Die Suche ergab 6926 Treffer

von iustus
Sonntag 4. Oktober 2015, 19:53
Forum: Die Pforte
Thema: Erntedankfest
Antworten: 55
Zugriffe: 9729

Re: Erntedankfest

Ist heute die liturgische Farbe weiß oder grün?
von iustus
Donnerstag 24. September 2015, 19:58
Forum: Die Pforte
Thema: Mal wieder katholisch.de
Antworten: 29
Zugriffe: 3877

Re: Mal wieder katholisch.de

Wer lebt in Deutschland nach katholischen Idealvorstellungen? Die "natürliche Verhütung" ist kaum verbreitet, der Kinderreichtum hält sich in Grenzen. Abtreibungen sind gesellschaftlich akzeptiert. Eine Niederlage für die Kirche in allen Punkten. Dabei könnte sie sich an die Spitze des Fortschritts...
von iustus
Dienstag 22. September 2015, 22:56
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Tridentinische Messorte
Antworten: 1239
Zugriffe: 143944

Re: Tridentinische Messorte

Gibt es im Raum Pforzheim irgendwelche Ansätze in Richtung Alte Messe? Irgendeinen der Tradition aufgeschlossenen Priester? Von Pforzheim ist es zur Not nicht weit nach Rheinstetten und Stuttgart: http://pro-missa-tridentina.de/heilige-messen/standortkarte.htm. 76287 Rheinstetten (Erzbistum Freibur...
von iustus
Sonntag 6. September 2015, 20:27
Forum: Das Refektorium
Thema: Liturgische Mißbräuche 3.0
Antworten: 1614
Zugriffe: 160367

Re: Unordentliches in der außerordentlichen Form

umusungu hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:Heute hatten wie etwas „Chaos“ in der Messe.
"Etwas Chaos"? Nix ordentlich vorbereitet - einfach so mal im Nebenbei-Programm gemacht.

Dafür gab es hier eine tolle Predigt einer neuen Gemeindereferentin!
Mal wieder private Andacht mit Abendmahl gehalten.
von iustus
Mittwoch 2. September 2015, 20:18
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.
Antworten: 1102
Zugriffe: 151175

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Zu c. 1335 hatte Berolinensis am 1. Juni 2010 angemerkt: Die von Gamaliel zitierte Norm betrifft Priester, die grundsätzlich diese Befugnis haben, aber momentan aufgrund einer Strafe sie nicht ausüben dürfen. Das ist in diesem Fall also gar nicht einschlägig. Da hat er sicher recht, die Frage ist ab...
von iustus
Mittwoch 2. September 2015, 20:02
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.
Antworten: 1102
Zugriffe: 151175

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Was das Kommunique der FSSPX da von der "außerordentlichen Jurisdiktion" verzapft, ist mehr als fragwürdig. Der Bezug auf die Normae Generales kann sich wohl nicht auf den CIC 1917 beziehen, denn darin steht im I. Buch nix von Jurisdiktion (die kommt erst im II. Buch "De personis"). Im CIC 1983 ist...
von iustus
Dienstag 1. September 2015, 19:21
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.
Antworten: 1102
Zugriffe: 151175

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

HeGe hat geschrieben:Auch im Falle, dass sonst gilt "gültig, aber unerlaubt" würde die Sondererlaubnis noch Sinn ergeben. Oder sehe ich das falsch?
Das siehst Du richtig. Allerdings wäre dann die Erwähnung der Gültigkeit in der Sondererlaubnis überflüssig.
von iustus
Donnerstag 27. August 2015, 10:04
Forum: Das Refektorium
Thema: Mund- und Handkommunion II
Antworten: 1312
Zugriffe: 120108

Re: Mund- und Handkommunion II

Diese Aussage war gemeint. Die Erinnerung an Brot sollte möglichst vermieden werden.... Sie bezog sich darauf: Die Masse machts, aber ob jemand die Hostie wieder ausspuckt und mitnimmt, kann ich auch nicht prüfen. Das läßt sich durch Verwendung hinreichend feiner Hostien, die sich sehr schnell auflö...
von iustus
Donnerstag 27. August 2015, 08:56
Forum: Das Refektorium
Thema: Mund- und Handkommunion II
Antworten: 1312
Zugriffe: 120108

