Die Suche ergab 833 Treffer

von Mariamante
Mittwoch 16. April 2008, 21:33
Forum: Die Pforte
Thema: Wunder
Antworten: 76
Zugriffe: 6562

Re: Wunder

Hallo, der titel bzw. untertitel beschreibt schon die frage bzw. das problem. Wenn gott denn bei wundern ins leben der menschen eingreift bzw. ein sichtbares, bewertbares zeichen setzt, warum dann nicht öfter? Und somit kommt man wieder zur theodizee-problematik. Wenn dem menschen sein schicksal se...
von Mariamante
Mittwoch 16. April 2008, 21:22
Forum: Die Pforte
Thema: Warum glauben wir?
Antworten: 71
Zugriffe: 6129

Wenn wir an Jesus den Christus glauben wollen, sind wir aufgerufen, ihm zu folgen. Niemand kann sich sicher sein, zu den Erlösten zu gehören. Dies würde das Jüngste Gericht überflüssig machen. Ein Christenkritiker (Nietzsche) sagte mal: "Erlöster müssten mir die Christen aussehen, damit ich an ihre...
von Mariamante
Sonntag 13. April 2008, 13:49
Forum: Die Pforte
Thema: Warum glauben wir?
Antworten: 71
Zugriffe: 6129

Gerhard hat geschrieben:Die Erlösung erfahren wir aber erst nach dem Tod. Oder fühlst Du Dich schon auf der Erde erlöst?
An Christus glauben bedeutet, als Erlöste leben. Wenn wir aus dem Glauben leben, dann beginnt das Himmelreich bereits hier auf Erden in uns. Gott ist kein Gott der Ferne.
von Mariamante
Montag 11. Februar 2008, 19:13
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Fragen und Gedanken
Antworten: 207
Zugriffe: 7598

Re: Leben rückwärts

Pierre hat geschrieben: Lieber Gott,

hier ein kleiner
Verbesserungsvorschlag:


Das Unglück des Menschen beginnt damit, Gott "vorzuschlagen" wie Er "besser" handeln sollte. Es ist besser, Gottes Weisheit weitaus höher einzuschätzen als die eigene.
von Mariamante
Montag 11. Februar 2008, 19:10
Forum: Das Oratorium
Thema: Bücherregal
Antworten: 130
Zugriffe: 58811

Apophthegmata patrum (Weisung der Väter) ISBN- 3-7902-1406-X Auszug s. 81: Der Altvater Dulas sagte: "Wenn der Feind uns zwingt, die Herzensruhe aufzugeben, dann laßt uns nicht auf ihn hören. Denn nichts ist ihr und dem Faten gleich. Beide verbünden sich zur Bundesgenossenschaft gegen ihn; denn sie ...
von Mariamante
Mittwoch 16. Mai 2007, 15:01
Forum: Die Pforte
Thema: Hauskapelle
Antworten: 236
Zugriffe: 39292

Linus hat geschrieben:
Mariamante hat geschrieben:[left]http://img409.imageshack.us/img409/8129 ... cg3.th.jpg[/left]
.
Das erinnert mich an meine Schwiegermutter :D
Beneide dich! Was musst du für eine wunderbare Schwiemu haben ;D
von Mariamante
Mittwoch 16. Mai 2007, 15:00
Forum: Die Pforte
Thema: Himmelfahrt
Antworten: 31
Zugriffe: 3115

Baerchen hat geschrieben:Das Purgatorium betrifft aber nur die geneigte katholische Kundschaft dieses Forums. ;D
Da würde ich mich aber nicht drauf verlassen.
von Mariamante
Mittwoch 16. Mai 2007, 14:58
Forum: Die Pforte
Thema: Himmelfahrt
Antworten: 31
Zugriffe: 3115

Wer kennt sich mit Himmelfahrt näher aus? Wird jeder Christ nach seiner Auferstehung eine Himmelfahrt erleben? Oder gilt das nur für Christus und die Ersterlöste? Jesus Christus, der göttliche Heiland, ist in den Himmel aufgefahren. Wenn die Schrift sagt, dass nichts Unreines in den Himmel eingeht,...
von Mariamante
Mittwoch 16. Mai 2007, 14:56
Forum: Die Pforte
Thema: Himmelfahrt
Antworten: 31
Zugriffe: 3115

