Die Suche ergab 2604 Treffer

von Pilgerer
Sonntag 13. November 2011, 14:43
Forum: Das Scriptorium
Thema: Judenmission - Pro und Contra
Antworten: 16
Zugriffe: 2314

Re: Judenmission - Pro und Contra

Es gibt aktive Judenmission, aus der die sogenannten "messianischen Juden" hervorgehen, die den Charakter von trojanischen Pferden im Judentum haben. Sie halten an jüdischen Traditionen und Riten fest, verbinden das aber mit dem trinitarischen christlichen Glauben. Eine deutsche Homepage: http://www...
von Pilgerer
Sonntag 13. November 2011, 14:02
Forum: Die Klausnerei
Thema: Maria in den Kirchen der Reformation
Antworten: 680
Zugriffe: 59427

Re: Maria in den Kirchen der Reformation

Wieso tendieren die Reformierten stets die Verehrung der Heiligen und der Allheiligen mit Gottesanbetung gleichzusetzen? Die Vergötzung von Nichtgöttlichem beginnt da, wo jemand sein Herz daran hängt, ob das nun Gegenstände, Ideen oder Menschen/Engel sind. Es gab im heidnischen Orient bestimmte Kul...
von Pilgerer
Donnerstag 10. November 2011, 20:49
Forum: Das Scriptorium
Thema: Was ist Wahrheit?
Antworten: 240
Zugriffe: 12707

Re: Was ist Wahrheit?

Um zum Thema Wahrheit zurück zu kommen: Gott hat alles durch den Logos geschaffen. Die Bestimmung aller Dinge - also ihr wahres Wesen - kommt vom Logos. Weil die Menschen aber freie Wesen sind, können sie sich dafür entschließen, ohne den Logos zu leben. Das bedeutet jedoch, dass sie ihre Bestimmung...
von Pilgerer
Donnerstag 10. November 2011, 20:31
Forum: Das Refektorium
Thema: Heilige und Selige
Antworten: 111
Zugriffe: 13208

Re: Heilige und Selige

Gibt es nach katholischer Auffassung auch lebende Heilige oder können nur Verstorbene Heilige sein? Wäre es nicht wünschenswert, auch mal in Fleisch und Blut sichtbare Selige/Heilige zu haben?
von Pilgerer
Dienstag 8. November 2011, 20:08
Forum: Das Scriptorium
Thema: 2. Gottesbeweis des Hl. Thomas von Aquin
Antworten: 233
Zugriffe: 20847

Re: 2. Gottesbeweis des Hl. Thomas von Aquin

Ewigkeit ist anderen Wesens, sie steht völlig außerhalb der Zeit, ist definitiv nicht der Dimensionalität unterworfen wie die Zeit. Nicht unbedingt. Die vom hl. Bonaventura, dem hl. Thomas und anderen behandelte Frage, ob Gott eine von Ewigkeit her bestehende Welt hätte schaffen können, betrifft ge...
von Pilgerer
Sonntag 6. November 2011, 20:27
Forum: Das Scriptorium
Thema: 2. Gottesbeweis des Hl. Thomas von Aquin
Antworten: 233
Zugriffe: 20847

Re: 2. Gottesbeweis des Hl. Thomas von Aquin

Ewigkeit ist anderen Wesens, sie steht völlig außerhalb der Zeit, ist definitiv nicht der Dimensionalität unterworfen wie die Zeit. Nicht unbedingt. Die vom hl. Bonaventura, dem hl. Thomas und anderen behandelte Frage, ob Gott eine von Ewigkeit her bestehende Welt hätte schaffen können, betrifft ge...
von Pilgerer
Samstag 5. November 2011, 16:38
Forum: Das Brauhaus
Thema: Ahmadineschad
Antworten: 1145
Zugriffe: 84239

Re: Ahmadineschad

Ein Angriff auf Iran könnte tatsächlich bald stattfinden: http://www.spiegel.de/politik/ausland/,1518,79626,.html Israel diskutiert über Angriff auf den Iran http://www.dw-world.de/dw/article/,,6652691,.html daraus: ... Doch die Debatte in Israel reißt nicht ab. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ...
von Pilgerer
Samstag 5. November 2011, 16:30
Forum: Die Klausnerei
Thema: Maria in den Kirchen der Reformation
Antworten: 680
Zugriffe: 59427

Re: Maria in den Kirchen der Reformation

So etwas habe ich vor ein paar Jahren auch einmal versucht, da auch mir bekannt ist, dass sich die Praxis der Heiligenanrufung nicht nur seit der Antike in der West- und Ostkirche, sondern auch in den altorientalischen Kirchen wiederfindet. Ein Grund, weshalb in den Kirchen der Reformation und ihre...
von Pilgerer
Samstag 5. November 2011, 01:33
Forum: Das Brauhaus
Thema: Liberalismus - Wolf im Schafspelz?
Antworten: 92
Zugriffe: 7445

Re: Liberalismus - Wolf im Schafspelz?