Re: Mund- und Handkommunion II

Ohne Spaß: den Mahlcharakter streichen zu wollen ist genauso verfehlt wie den Opfercharakter der Messe zu leugnen. Besser wird es auch nicht, wenn man zur Korrektur des einen nicht in der Mitte verbleibt, sondern in eine Überbetonung des anderen verfällt. Das Brot streichen zu wollen, um den Mahlch...
von iustus
Mittwoch 26. August 2015, 20:59
Forum: Das Refektorium
Thema: Mund- und Handkommunion II
Antworten: 1312
Zugriffe: 120108

Re: Mund- und Handkommunion II

Robert Weemeyer hat geschrieben:Soll das Wort "Brot" dann auch noch aus den Einsetzungsworten gestrichen werden? Wäre doch nur logisch.
Ne. Das wird durch "Das ist mein LEIB" hinreichend ausgeglichen.
von iustus
Mittwoch 26. August 2015, 17:58
Forum: Das Refektorium
Thema: Mund- und Handkommunion II
Antworten: 1312
Zugriffe: 120108

Re: Mund- und Handkommunion II

umusungu hat geschrieben:Die Erinnerung an Brot sollte möglichst vermieden werden....
Bei der derzeit vorherrschenden Überbetonung des Mahlcharakters und dem weitverbreiteten Missverständnis, es werde Brot konsumiert, schadet es nicht, solche Hostien zu verwenden, die die Erinnerung an Brot vermeiden. Ganz im Gegenteil.
von iustus
Mittwoch 26. August 2015, 17:32
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Verschiedene Fragen zur alten Messe
Antworten: 1496
Zugriffe: 154346

Re: Verschiedene Fragen zur alten Messe

ad-fontes hat geschrieben:Wenn ich als Insignie ein Beckmesser tragen darf, warum nicht... 8)

Das war übrigens nicht in Essen, sondern in Garganico 2012.

Puh! Ich dachte schon in Frankfurt. ...
von iustus
Dienstag 25. August 2015, 09:05
Forum: Die Pforte
Thema: Klassischer Termin für Priesterweihe
Antworten: 26
Zugriffe: 1934

Re: Verschiedene Fragen zur alten Messe

(Seit wann hat sich dann der 29. Juni - SS. Peter und Paul - als "klassischer" Weihetag für die Priesterweihen eingebürgert?) Wieso „klassisch“? Hier in PB wird schon lange am Samstag vor Pfingsten geweiht; in Münster machen sie es am Pfingstsonntag. In Limburg seit längerer Zeit auch Pfingsten, vo...
von iustus
Montag 24. August 2015, 20:05
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Unordentliches in der außerordentlichen Form
Antworten: 140
Zugriffe: 16969

Re: Unordentliches in der außerordentlichen Form

Ich habe es schon einmal geschrieben: Der Alte Ritus wurde, da er praktisch als verboten gehandhabt wurde, konserviert, für etwa vierzig Jahre. Das lag daran, dass er nur von gehorsamen Priestern gefeiert wurde. Die ungehorsamen haben stets den neuen genommen und verunstaltet. Wir sehen es jetzt an ...
von iustus
Montag 24. August 2015, 19:52
Forum: Das Refektorium
Thema: Mund- und Handkommunion II
Antworten: 1312
Zugriffe: 120108

Re: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?

Leider ist es in der ganzen Welt seit über 50 Jahren tragbar , daß Gläubige Hostien mit nach Hause nehmen. Ist es nicht und es wird auch auch nicht gelehrt, daß so etwas hingenommen werden kann. Tragbar ist es nicht und es wird auch nicht gelehrt, dass so etwas hingenommen werden kann. ABER: Es ist...
von iustus
Freitag 21. August 2015, 22:03
Forum: Das Brauhaus
Thema: Kurzmeldungen/Nachrichten IV
Antworten: 1598
Zugriffe: 113899

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten IV

http://www.krone.at/Wien/Paedagogin_erklaert_Kindern_Weihnachten_-_gekuendigt-Im_Kindergarten-Story-4683 Eine Kindergartenpädagogin wird gefeuert - und im Vernehmungsprotokoll der MA 1, die dienstrechtlich zuständig ist, wird die Kündigung auch damit begründet, dass die Wienerin "die Kinder über die...
von iustus
Freitag 21. August 2015, 18:10
Forum: Die Pforte
Thema: Cappa magna oder Kartoffelsack?
Antworten: 174
Zugriffe: 19886

Re: Cappa magna oder Kartoffelsack?