Wenn Luther ans Himmeltor klopft und der heilige Petrus das Kläppchen öffnet, wird Luther ihm erst mal das mit der Gnade erklären. Vielleicht kommt er damit um das Purgatorium drum herum. Auch wenn manche das zu meinen scheinen: Zum Himmel gibt´s kein Hintertürchen- und mit Gott kann man nicht spie...
von Mariamante
Dienstag 15. Mai 2007, 20:57
Forum: Die Pforte
Thema: Hauskapelle
Antworten: 236
Zugriffe: 39292

[left]http://img409.imageshack.us/img409/8129 ... cg3.th.jpg[/left]

Friede sei mit Dir, Sascha. Ein Ausschnitt von meiner Bilderwand bzw. Altar zu Hause.
von Mariamante
Dienstag 15. Mai 2007, 20:34
Forum: Die Pforte
Thema: Himmelfahrt
Antworten: 31
Zugriffe: 3115

Wer kennt sich mit Himmelfahrt näher aus? Wird jeder Christ nach seiner Auferstehung eine Himmelfahrt erleben? Oder gilt das nur für Christus und die Ersterlöste? Jesus Christus, der göttliche Heiland, ist in den Himmel aufgefahren. Wenn die Schrift sagt, dass nichts Unreines in den Himmel eingeht,...
von Mariamante
Freitag 11. Mai 2007, 16:51
Forum: Die Pforte
Thema: Bittgänge an den Bitttagen
Antworten: 55
Zugriffe: 10996

Die Bitt- Tage werden am Land mit besonderen Prozessionen abgehalten- z.B. ist mir von einer Pfarre am Land bekannt, dass eine Prozession zu einer kleinen Wallfahrtskirche stattfindet. Am Bitt- Dienstag wird an jenem Ort die hl. Messe bei einer Kapelle zelebriert, wenn es die Wetterverhältnisse erla...
von Mariamante
Freitag 11. Mai 2007, 16:40
Forum: Die Pforte
Thema: Beati pauperes spiritu
Antworten: 19
Zugriffe: 4471

Re: Beati pauperes spiritu

Selig, die im Geiste Armen. So begegnet uns dieses Wort aus der Bergpredigt heute noch in Asterixheften. Heute wird Mt 5,3 übersetzt: Selig, die arm sind vor Gott. Arm vor Gott sein bedeutet m.E. jene Haltung, in welcher der Mensch erkennt, dass er die Gnade Gottes braucht und nicht selbst Maß alle...
von Mariamante
Freitag 13. April 2007, 10:26
Forum: Die Pforte
Thema: Korrektes Grüßen eines Geistlichen
Antworten: 57
Zugriffe: 15015

Re: Korrektes Grüßen eines Geistlichen

Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass jemand diesen Gruß nicht kennt und nicht antworten kann - habe den "Test" mal bei evangelischen Mitchristen gemacht - selbst die Leute haben dann geantwortet mit "in Ewigkeit - Amen!" Und daher kann ich mir nicht vorstellen, dass er es nicht wusste ... V...
von Mariamante
Donnerstag 12. April 2007, 14:36
Forum: Die Pforte
Thema: Marias Sündlosigkeit
Antworten: 103
Zugriffe: 9832

overkott hat geschrieben:Dieser Wiener schon wieder :(
[Punkt]
von Mariamante
Donnerstag 12. April 2007, 14:35
Forum: Die Pforte
Thema: Korrektes Grüßen eines Geistlichen
Antworten: 57
Zugriffe: 15015

Re: Korrektes Grüßen eines Geistlichen

Meinst du damit, dass man dann an der Reaktion ablesen kann, ob einer Christus lebt? Das halte ich doch für eine große Schlublade... :/ Nein. So einfach ist das auch nicht. Ist eine eher subjektive Erfahrung dass z.B. ein modern ausgerichteter + Dechant auf den Gruß "Gelobt sei Jesus Christus" kein...
von Mariamante
Donnerstag 12. April 2007, 11:37
Forum: Die Pforte
Thema: Korrektes Grüßen eines Geistlichen
Antworten: 57
Zugriffe: 15015

Re: Korrektes Grüßen eines Geistlichen

Früher war es selbstverständlich, daß ein katholischer Geistlicher mit "Gelobt sei Jesus Christus" (der Priester erwiderte den Gruß mit "in Ewigkeit Amen") gegrüßt wurde. Ist das heute noch üblich oder überhaupt von Priestern gewünscht? Wie haltet ihr das, wenn ihr z.B. in die Sakristei kommt? Ich ...
von Mariamante
Donnerstag 12. April 2007, 11:32
Forum: Das Oratorium
Thema: Berufung verfehlt??
Antworten: 71
Zugriffe: 12081

Re: Berufung verfehlt??