Bezüglich Liberalismus ist zwischen dem kontinentalen (französisch beeinflussten) und dem englischen Liberalismus zu trennen. Ersterer war klar antiklerikal und rationalistisch. Der britische Liberalismus um John Locke und Adam Smith ist dagegen offener gegenüber der christlichen Religion. John Lock...
von Pilgerer
Samstag 5. November 2011, 01:28
Forum: Die Klausnerei
Thema: Maria in den Kirchen der Reformation
Antworten: 680
Zugriffe: 59427

Re: Maria in den Kirchen der Reformation

Schon im Neuen Testament wird Maria als neue Eva gesehen, als Antitypos zu ihr. Eva war die Mutter "aller, die da leben" (Gen 3,20), so wurde sie von Adam genannt. In Wahrheit aber war sie die Mutter aller, die sterben, liest man Genesis 4ff genau. So hat es schon die älteste Kirche aufgegriffen un...
von Pilgerer
Freitag 4. November 2011, 12:22
Forum: Die Klausnerei
Thema: Maria in den Kirchen der Reformation
Antworten: 680
Zugriffe: 59427

Re: Maria in den Kirchen der Reformation

Ein Grund, weshalb der Begriff "Gottesmutter" in Bezug auf Maria für Protestanten schwierig erscheint ist, dass das so klingt als hätte Jesus das Gottsein von Maria. Bevor der Logos Mensch wurde, war er jedoch schon Gott. Als er das sterbliche Fleisch der Menschen von Maria annahm, wurde er zu dem M...
von Pilgerer
Freitag 28. Oktober 2011, 17:05
Forum: Die Klausnerei
Thema: Maria in den Kirchen der Reformation
Antworten: 680
Zugriffe: 59427

Re: Maria in den Kirchen der Reformation

Wäre der Begriff "Christusmutter" nicht passender als "Gottesmutter"? War Jesus nicht Mensch von Maria und Gott von Gott?
von Pilgerer
Donnerstag 27. Oktober 2011, 18:16
Forum: Das Refektorium
Thema: Wiederverheiratete, Eucharistie und Eheverständnis
Antworten: 1399
Zugriffe: 73001

Re: Wiederverheiratete, Eucharistie und Eheverständnis

Meiner Ansicht nach entstehen viele Ehescheidungen daraus, dass unter falschen Voraussetzungen geheiratet wird. Viele Ehen werden zu leichtfertig geschlossen. Wie sollten junge Männer und Frauen vor der Ehe leben? Welche Einstellung sollten sie haben, damit die einmal geschlossene Ehe auch wirklich ...
von Pilgerer
Dienstag 25. Oktober 2011, 20:28
Forum: Das Scriptorium
Thema: Was macht(e) den Protestantismus so anziehend?
Antworten: 53
Zugriffe: 3698

Re: Was macht(e) den Protestantismus so anziehend?

Der Protestantismus ist nicht ganz homogen, sondern es gibt im Lauf seiner Geschichte unterschiedliche Gruppierungen. Was ich an den Mennoniten sympathisch finde, ist ihr konsquenter Pazifismus. Bei dieser Bewegung kommt wie bei den Baptisten und verwandten Gruppierungen das zentrale Element der Bek...
von Pilgerer
Montag 24. Oktober 2011, 18:51
Forum: Das Brauhaus
Thema: Palästina
Antworten: 661
Zugriffe: 43681

Re: Palästina

Ich warte ja nur darauf, dass jemand den jüdischen Hochmut brandmarkt, dass ein Jude soviel wert sei wie 127 Araber. :roll: Keinen "Hochmut" gebrandmarkt, aber auf den Wechselkurs hingewiesen :breitgrins: http://www.kreuzgang.org/viewtopic.php?f=6&t=12814&start=144 http://www.kreuzgang.org/viewtopi...
von Pilgerer
Sonntag 23. Oktober 2011, 01:45
Forum: Das Scriptorium
Thema: Unsere „älteren Brüder“
Antworten: 662
Zugriffe: 57081

