetzung in der Priesterausbildung
Antworten: 5
Zugriffe: 1441

Jürgen, überprüfst du mal kurz den Thread-Titel? :shock:
von Biggi
Montag 25. April 2005, 23:52
Forum: Das Refektorium
Thema: Wiedereintritt
Antworten: 33
Zugriffe: 4485

Robert Ketelhohn hat geschrieben: als ick ihm meinen Konversationsbeschluß vor de Kutte jeknallt habe … ;D
Musst du jede Konversation immer zunächst ausdrücklich beschließen und dann womöglich noch kirchlich absegnen lassen? :shock:

Ich hatte dich für eloquenter gehalten... :P
von Biggi
Sonntag 20. März 2005, 19:06
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Witze
Antworten: 897
Zugriffe: 129040

Linus hat geschrieben:Wrot enis und zewi wrean uswenchhr zu ezfinftern,
doch beim dritten Wort gab sogar der Anagramm-Generator von sibiller.de nach....
na ja, das Wort "Wackelhypothese" steht ja wohl auch nicht im Duden... ;)
von Biggi
Montag 14. Februar 2005, 21:28
Forum: Die Pforte
Thema: Theologische Unterstützung erbeten
Antworten: 63
Zugriffe: 9767

Roadstone, vielleicht wirst du auch hier fündig
von Biggi
Mittwoch 2. Februar 2005, 16:30
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Der Kreuzgang ist wieder offen !
Antworten: 101
Zugriffe: 18585

Nun, meinen Vorredner/innen brauche ich mich da eigentlich nur anzuschließen.

Wer mit mir Kontakt halten möchte, weiß ja bereits, wie man mich weiter erreichen kann.

Viele von euch behalte ich in guter Erinnerung; einige in weniger guter...

Tschüs allerseits!
von Biggi
Sonntag 23. Januar 2005, 17:52
Forum: Das Brauhaus
Thema: Rechtsextremismus
Antworten: 950
Zugriffe: 43827

Mann, bei dem Tempo hole ich mit meiner Beitragszahl ganz gewaltig auf. Jetzt habe ich glatt schon die 2000er Schallmauer durchbrochen. Mir tun von dem Knall glatt die Ohren weh. Drei oder vier Forumskrisenkurven noch, und ich liege unangefochten ganz vorne. Hoppala. Stand da nicht eben noch mehr? ...
von Biggi
Sonntag 23. Januar 2005, 13:09
Forum: Das Refektorium
Thema: Fragen zum außerordentlichen Kommunionspender
Antworten: 351
Zugriffe: 28847

Man kann sich nicht einfach hinter "Rom sagt ..." zurückziehen. So einfach geht das nicht. Laura Nicht? Wieso? HeGe Meine Antwort wäre: Weil das, was "Rom sagt", normalerweise gut begründet und durchdacht ist, und ich das als denkender Mensch gerne nach-denken möchte, gerade um es mir wirklich zu e...
von Biggi
Sonntag 23. Januar 2005, 13:05
Forum: Das Scriptorium
Thema: Die Erbsündenlehre – Dogmatik der katholischen Kirche
Antworten: 67
Zugriffe: 17363

Möglicherweise wird durch solche Mittellosigkeit der Hang zu irgendwelchen Gaunereien begünstigt. Das hätten sie dann selbst zu verantworten. Damit nimmst Du in Teilen wieder zurück, was Du oben selbst schreibst. In gewisser Weise steht es tatsächlich nicht mehr in unserer Wahl vollkommen sündenlos...
von Biggi
Sonntag 23. Januar 2005, 11:30
Forum: Das Scriptorium
Thema: Die Erbsündenlehre – Dogmatik der katholischen Kirche
Antworten: 67
Zugriffe: 17363

Hallo Brunetti, die Kirche erklärt ausdrücklich, bei der Erbsünde handelt es sich nicht um eine persönliche Sünde, sondern um den Zustand allgemeiner Heillosigkeit des Menschen und der Menschheit. Die Concupiscenc, die Neigung zum Bösen, ist uns aber auch durch Jesus nicht genommen worden, an der k...
von Biggi
Donnerstag 20. Januar 2005, 21:22
Forum: Das Brauhaus
Thema: Speicherung von DNA-Proben/Tests
Antworten: 27
Zugriffe: 3167