Seit einigerzeit mache ich mir gedanken darüber, ob ich meine Berufung verfehlt habe. Solche Gedanken kommen für viele. Meist sind es Versuchungen. Franz von Sales sagt: "Wo Gott dich hinsät, dort blühe". Die Erfüllung der jeweiligen Standespflichten ist Gottes Wille und der Weg zur Heiligkeit. Ich...
von Mariamante
Mittwoch 4. April 2007, 13:40
Forum: Die Pforte
Thema: Wie verhalte ich mich im Beichtstuhl?
Antworten: 56
Zugriffe: 9997

Vergelts Gott- Danke für den Hinweis- die Can 915/916 wollte ich auch ergänzend zitieren. Die Priester unter unseren Diskussionsfreunden könnten da sicher Genaueres sagen.
von Mariamante
Mittwoch 4. April 2007, 13:30
Forum: Die Pforte
Thema: Wie verhalte ich mich im Beichtstuhl?
Antworten: 56
Zugriffe: 9997

Würde der Priester nicht durch Verweigerung der Kommunion auf Grund schwerer Sünde des Empfängers- -die ihm aus der Beichte bekannt ist - zur Verletzung des Beichteheimnisses beitragen? Bezüglich Judas steht in der Schrift: Nachdem Jesus ihm den Bissen gab, fuhr der Satan in ihn. Ich habe die Deutun...
von Mariamante
Mittwoch 4. April 2007, 11:50
Forum: Die Pforte
Thema: Wie verhalte ich mich im Beichtstuhl?
Antworten: 56
Zugriffe: 9997

Bezüglich politischer Ansichten wären jene an den Geboten Gottes zu prüfen. Parteien unterstützen die sich z.B. für Abtreibung einsetzen ist sündig. Heißt das, in deinen Augen ist der Einsatz/die Zugehörigkeit für eine /zu den im Nationalrat vertretenen Partei/en jedenfalls schwere Sünde? :D Du bis...
von Mariamante
Mittwoch 4. April 2007, 09:37
Forum: Die Pforte
Thema: Erwartungen an die Religion
Antworten: 23
Zugriffe: 3045

Re: Erwartungen an die Religion

Gut, das ist Deine zu respektierende Meinung. Nur finden viele, dass sich die Kirchen (Mehrzahl) in den letzten Jahrhunderten schon sehr dem einen oder anderen Glaubenstrend angepasst haben. Verlange jetzt bitte keine Beispiele von mir, ich gebe hier wieder, was in den verschiedenen Diskussionsrund...
von Mariamante
Mittwoch 4. April 2007, 08:44
Forum: Die Pforte
Thema: Erwartungen an die Religion
Antworten: 23
Zugriffe: 3045

Re: Erwartungen an die Religion

Unser nächstes Café théologique läuft unter dem Thema: Religion, Menü oder à la Carte mit der Frage: Soll sich Religion den Erwartungen der Menschen anpassen. NEIN. Aber die Menschen sollten sich bemühen, nach dem Willen Gottes zu fragen - und darnach leben. Wenn einem die Füsse weh tun, weil man b...
von Mariamante
Mittwoch 4. April 2007, 08:33
Forum: Die Pforte
Thema: Wie verhalte ich mich im Beichtstuhl?
Antworten: 56
Zugriffe: 9997

Was ist wenn sich diese Situation immer wieder wiederholt, also immer die selbe Sünde bei dem immer selben Diakon und Priester gebeichtet wird und die Beichtperson auch immer der selbe Kommunionsspender ist? Die Situation wäre befreiter, wenn die Beichtperson und der Kommunionsspender jeweils 2 ver...
von Mariamante
Mittwoch 4. April 2007, 08:29
Forum: Die Pforte
Thema: Wie verhalte ich mich im Beichtstuhl?
Antworten: 56
Zugriffe: 9997