Das Pontifikalamt mit Weihbischof Dick beim Eucharistischen Kongress wurde vom Thron aus zelebriert. Dennoch trug er keine Cappa magna.
von iustus
Freitag 21. August 2015, 12:12
Forum: Die Pforte
Thema: Cappa magna oder Kartoffelsack?
Antworten: 174
Zugriffe: 19886

Re: Cappa magna oder Kartoffelsack?

Die Cappa magna von Kardinal Burke in Schwanheim schien mir auch relativ kurz: http://www.pro-missa-tridentina.org/galerie/images/hv215_53_HStev_DSC_54.JPG. Im Vergleich zu der beim Pontifikalamt in Wien: http://una-voce-austria.at/typo3temp/pics/8398296a.jpg und http://una-voce-austria.at/typo3temp...
von iustus
Freitag 21. August 2015, 12:06
Forum: Die Pforte
Thema: Cappa magna oder Kartoffelsack?
Antworten: 174
Zugriffe: 19886

Re: Cappa magna oder Kartoffelsack?

Ist sie vom Zelebranten beim Einzug in die Kirche vor Anlegung der liturgischen Gewänder in jedem Pontifikalamt zu tragen? Gilt dies auch für nichtbischöfliche Zelebranten, die die zur Feier eiens Pontifikalamtes berechtigt sind (z.B. Äbte)? Oder ist ihre Verwendung optional? (Die Fragen beziehen s...
von iustus
Freitag 21. August 2015, 12:04
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Verschiedene Fragen zur alten Messe
Antworten: 1496
Zugriffe: 154346

Re: Verschiedene Fragen zur alten Messe

die höheren Weihen waren gewöhnlich an Quatembersamstagen, dem Samstag vor dem Passionssonntag und dem Karsamstag zu spenden. Diakonen- und Priesterweihe am Karsamstag? Ich kann es kaum glauben? wie schräg war das denn? Ja, es erscheint kaum vorstellbar, zumal nach im Internet verfügbarer Schilderu...
von iustus
Montag 17. August 2015, 21:00
Forum: Das Refektorium
Thema: Die Treibjagd auf Tebartz-van Elst
Antworten: 406
Zugriffe: 36100

Re: Die Treibjagd auf Tebartz-van Elst

Hätten sich nicht jene gegen ihren Bischof mit der Presse verbündet wäre ihm nichts passiert – wie man an anderen Bischöfen sieht. Hier kam leider beides zusammen. Hätte er sich nicht so verhalten, wäre ihm auch nichts passiert. Siehe auch: Der Bischof hat natürlich im Bistum von Anfang an keinen l...
von iustus
Montag 17. August 2015, 20:26
Forum: Das Refektorium
Thema: Die Treibjagd auf Tebartz-van Elst
Antworten: 406
Zugriffe: 36100

Re: Die Treibjagd auf Tebartz-van Elst

Siard hat geschrieben: Hätten sich nicht jene gegen ihren Bischof mit der Presse verbündet wäre ihm nichts passiert – wie man an anderen Bischöfen sieht.
Hier kam leider beides zusammen. Hätte er sich nicht so verhalten, wäre ihm auch nichts passiert.
von iustus
Montag 17. August 2015, 12:28
Forum: Das Refektorium
Thema: Die Treibjagd auf Tebartz-van Elst
Antworten: 406
Zugriffe: 36100

Re: Die Treibjagd auf Tebartz-van Elst

eine Bestrafung von Übeltätern ist mit einer Bestrafung von Wohltätern nicht gleichzusetzen! :huhu: Das ist meines Erachtens der Grund, warum Ihr aneinander vorbeiredet. Bischof Tebartz war eben leider nicht nur ein Wohltäter (Maurus und ich, wir wissen, dass er viel Gutes getan hat, für das er ang...
von iustus
Sonntag 16. August 2015, 23:33
Forum: Das Refektorium
Thema: Die Treibjagd auf Tebartz-van Elst
Antworten: 406
Zugriffe: 36100

