Die Suche ergab 277 Treffer

von Benedictus
Montag 21. Juli 2008, 14:08
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: FSSPX und WJT
Antworten: 72
Zugriffe: 8876

Ach, die Mädchen sind doch alle ganz nett anzusehen. Da sollte man ein Auge zudrücken. ;D Auffällig nur, dass es sich bei den Mädels ausnahmslos um Rockträgerinnen handelt. Da ist ja wirklich keine dabei, die eine Hose an hat. Es soll ja jeder anziehen, was er/sie will. Aber wenn man den Eindruck h...
von Benedictus
Freitag 16. Mai 2008, 14:10
Forum: Das Refektorium
Thema: Heereszersetzung aus eigenen Reihen
Antworten: 67
Zugriffe: 5894

Zu 1: Ich glaube schon, dass sich eine Reihe von Priestern durchaus vorstellen könnten, Verwaltungsaufgaben abzugeben, wenn es die Möglichkeit der Entlastung gäbe. Warum muss der Pastor sich mit der Personalplanung von 3 bis 4 Kindergärten, den Dachreparaturen der Friedhofskapelle des kirchlichen Fr...
von Benedictus
Donnerstag 15. Mai 2008, 13:38
Forum: Das Refektorium
Thema: Heereszersetzung aus eigenen Reihen
Antworten: 67
Zugriffe: 5894

I PE hat es in der frühen Kirche gegeben, FO nicht. Frauenordination kann es nicht geben, weil sie der apostolischen Sukzession entgegen steht. Priesterehe könnte ich mir zwar vorstellen, ich glaube aber, dass Priesteramt und Ehe in der Realität nicht wirklich miteinander vereinbar sind. Wenn ich m...
von Benedictus
Donnerstag 15. Mai 2008, 09:57
Forum: Das Refektorium
Thema: Heereszersetzung aus eigenen Reihen
Antworten: 67
Zugriffe: 5894

Solche Ansichten sind leider bei den Geistlichen - insbesondere in der Erwähnten Altersklasse von "um die 45" - nicht selten anzutreffen. Wenn ich dann Sätze lese wie: "Bekanntlich scheinen für unsere Bischöfe die zumindest phy­siologische Männlichkeit und die Bereitschaft zur Ehelosigkeit dzt. ja d...
von Benedictus
Sonntag 11. Mai 2008, 21:37
Forum: Das Refektorium
Thema: Kirchliche Trauung ohne Standesamt?
Antworten: 95
Zugriffe: 18754

OK, soweit verstanden, aber was hat das speziell mit Pensionisten zu tun? Irgendwie verstehe ich etwas nicht...oder übersehe was. Ja, es geht um die Pensionen bzw. Renten. Angenommen, die 67jährige verwitwete Trude Tunke möchte ihren 70jährigen Partner Kurt Kümmel heiraten. Kurt bezieht eine monatl...
von Benedictus
Montag 5. Mai 2008, 10:57
Forum: Das Refektorium
Thema: WsK / IKvu etc...
Antworten: 1123
Zugriffe: 59048

Ach so, und die Frühjahrsinfo selbiger Gruppe ist auch online... :roll: :würg: Da wird mir echt schlecht. Was ist denn ein "Gottesdienst mit erinnernder Mahlfeier" (Katholikentagsprogramm 23. Mai)? So etwas wie die Relativierung der Eucharistie? Damit disqualifiziert sich dieser Verein wieder einma...
von Benedictus
Mittwoch 30. April 2008, 17:01
Forum: Das Refektorium
Thema: Satanische Sekten im Vatikan?
Antworten: 46
Zugriffe: 7489

Wenn ich sein Buch richtig verstanden habe, hält er alle gefeierten Messen für ungültig. Die Satanistezeremonie ist eigentlich der Anfang vom Ende der Kirche (laut Malachi Martins). Man sollte sein Buch nehmen wie es ist : als einen schlechten Roman. Ich denke auch, allzu ernst sollte man das Buch ...
von Benedictus
Dienstag 29. April 2008, 14:54
Forum: Das Refektorium
Thema: Satanische Sekten im Vatikan?
Antworten: 46
Zugriffe: 7489

In welchem Zusammenhang hat damals eigentlich Papst Paul VI. vom "Rauch des Satans" gesprochen, der in die Kirche eingedrungen sei? Riferendosi alla situazione della Chiesa di oggi, il Santo Padre afferma di avere la sensazione che «da qualche fessura sia entrato il fumo di Satana nel tempio di Dio...
von Benedictus
Dienstag 29. April 2008, 13:36
Forum: Das Refektorium
Thema: Satanische Sekten im Vatikan?
Antworten: 46
Zugriffe: 7489