Wie sieht es mit "politischen" Ansichten aus? Pikante Sachen gehören hier nicht rein, ausserdem trifft dein Text nur auf verheiratete Männer zu. Dass nur verheiratete Männer Gedankenunzucht begehen könnten wäre mir neu. Bezüglich politischer Ansichten wären jene an den Geboten Gottes zu prüfen. Par...
von Mariamante
Dienstag 3. April 2007, 15:24
Forum: Die Pforte
Thema: Wie verhalte ich mich im Beichtstuhl?
Antworten: 56
Zugriffe: 9997

Knecht Ruprecht hat geschrieben:Sind bestimmte Ansichten und Gedanken auch schon Sünde oder erst durchgeführte sündhafte Taten?
Jesus sagt: Wer eine Frau begehrlich ansieht, hat bereits die Ehe gebrochen. Die Gedankensünden werden z.B. im 9. und 10. Gebot behandelt.
von Mariamante
Montag 2. April 2007, 13:34
Forum: Das Refektorium
Thema: Bußübungen
Antworten: 117
Zugriffe: 21258

Bußübungen: Man sollte Bußübungen wählen, durch die man nicht anderen Bußen auferlegt. Wer sich z,.B. vornimmt während der Fastenzeit keine Zigaretten zu rauchen keine Schokolade zu essen, und dabei aus Nervosität, Frust oder Süchtelei so grantig und unerträglich wird, dass er bei der geringsten Ber...
von Mariamante
Donnerstag 29. März 2007, 11:59
Forum: Die Pforte
Thema: Alles zum Thema Fasten
Antworten: 93
Zugriffe: 7744

Mir scheint, dass es beim Fasten vor allem um das seelische und körperliche Gleichgewicht geht. Wenn wir geistlich lau geworden sind, sollten wir unser Gebetsleben auffrischen, wenn wir fett geworden sind, sollten wir abnehmen, wenn wir untergewichtig sind, sollten wir mal aufs Fasten verzichten. "...
von Mariamante
Dienstag 20. Februar 2007, 13:03
Forum: Das Brauhaus
Thema: Dalai Lama
Antworten: 301
Zugriffe: 11207

Re: RKK und der Dalai Lama

Gut, das ist Deine Einstellung. Aber wenn wir genau hinschauen, hat zumindest in Europa und vor allem in Deutschland das Christentum mit dieser restriktiven Einstellung eher verloren denn gewonnen. Alles andere, Existierende abzuwerten, führt den Menschen immer weiter weg vom Glauben. Ich finde die...
von Mariamante
Dienstag 20. Februar 2007, 11:34
Forum: Das Brauhaus
Thema: Dalai Lama
Antworten: 301
Zugriffe: 11207

Re: RKK und der Dalai Lama

Zucker und andere Süssigkeiten sind für viele verlockend. Wenn der Buddhismus einen solchen philosophischen Zuckerguß anbietet, dann laufen ihm natürlich manche nach. .. aber das ist eigentlich nichts Neues. Dass ein "Wischiwaschichristentum" wie es von Modernisten gepredigt wird durch seine Unverb...
von Mariamante
Dienstag 20. Februar 2007, 09:43
Forum: Das Scriptorium
Thema: jesus ist immer mit mir
Antworten: 18
Zugriffe: 4620

Re: jesus ist immer mit mir

in der mainzer fassenacht höre ich im kulturradio ein feature über bosnien, tot und greuel, am montag werde ich beim rosenmontagszug mitgehen, die freude ist auch da, was ist das kreuz,oh jesus. Fasching wurde früher auch genutzt, um den "Oberen" in heiterer, närrischere Weise unangenehme Wahrheite...
von Mariamante
Dienstag 20. Februar 2007, 09:13
Forum: Das Brauhaus
Thema: Dalai Lama
Antworten: 301
Zugriffe: 11207

Re: RKK und der Dalai Lama

In einiger Zeit kommt der Dalai Lama nach Freiburg. Am 1. Februar wurde der Vorverkauf für eine Veranstaltung mit ihm eröffnet, am gleichen Abend waren die 4000 Karten verkauft. Da stellt sich die Frage, was ist eigentlich in den christlichen Kirchen geschehen, dass sich die Menschen in dieser Form...