Re: Die Treibjagd auf Tebartz-van Elst

man muss natürlich bedenken, dass das die speziellen Limburger Befindlichkeiten sind. Tebartz ist nie ein Meisner oder gar Dyba gewesen. Der letzte (meine ich jedenfalls) Hirtenbrief von ihm hätte auch von jedwedem liberalen deutschen Bischof stammen können. Kein Widerspruch. Aber in der Öffentlich...
von iustus
Sonntag 16. August 2015, 22:31
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?
Antworten: 283
Zugriffe: 21642

Re: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?

Bei diesem Thema bemerke ich immer wieder die Grenzen des Pastoralen. Jede noch so unsinnige Neuerung wird pastoral begründet, wehe aber man merkt einmal an, dass es pastoral doch sinnvoll wäre, jenen Mundkommunikanten dies zu ermöglichen. Da bricht dann die modernistische Ausrichtung mit dem Pasto...
von iustus
Sonntag 16. August 2015, 22:29
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?
Antworten: 283
Zugriffe: 21642

Re: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?

umusungu hat geschrieben:Diese Patene interessiert weltweit niemanden mehr
Da ist wieder der Wunsch der Vater des Gedankens.
von iustus
Sonntag 16. August 2015, 22:18
Forum: Das Refektorium
Thema: Die Treibjagd auf Tebartz-van Elst
Antworten: 406
Zugriffe: 36100

Re: Die Treibjagd auf Tebartz-van Elst

Und Zeitungsartikel wie dieser:

http://www.wir-sind-kirche.de/print_ver ... entry=164

Da ist schon einiges aufgezählt.
von iustus
Sonntag 16. August 2015, 22:17
Forum: Das Refektorium
Thema: Die Treibjagd auf Tebartz-van Elst
Antworten: 406
Zugriffe: 36100

Re: Die Treibjagd auf Tebartz-van Elst

Was mich schon lange beschäftigt. Welche Anzeichen gibt es eigentlich, dass Bischof TvE dem "konservativen" Lager zuzurechnen ist. Mal abgesehen von den eher ästhetisch - liturgischen Fragen? Und was die Auseinandersetzungen mit Laiengremien angeht schien es mir auch mehr um die Frage zu gehen "Wer...
von iustus
Sonntag 9. August 2015, 17:06
Forum: Das Refektorium
Thema: Traubensaft anstelle von Wein beim Messopfer?
Antworten: 46
Zugriffe: 3584

Re: Traubensaft anstelle von Wein beim Messopfer?

http://www.domradio.de/radio/sendungen/die-sonntagsfrage/sonntagsfrage-wer-bestimmt-ueber-die-rebsorte Seit 1994 ist es im Ausnahmefall und nach ausdrücklicher Erlaubnis durch den Bischof auch zulässig, statt Messwein Traubenmost zu verwenden. Voraussetzung ist allerdings, dass der Priester nachweis...
von iustus
Mittwoch 5. August 2015, 13:16
Forum: Die Pforte
Thema: Alles zum Thema "Organspende"
Antworten: 918
Zugriffe: 31070

Re: Organspende: Kirchlich erlaubt?

Ist das sogenannte Hirntod-Kriterium wirklich so „alternativlos“, wie es in dem Text darzustellen versucht wird? Das Hirntod-Kriterium ist insofern alternativlos, als der Hirntod der allerletzte Zeitpunkt ist, bis zu dem Organe für eine Transplantation geeignet sind - aber eben gerade deswegen, wei...
von iustus
Mittwoch 5. August 2015, 11:18
Forum: Das Refektorium
Thema: Wer darf segnen?
Antworten: 104
Zugriffe: 16279

Re: Wer darf segnen?

Warum schaut keiner ins Benediktionale? Da steht es eigentlich recht klar erklärt: Pastorale Einführung 18: "Auf Grund des allgemeinen oder besonderen Priestertums oder eines besonderen Auftrags kann jeder Getaufte und Gefirmte segnen. Je mehr aber eine Segnung auf die Kirche als solche und auf ihr...