Die Suche ergab 219 Treffer

von Petrus_Agellus
Samstag 14. Mai 2016, 14:08
Forum: Die Pforte
Thema: Presse: "Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat"
Antworten: 285
Zugriffe: 24459

Re: Presse: "Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat"

Müllers Argument geht also dahin, dass Frauen überhaupt keine sakramentale Christusrepräsentation im Weihesakrament zukommen kann (weder als Priesterin noch als Diakonin), weil ihnen eben das „ontologische“ Mannsein Christi fehlt. Das ist in sich auch absolut logisch, nur widerspricht es halt dem h...
von Petrus_Agellus
Samstag 14. Mai 2016, 12:58
Forum: Die Pforte
Thema: Presse: "Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat"
Antworten: 285
Zugriffe: 24459

Re: Presse: "Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat"

Das ist wirklich eine interessante Angelegenheit. CIC 767 §1 schreibt für die Predigt vor: Unter den Formen der Predigt ragt die Homilie hervor, die Teil der Liturgie selbst ist und dem Priester oder dem Diakon vorbehalten wird; in ihr sind das Kirchenjahr hindurch aus dem heiligen Text die Glaubens...
von Petrus_Agellus
Samstag 14. Mai 2016, 12:18
Forum: Die Pforte
Thema: Presse: "Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat"
Antworten: 285
Zugriffe: 24459

Re: Presse: "Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat"

Nun, zur Frage einer Zulassung zu irgendwas hat der Papst sich hier einfach überhaupt nicht geäußert, damit muss man überhaupt nichts abschwächen. Ich lese hier übrigens, dass aufgrund der Änderungen, die Benedikt XVI. mit "Omnium in mentem" verfügt hat (übrigens interessant, dass er den Majestätspl...
von Petrus_Agellus
Samstag 14. Mai 2016, 11:46
Forum: Die Pforte
Thema: Presse: "Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat"
Antworten: 285
Zugriffe: 24459

Re: Presse: "Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat"

C’è poi il problema della predicazione nella Celebrazione Eucaristica. Non c’è alcun problema che una donna – una religiosa o una laica – faccia la predica in un Liturgia della Parola. Non c’è problema. Ma nella Celebrazione Eucaristica c’è un problema liturgico-dogmatico, perché la celebrazione è ...
von Petrus_Agellus
Samstag 14. Mai 2016, 09:49
Forum: Die Pforte
Thema: Presse: "Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat"
Antworten: 285
Zugriffe: 24459

Re: Presse: "Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat"

"Gegebenenfalls" ist das Stichwort. Wenn diese Kommission zu dem Ergebnis kommt, dass eine Öffnung des Ständigen Diakonats für Frauen möglich ist, wird die Änderung sicher gemacht - denn mit welchem Argument außer "dann fordern Kampfemanzen das Priestertum" (sollen sie doch, ex cathedra ist ex cathe...
von Petrus_Agellus
Samstag 14. Mai 2016, 09:04
Forum: Die Pforte
Thema: Presse: "Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat"
Antworten: 285
Zugriffe: 24459

Re: Presse: "Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat"

Das ist leider wieder derselbe Text...
von Petrus_Agellus
Samstag 14. Mai 2016, 08:21
Forum: Die Pforte
Thema: Presse: "Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat"
Antworten: 285
Zugriffe: 24459

Re: Presse: "Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat"

Wenn ich das bisher richtig verstanden habe, sind ja alle diakonischen Aufgaben grundsätzlich auch (in begründeten Ausnahmefällen) auf Laien delegierbar. In persona Christi können sie ja dann, vom Weiheamt her gesehen, nicht mehr stattfinden; daraus folgere ich mir, dass einige Teile der In-persona-...
von Petrus_Agellus
Samstag 14. Mai 2016, 07:57
Forum: Die Pforte
Thema: Presse: "Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat"
Antworten: 285
Zugriffe: 24459

Re: Presse: "Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat"

Mir geht es hierum - das ist definitiv nicht aus demselben Text. Domradio.de hat es teilweise, aber ohne die Relativierung gebracht. Quellenangaben wären besonders bei solchen Themen schon was schönes... Das gilt natürlich auch für die angeblich vom Papst festgestellte Unmöglichkeit der Frauenpredig...
von Petrus_Agellus
Samstag 14. Mai 2016, 06:16
Forum: Die Pforte
Thema: Presse: "Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat"
Antworten: 285
Zugriffe: 24459

Re: Presse: "Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat"

Ich finde den Wortlaut nicht auf der Homepage des Vatikan. Hat jemand zufällig eine zuverlässige Quelle? Den relativierenden Nachsatz, den Jorge in Bezug auf die Predigt gebracht hat, finde ich nicht in der Radio-Vatikan-Mitschrift.
von Petrus_Agellus
Freitag 13. Mai 2016, 22:17
Forum: Die Pforte
Thema: Presse: "Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat"
Antworten: 285
Zugriffe: 24459

Re: Presse: "Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat"

Na bitte.