Re: Die Verantwortung der Synagoge

Du glaubst hier „den Pharisäern“, nicht der Schrift. Die Pharisäer unterscheiden an dieser Stelle zwischen sich und dem einfachen (=ungebildeten) Volk. Sie beschuldigen das Volk, vom Gesetz keine Ahnung zu haben und darum leichtfertig an Jesus zu glauben. Das alte Israel, das aus dem Tempel in Jeru...
von Pilgerer
Samstag 22. Oktober 2011, 01:41
Forum: Die Klausnerei
Thema: Käßmann-Saga Teil II Bochum
Antworten: 146
Zugriffe: 18269

Re: Käßmann-Saga Teil II Bochum

Vielleicht sollte sie mal eine Original-Luther-Predigt probieren. Ein Auszug aus Luthers Predigt "Warnung vor Irrlehrern": 3. Also will der Herr, daß wir nur am Wort halten und von denselben uns nicht sollen abführen lassen. Was aber dem Wort entgegen ist, daß sollen wir hassen und fliehen, als den ...
von Pilgerer
Samstag 22. Oktober 2011, 01:06
Forum: Das Scriptorium
Thema: Unsere „älteren Brüder“
Antworten: 662
Zugriffe: 57081

Re: Die Verantwortung der Synagoge

Trotzdem haben die Juden nach wie vor die Weisungen der Torah, die vom Logos stammen. Wenn sie diese halten, sie studieren und lieben, bleiben sie in einer gewissen Treue zum Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs, die sie möglicherweise dazu bereit macht, Jesus mit aller Kraft zu lieben, wenn er sich al...
von Pilgerer
Freitag 21. Oktober 2011, 23:56
Forum: Das Brauhaus
Thema: "Die Borgias" im ZDF
Antworten: 37
Zugriffe: 2686

Re: "Die Borgias" im ZDF

"Die Borgias" ist vergleichbar mit den Historienserien "Rom" und "Tudors", die wahre historische Ereignisse aufgreifen und vor deren Hintergrund fiktionale Geschichten erzählen. Ich selbst habe die erste Folge gesehen und fand sie sehr brutal. Das passt besser zu RTL2 oder PRO7 als zum ZDF. Wahrsche...
von Pilgerer
Donnerstag 20. Oktober 2011, 01:11
Forum: Das Scriptorium
Thema: Unsere „älteren Brüder“
Antworten: 662
Zugriffe: 57081

Re: Die Verantwortung der Synagoge

Stephanus sprach an seinem letzten Tag zu den Juden, die Jesus ablehnten: "51 Ihr Halsstarrigen, ihr, die ihr euch mit Herz und Ohr immerzu dem Heiligen Geist widersetzt, eure Väter schon und nun auch ihr. 52 Welchen der Propheten haben eure Väter nicht verfolgt? Sie haben die getötet, die die Ankun...
von Pilgerer
Donnerstag 20. Oktober 2011, 00:47
Forum: Das Scriptorium
Thema: Was macht(e) den Protestantismus so anziehend?
Antworten: 53
Zugriffe: 3698

Re: Was macht(e) den Protestantismus so anziehend?

Eine Frage, die sich mir stellt, ist: warum sind so viele Mönche und Nonnen der Reformation gefolgt?
von Pilgerer
Dienstag 18. Oktober 2011, 12:07
Forum: Das Brauhaus
Thema: Arabische "Revolution"
Antworten: 1463
Zugriffe: 101120

Re: Arabische "Revolution"

Ursprünglich hieß es beim Beschluss des UN-Sicherheitsrates zu Libyen, das Ziel des Militäreinsatzes sei die Durchsetzung einer Flugverbotszone. Es wurden gerade ja auch die Deutschen damit geködert, für den Schutz der libyschen Bevölkerung vor Gaddafis Luftangriffen zu stimmen. Tatsächlich wurde je...
von Pilgerer
Samstag 15. Oktober 2011, 18:14
Forum: Das Scriptorium
Thema: Kirche und Recht
Antworten: 10
Zugriffe: 708

Re: Kirche und Recht

Ist das Kirchenrecht ein Naturrecht oder ein positives Recht? Mit anderen Worten: Gibt es ein ewiges, unveränderliches Recht oder kann es sich durch kirchliche Gesetzgebung wandeln?
von Pilgerer
Dienstag 11. Oktober 2011, 19:16
Forum: Das Scriptorium
Thema: Was macht(e) den Protestantismus so anziehend?
Antworten: 53
Zugriffe: 3698

Re: Was macht(e) den Protestantismus so anziehend?