Man sollte mit gewissen Schlußfolgerungen stets vorsichtig sein, Uwe. Wiewohl Bohemian Grove in der Tat erschreckend ist. Andererseits sollte man auch in Rechnung stellen, daß die dortigen Riten von vielen Teilnehmern vermutlich eher wie eine Art Abenteuerspielplatz empfunden werden. Das macht es n...
von Benedictus
Dienstag 29. April 2008, 12:24
Forum: Das Refektorium
Thema: Satanische Sekten im Vatikan?
Antworten: 46
Zugriffe: 7489

In welchem Zusammenhang hat damals eigentlich Papst Paul VI. vom "Rauch des Satans" gesprochen, der in die Kirche eingedrungen sei? Das würde mich auch interessieren. Dieses Zitat wird zwar häufig und gerne verwendet, der Zusammenhang allerdings nie erwähnt. Auch meine Suche im Internet hat mich da...
von Benedictus
Montag 28. April 2008, 17:01
Forum: Das Refektorium
Thema: Schönes Gebet?
Antworten: 97
Zugriffe: 9556

Ich bin zufällig auf diesen Thread gestoßen und habe dabei festgestellt, dass genau dieses Gebet neulich in unserer Kirche gebetet wurde. Und erstaunlicherweise hatte ich beim Sprechen dieses Gebetes die gleichen Gedanken wie Robert. Ich habe mich gefragt, ob ich dieses Gebet wirklich so mitbeten ka...
von Benedictus
Montag 28. April 2008, 13:51
Forum: Das Refektorium
Thema: Satanische Sekten im Vatikan?
Antworten: 46
Zugriffe: 7489

wundern. Wo der versuch von Lebensheiligung da ist, ist der Teufel oft ganz nah. Aber er spricht ja von "Satanischen Sekten". Das würde ja meiner Auffassung nach bedeuten, dass es im Vatikan Gruppierungen gibt, die sich ganz klar von Gott losgesagt haben und quasi undercover für Satan arbeiten. Die...
von Benedictus
Montag 28. April 2008, 12:45
Forum: Das Refektorium
Thema: Satanische Sekten im Vatikan?
Antworten: 46
Zugriffe: 7489

Satanische Sekten im Vatikan?

Ich bin zufällig auf folgenden Artikel im Internet gestoßen. OK, es ist der Spiegel und wie seine Haltung zur katholischen Kirche einzuschätzen ist, weiß, denke ich, jeder von uns hier. Interessant finde ich jedoch folgendes Zitat: m Gegenteil: "Der Teufel ist in Fatima tätig, in Lourdes, überall. U...
von Benedictus
Montag 28. April 2008, 12:24
Forum: Das Oratorium
Thema: Alles rund ums Stundengebet...
Antworten: 1006
Zugriffe: 130724

Ich mache es meistens so, dass ich mich hinsetzt, eine Kerze anzünde und dann zunächst mal eine Art "Stilleübung" mache, indem ich die Augen schließe, versuche, die Gedanken loszulassen und ruhig zu werden. Ich persönlich empfinde das als eine sehr gute Vorbereitung. Besondere einleitende meditative...
von Benedictus
Samstag 26. April 2008, 14:51
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Neuerscheinungen zum Thema "Alte Messe" und Tradition
Antworten: 180
Zugriffe: 14423

Mit der Christmette in der Nacht des Heiligen Abends ist es ähnlich. Danach schlafen wir uns Ostern wie auch Weihnachten erst mal ein wenig aus, Viel mit ausschlafen ist da nicht, denn die Messe am folgenden Tag verlangt wieder frühes Aufstehen. Mmhh :hmm: Wenn man am 24. Dezember nächtens in die C...
von Benedictus
Mittwoch 23. April 2008, 12:13
Forum: Das Oratorium
Thema: Alles rund ums Stundengebet...
Antworten: 1006
Zugriffe: 130724

Ich kann nicht so recht verstehen, warum bei der Messe gehetzt werden muß. Naja, wenn ich mich so umhöre, dann scheinen doch nicht wenige der sonntäglichen Kirchgänger der Meinung zu sein, dass eine Messe so schnell wie möglich rum sein muss. (Übrigens auch eine ganze Reihe von der "aktiven" Sorte,...
von Benedictus
Mittwoch 23. April 2008, 12:08
Forum: Das Oratorium
Thema: Alles rund ums Stundengebet...
Antworten: 1006
Zugriffe: 130724

Seraph hat geschrieben: Das ist es noch nicht einmal - wann dauert denn eine Lesung mal fünf Minuten?
Naja, es kommt (zumindest bei uns) ja noch hinzu, dass nach der ersten Lesung dann nochmal ein Lied (kein Antwortpsalm! :sauer: ) gesungen wird. Damit kommt man dann schon auf 5 Minuten.