Nur eines - mir war nicht klar, dass auch die Predigt in persona Christi stattfindet. Wieder was gelernt.
von Petrus_Agellus
Freitag 13. Mai 2016, 10:16
Forum: Die Pforte
Thema: Presse: "Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat"
Antworten: 285
Zugriffe: 24459

Re: Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat

@Taddeo: Danke für den hochinteressanten Artikel!
von Petrus_Agellus
Freitag 13. Mai 2016, 09:38
Forum: Die Pforte
Thema: Presse: "Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat"
Antworten: 285
Zugriffe: 24459

Re: Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat

Ich denke doch, dass es da noch Klärungsbedarf gibt - hier etwa ein Artikel eines orthodoxen Theologen zum Frauendiakonat im Ostritus des 1. Jahrtausends: http://www.kathnews.com/index.php?page=Thread&threadID=3124&pageNo=9 Falls sich die Sachlage tatsächlich so darstellt, müsste man sich schon frag...
von Petrus_Agellus
Donnerstag 12. Mai 2016, 21:32
Forum: Die Pforte
Thema: Presse: "Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat"
Antworten: 285
Zugriffe: 24459

Re: Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat

"Geklärt" im dogmatischen Sinne keineswegs. Eine solche definitive Klärung würde ich persönlich aber durchaus begrüßen - sollte der Papst das tatsächlich vorhaben, umso besser. Der Artikel auf kath.net zitiert Kardinal Müller, dass das Weihesakrament eine Einheit bilde, die aus priesterlich-bischöfl...
von Petrus_Agellus
Donnerstag 12. Mai 2016, 20:10
Forum: Die Pforte
Thema: Presse: "Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat"
Antworten: 285
Zugriffe: 24459

Re: Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat

Sollte das auf den Papst als diábolos hinauslaufen? :dudu: Eine "Notwendigkeit" zu einer solchen Kommission an sich sehe ich nicht, aber wenn dieselben Rufe seit Jahrzehnten nicht leiser werden und sich in Sachen Frauendiakonat verschiedene theologische Strömungen teilweise erbittert bekriegen, wo i...
von Petrus_Agellus
Donnerstag 12. Mai 2016, 17:10
Forum: Die Pforte
Thema: Presse: "Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat"
Antworten: 285
Zugriffe: 24459

Re: Rom erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat

Ich warte erst mal ab, was hier tatsächlich dahinter steckt. Wie üblich ist die Aufregung auf beiden Seiten des Petrusbootes sicher größer als gerechtfertigt. Das ist keine Frauenordination durch die hintertür - zu dem Thema hat sich der Papst bereits deutlich unter Bezug auf Johannes Paul II. geäuß...
von Petrus_Agellus
Mittwoch 20. April 2016, 10:14
Forum: Das Brauhaus
Thema: Papst Franziskus und die Flüchtlinge
Antworten: 73
Zugriffe: 3200

Re: Papstreisen

@PascalBlaise:

Ich dachte, der Sarkasmus sei aufgrund des schrillen Kontrasts zu meinen sonstigen Posts offensichtlich. :pfeif:
Ich möchte nur gerne von jemandem, der das Genannte im Papst sieht und in seinen Aktionen vermutet, den Gedanken zuende gedacht bekommen. Reines Interesse.
von Petrus_Agellus
Mittwoch 20. April 2016, 09:08
Forum: Das Brauhaus
Thema: Papst Franziskus und die Flüchtlinge
Antworten: 73
Zugriffe: 3200

Re: Papstreisen

Ich habe von der "Feindesliebe" ganz bewusst mutatis mutandis gesprochen, wenn auch rückblickend etwas zu undeutlich. Diese Menschen sind sehr sehr wahrscheinlich keine Feinde, sondern mittellos gewordene Familien, fallen aber - meine ich - aufgrund ihrer Zugehörigkeit zu eben jener in diesem Fall a...
von Petrus_Agellus
Dienstag 19. April 2016, 23:04
Forum: Das Brauhaus
Thema: Papst Franziskus und die Flüchtlinge
Antworten: 73
Zugriffe: 3200

Re: Papstreisen

Es würde mich schon interessieren: Was bezweckt der Papst mit dieser Aktion denn, wenn sie also geplant ist und er ganz bewusst leidende Glaubensbrüder ignoriert? Ist er denn am Ende Kryptomuslim? Ich meine, abgesehen vom für Bischöfe ohnehin fakultativen Maurerschurz?
von Petrus_Agellus
Dienstag 19. April 2016, 17:54
Forum: Das Brauhaus
Thema: Papst Franziskus und die Flüchtlinge
Antworten: 73
Zugriffe: 3200