Ich denke, ein gewisses Misstrauen nährt sich - außer aus Unkenntnis über das Verfahren - aus der Überlegung, das ein Labor, welches im Besitz von DNA ist, eben auch codierende Abschnitte der DNA analysieren könnte. Momentan sind da die Erkenntnismöglichkeiten noch recht begrenzt, aber bei den rasan...
von Biggi
Donnerstag 20. Januar 2005, 13:18
Forum: Das Scriptorium
Thema: Die Erbsündenlehre – Dogmatik der katholischen Kirche
Antworten: 67
Zugriffe: 17363

Der Geistmensch hat den Leib in Besitz vergleichsweise genauso, wie der Reiter sein Pferd oder der User den Computer in Besitz hat. (...) Die Schlußfolgerungen aus den neugewonnenen Vorstellungen: - Der Leib ist nur Werkzeug im Besitz des Geistmenschen - der die Möglichkeiten die der Leib bietet, z...
von Biggi
Mittwoch 19. Januar 2005, 14:06
Forum: Das Refektorium
Thema: Erbsündenlehre
Antworten: 1
Zugriffe: 1503

Erbsündenlehre

Wie ich schon befürchtet hatte, brach die angeregte Diskussion über die Erbsündenlehre abrupt ab, kaum dass der Thread im Theologie-Board stand.

Deshalb jetzt mal ein zaghafter Versuch, die geneigten Mitdiskutanten noch mal zum Weiterschreiben zu verfüüüüüüüüühren....
von Biggi
Mittwoch 19. Januar 2005, 09:39
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues aus der Schlangengrube
Antworten: 1571
Zugriffe: 52437

Meine Güte, muss man hier jedes Mal, wenn man einen dem Rest der Forenexperten vielleicht nicht ganz so geläufigen Gedankengang vorträgt, gleich das apostolische Glaubensbekenntnis, möglichst noch in voller Länge ablegen? Oder könnte man vielleicht darauf hoffen, dass jemand bereit ist, das vorausz...
von Biggi
Dienstag 18. Januar 2005, 21:18
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues aus der Schlangengrube
Antworten: 1571
Zugriffe: 52437

Beth, betrachtest du dich als Christin oder als Jüdin? Ich weiß, dass dir hier in diesem Forum diese Frage schon mehrfach gestellt worden ist. Ich kann mich aber nicht daran erinnern, dass du sie einmal beantwortet hast (aber möglicherweise habe ich es überlesen). Die Antwort würde mich wirklich in...
von Biggi
Dienstag 18. Januar 2005, 18:23
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues aus der Schlangengrube
Antworten: 1571
Zugriffe: 52437

Der Alte Bund ist überhaupt das Fundament. Jesus bezog sich in all seinem Denken und Tun nur darauf und auf nichts anderes . Gottes Handeln in der Welt durch sein Volk Israel ist darin erst sichtbar geworden. Jesus hat danach gelebt und darin Gott erfahren. (Hervorhebungen durch mich) Beth, betrach...
von Biggi
Dienstag 18. Januar 2005, 13:23
Forum: Das Brauhaus
Thema: Münte keilt gegen Schumi
Antworten: 46
Zugriffe: 3995

An der Entscheidung, was legal und was illegal ist, kann in unserem Staat jeder in Grenzen natürlich mitwirken. Cicero, kommende Nacht verändern wir zusammen ein paar Geschwindigkeitsbegrenzungen auf diversen Straßen, ja? Einer kassiert die Schilder, der andere steht Schmiere.... *binjaschonwegundh...
von Biggi
Dienstag 18. Januar 2005, 12:55
Forum: Das Brauhaus
Thema: Münte keilt gegen Schumi
Antworten: 46
Zugriffe: 3995

Ich gestehe, dass ich trotz aller Gegenargumente ein gewisses Verständnis für Schumis Steuerflucht- und Spendenverhalten habe... (Dürft auch gleich über mich herfallen!) Gott sei Dank spielt sich das bei mir nicht in Schumis Dimensionen ab, und deshalb stellt sich auch gar nicht die Frage der Steuer...