Gruss, Benedictus
von Benedictus
Mittwoch 23. April 2008, 09:55
Forum: Das Oratorium
Thema: Alles rund ums Stundengebet...
Antworten: 1006
Zugriffe: 130724

Allerdings wird nach der Ersten Lesung in der Messe noch ein sogn. "Antwortpsalm" gesungen - wenn man zwei Lesungen hat, was leider an vielen Orten nicht mehr üblich ist. Ja, leider. Bei uns wurde mit dem Weggang des alten Pfarrers die zweite Lesung komplett gestrichen. Sie erfolgt nur noch an Hoch...
von Benedictus
Donnerstag 17. April 2008, 10:17
Forum: Das Refektorium
Thema: Kopfbdeckung bei Frauen während der Messe?
Antworten: 310
Zugriffe: 17659

Also von meiner Oma weiß ich auch, dass sie gründsätzlich zum Kirchgang ein Kopftuch getragen hat. Das war früher üblich. Der Grund dafür liegt, einfach darin, dass man die anderen (männlichen) Gottesdienstbesucher nicht durch sinnlich-wallendes Haar vom Messgeschehen ablenken soll. Ebenso wie es ja...
von Benedictus
Dienstag 15. April 2008, 15:48
Forum: Das Refektorium
Thema: Die "Aktiven" und die "Frommen"
Antworten: 107
Zugriffe: 6126

Oft wird eine hauptamtliche Tätigkeit durch ein entsprechendes "Ehrenamt" abgesichert. Etwa Leiterin des Kindergartens lässt sich in den Pfarrgemeinderat wählen. Das ist eigentlich fast die Regel. In unserer Gemeinde gibt es eine Reihe von Personen, die sich über das Ehrenamt einen warmen hauptamtl...
von Benedictus
Dienstag 15. April 2008, 11:00
Forum: Das Refektorium
Thema: Laienpredigt
Antworten: 218
Zugriffe: 17753

Und es wäre echt wünschenswert, dass man sich global mal dran hält... Ja, aber mach da mal was dran. Sobald du dich in der Gemeinde negativ über die Laienpredigt äußerst, bist du schon geächtet. Dann fliegen dir Argumente um die Ohren wie: "Die Pastoralreferentin predigt aber viel besser und intere...
von Benedictus
Dienstag 15. April 2008, 09:11
Forum: Das Refektorium
Thema: Die "Aktiven" und die "Frommen"
Antworten: 107
Zugriffe: 6126

Die Preisterseminare sind ein Kapitel für sich, die ganze Priesterausbildung müßte etwas , ich sag jetzt mal ganz vorsichtig, etwas lebensnaher gestaltet werden. Wobei "lebensnah" auch schnell ins Negative umschlagen kann. Meines Erachtens wäre es sinnvoller, sich auf Glaubensinhalte und Tradition ...
von Benedictus
Montag 14. April 2008, 14:07
Forum: Das Refektorium
Thema: Die "Aktiven" und die "Frommen"
Antworten: 107
Zugriffe: 6126

Ohne auf die Pfarrer einschlagen zu wollen: Aber als "gut ausgewogner Mix" und Vor-Bild sichtbar gelebter contemplatio und actio sind die wenigsten Pfarrer tätig. Sehr oft schlicht der Wechsel von der *hust* Sakramentsknecht-Rolle (die Sonntagsamesse muß in 45 min runter sein, weil die nächste 15 M...
von Benedictus
Montag 14. April 2008, 14:01
Forum: Das Refektorium
Thema: Die "Aktiven" und die "Frommen"
Antworten: 107
Zugriffe: 6126

Die Kirche mag von den "Aktiven" verwaltet werden (wie effektiv, sei dahingestellt), aber sie lebt von den "Frommen". Das ich für die komplette Abschaffung der Laiengremien bin, wo sich nur noch "Aktive" austoben, ist hier ja hinlänglich bekannt, und kann im entsprechenden Thread nachgelesen werden...
von Benedictus
Montag 14. April 2008, 10:57
Forum: Das Refektorium
Thema: Die "Aktiven" und die "Frommen"
Antworten: 107
Zugriffe: 6126