Nach meinem Empfinden gibt es in den meisten christlichen Konfessionen anziehende Inhalte, die sich oftmals oberflächlich widersprechen, aber dennoch - nur für Gott sichtbar - jeweils Verbindungen haben, die am jüngsten Tag sichtbar werden. Was historisch und vermutlich auch gegenwärtig am Protesta...
von Pilgerer
Montag 10. Oktober 2011, 18:45
Forum: Das Brauhaus
Thema: Der Islam gehört zu Deutschland
Antworten: 2747
Zugriffe: 134751

Re: Der Islam gehört zu Deutschland

Der Muslim betet eben nicht zum wahren Gott. Der Islam ist eine unchristliche und somit falsche Irrlehre. Menschenwerk. Wenn nicht sogar die Religion des Satans. Der Islam hat den Lokalgott von Mekka zum Gott Abrahams erklärt. Das ist in etwa so, als hätte Bonifatius den Germanen erklärt, Odin wäre...
von Pilgerer
Sonntag 9. Oktober 2011, 20:54
Forum: Das Scriptorium
Thema: Was macht(e) den Protestantismus so anziehend?
Antworten: 53
Zugriffe: 3698

Re: Was macht(e) den Protestantismus so anziehend?

Nach meinem Empfinden gibt es in den meisten christlichen Konfessionen anziehende Inhalte, die sich oftmals oberflächlich widersprechen, aber dennoch - nur für Gott sichtbar - jeweils Verbindungen haben, die am jüngsten Tag sichtbar werden. Was historisch und vermutlich auch gegenwärtig am Protestan...
von Pilgerer
Sonntag 9. Oktober 2011, 20:11
Forum: Die Pforte
Thema: Kirchensteuer
Antworten: 680
Zugriffe: 50090

Re: Kirchensteuer ... warum???

Die Kirchensteuer ist ja nur ein kleiner Betrag im Vergleich zum Zehnten. Vielleicht wäre der eine oder andere bereit, den Zehnten freiwillig zu zahlen, wenn er damit der Kirche Gutes tun kann und mitbestimmen könnte, wofür es ausgegeben wird.
von Pilgerer
Sonntag 9. Oktober 2011, 20:05
Forum: Die Pforte
Thema: Das Heilige Römische Reich
Antworten: 50
Zugriffe: 5647

Re: Das Heilige Römische Reich

Kaiser Franz hatte eigentlich überhaupt keine rechtliche Vollmacht für das, was er getan hat. Der Kaiser konnte das Reich nicht einfach "auflösen". Die Kaiserkrone niederzulegen war ja gut und schön, aber alle Untertanen, die Beamten, Stände etc. von ihren Pflichten zu entbinden, das ging eigentlic...
von Pilgerer
Samstag 8. Oktober 2011, 12:34
Forum: Die Pforte
Thema: Das Heilige Römische Reich
Antworten: 50
Zugriffe: 5647

Re: Das Heilige Römische Reich

Wie wird das Ende des Heiligen Römischen Reiches 1806 beurteilt? Hat sich ein Teil des Erbes in der Habsburgermonarchie erhalten?
von Pilgerer
Donnerstag 6. Oktober 2011, 17:11
Forum: Die Klausnerei
Thema: Heilig
Antworten: 12
Zugriffe: 2282

Re: Heilig

"4 Als aber der HERR sah, dass er hinging, um zu sehen, rief Gott ihn aus dem Busch und sprach: Mose, Mose! Er antwortete: Hier bin ich. 5 Gott sprach: Tritt nicht herzu, zieh deine Schuhe von deinen Füßen; denn der Ort, darauf du stehst, ist heiliges Land !" (2. Mose 4,4-5) Heilig ist die ehrfurcht...
von Pilgerer
Donnerstag 6. Oktober 2011, 17:02
Forum: Das Scriptorium
Thema: Was macht(e) den Protestantismus so anziehend?
Antworten: 53
Zugriffe: 3698

Re: Was macht(e) den Protestantismus so anziehend?

"Protestantismus" ist ja eher ein Schimpfwort, das von außen benutzt wird. Von innen aus betrachtet ist jede protestantische Gemeinde ein Teil in der einen christlichen (=katholischen) Kirche, die von Gott gegründet ist und in der Reformation bestimmte Teile des Evangeliums neu entdeckt hat, die zuv...
von Pilgerer
Donnerstag 6. Oktober 2011, 15:58
Forum: Das Scriptorium
Thema: Zinsverbot
Antworten: 220
Zugriffe: 16120

Re: Wucher

Das biblische Zinsverbot gilt, soweit ich es verstehe, für den Mitmenschen. Kapitel 29 in Jesus Sirach dreht sich viel um das Thema Verleihen. Ein paar Verse daraus: "1 Wer dem Nächsten borgt, erweist Liebe, wer ihm unter die Arme greift, erfüllt die Gebote. ... 7 Viele sind nicht aus Härte zurückha...