Wir sollten da etwas vorsichtiger sein mit solchen Verallgemeinerungen. Egoisten und Menschen, denen Gott egal ist, gibt es natürlich auch aber das ist keine neue Erkenntnis. Ich will ja auch garnicht verallgemeinern, ich denke, das habe ich auch klar herausgestellt. Mir ist eben nur aufgefallen, d...
von Benedictus
Montag 14. April 2008, 09:27
Forum: Das Refektorium
Thema: Die "Aktiven" und die "Frommen"
Antworten: 107
Zugriffe: 6126

Die "Aktiven" und die "Frommen"

Immer wieder fällt mir in unserer Gemeinde ein Phänomen auf, für das ich bislang noch keine Erklärung gefunden habe. Da gibt es zum einen die Christen, die zwar auf dem Papier katholisch sind, die man aber höchstens mal an Weihnachten oder an Palmsonntag, wenn es mit den Kindern zur Palmweihe geht, ...
von Benedictus
Montag 14. April 2008, 08:47
Forum: Das Refektorium
Thema: Laienpredigt
Antworten: 218
Zugriffe: 17753

Die Pastrolalreferenten werden zu 90% genauso ausgebildet wie die Priesteramtskandidaten/Kapläne. Ein erheblicher Teil sogar schlicht in denselben Kursen. Am Ende ist der eine dann aufgrund von Weihe Cheffe und der/die andere immer nur Stellvertreter. Irgendwann , nach ein paar Generationen, kommt ...
von Benedictus
Sonntag 13. April 2008, 18:18
Forum: Das Refektorium
Thema: Laienpredigt
Antworten: 218
Zugriffe: 17753

Abgesehen davon ist die Laienpredigt normal. In "Wort-Gottes-Feiern" ist der Leiter sogar verpflichtet, selbst zu predigen. Und der Leiter ist immer ein Laie. Wenn also die Laienpredigt in einer Wort-Gottes-Feier bischöflich gefordert ist, so kann sie doch in einem Wortgottesdienst, zumal durch ein...
von Benedictus
Sonntag 13. April 2008, 13:05
Forum: Das Refektorium
Thema: Laienpredigt
Antworten: 218
Zugriffe: 17753

Also bei uns ist es mittlerweile so, dass die Laienpredigt im Tarnmäntelchen Gang und Gäbe geworden ist. Mittlerweile hat sich bei uns das Pastoralreferentinnentum zu einer wahren Seuche entwickelt und wir haben in unserer Gemeinde mehr davon, als gut täte. Selbstverständlich wollen die Damen auch r...
von Benedictus
Dienstag 8. April 2008, 14:35
Forum: Das Refektorium
Thema: Jugendkirchen?
Antworten: 333
Zugriffe: 36845

Es ist mir tausendmal lieber, meine Jugendlichen besuchen so einen Gottesdienst, als gar keinen und entfernen sich immer mehr von Kirche und Glauben, so lange, bis gar nichts übrig bleibt. Ist doch auch schade, oder? Das stimmt. Und das Beispiel der Wiener Jugendkirche ist natürlich auch ein sehr e...
von Benedictus
Dienstag 8. April 2008, 10:07
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Die großen Karfreitags-Fürbitten
Antworten: 676
Zugriffe: 90722

Ihr könnt schon davon ausgehen, daß Fischer genau weiß, was er schreibt, und auch die Liturgie kennt. Fischer ist auch kein 08/15- Deppenjournalist. Darum wäre sinnvoller, nach der Motivlage des Artikelschreibers zu fragen, als ihm Dummheit zu unterstellen. Nun ja. Ich denke, der Artikelschreiber s...
von Benedictus
Dienstag 8. April 2008, 09:58
Forum: Das Refektorium
Thema: Jugendkirchen?
Antworten: 333
Zugriffe: 36845

Sebastian hat geschrieben: Den bekommste, wenn Du den "gelben Umschlag", oder Tor 1 nimmst ... ;D
Passendes Bild. Solche "Jugendgottesdienste" bieten letztendlich nicht mehr als ein Event. Sind nette Spektakel, mit denen man Jugendliche vielleicht kurzzeitig begeistern kann, die aber nicht auf Dauer tragen und Halt bieten.