Re: Papstreisen

grins man muß gewisse Bücher lesen Ich hab den Eindruck, als wäre Lesekompetenz in solchen Kreisen eher hinderlich. :hmm: Mehr wohl der Lesewille. Der Papst hat deutlich gesagt, er habe eben NICHT gewählt. Insofern ist dieses Zeichen kein geplantes, sondern eines, dem er sich gewissermaßen nicht wi...
von Petrus_Agellus
Sonntag 17. April 2016, 15:00
Forum: Das Brauhaus
Thema: Papst Franziskus und die Flüchtlinge
Antworten: 73
Zugriffe: 3200

Re: Papstreisen

Ich empfinde die Mitnahme von Muslimen keineswegs als Ignoranz von Christen, sondern sehe sie durchaus im Licht des Evangeliums und des Gebots zur Feindesliebe (ohne dass ich jene 12 als solche zähle, die ich nicht kenne). Sind denn die kirchlichen Hilfseinrichtungen mit ihrer aufopferungsvollen Arb...
von Petrus_Agellus
Donnerstag 31. März 2016, 18:10
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues vom Papst [ARCHIV]
Antworten: 1607
Zugriffe: 99806

Re: Neues vom Papst

Für die Sinne der meisten Menschen ist Papst Franziskus gerade anhand seiner Bescheidenheit zu erkennen :ikb_shutup: Nein, ich sag's jetzt nicht. Nur so viel: Nichts zu ändern und in aller Demut das anzunehmen, was man vorfindet, ohne es nach eigenem Gusto abändern zu müssen, das ist echt Bescheide...
von Petrus_Agellus
Donnerstag 31. März 2016, 17:31
Forum: Die Pforte
Thema: Geht Papst Franziskus Ende Jahr?
Antworten: 109
Zugriffe: 11270

Re: Geht Papst Franziskus Ende Jahr?

Ich als Österreicher hätte mit Kardinal Schönborn einerseits eine Freude, da ich ihn durchaus auch als seriös wahrnehme. Mit der geduldeten Veranstaltung der medjugorjanischen "Friedensgebete" im Stephansdom habe ich allerdings ein Problem.
von Petrus_Agellus
Donnerstag 31. März 2016, 15:53
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues vom Papst [ARCHIV]
Antworten: 1607
Zugriffe: 99806

Re: Neues vom Papst

Genau diese Umdeutelungen sind ja das Problem bei Franziskus. z.B. Dinge wie „Göttliche Herrlichkeit = Barmherzigkeit" sind vollkommener Blödsinn. Oder beten wir im Credo etwa: „Er wird wiederkommen in Herrlichkeit zum Gruppenkuscheln“? Ich kenne es nur als „Er wird wiederkommen in Herrlichkeit zu ...
von Petrus_Agellus
Donnerstag 31. März 2016, 15:43
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues vom Papst [ARCHIV]
Antworten: 1607
Zugriffe: 99806

Re: Neues vom Papst

Ich habe kürzlich zur Frage der liturgischen Ausstattung die Predigt von Kaplan Kretzschmar (FSSP) gehört, der die kostbaren Gewänder und die schöne Ausstattung von Kirchen ähnlich fundiert hat, nämlich mit Verweis auf die Kostbarkeit des Allerheiligsten zur Zeit der israelitischen Wanderschaft. Wäh...
von Petrus_Agellus
Mittwoch 30. März 2016, 19:07
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues vom Papst [ARCHIV]
Antworten: 1607
Zugriffe: 99806

Re: Neues vom Papst

Wie sehr der Heilige Vater an überlieferten Zeremonien interessiert ist, lässt sich meines Erachtens schwer sagen… Doch, das läßt sich ganz einfach sagen. Man muß sich nur angucken, wie er zu solchen Anlässen angezogen ist. Nun, die Auswahl der liturgischen Kleidung sagt doch zunächst nichts über d...
von Petrus_Agellus
Mittwoch 30. März 2016, 18:11
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues vom Papst [ARCHIV]
Antworten: 1607
Zugriffe: 99806

Re: Neues vom Papst

Danke Taddeo! Ich wundere mich über soetwas auch, aber gerade wegen der allgemeinen Bekanntheit der Formel gehe ich hier von tatsächlichen Verlesern aus, die infolge des Stress durchaus auch an an sich unveränderlich gespeicherten Stellen passieren können. Ein ähnliches Problem ist etwa Legasthenie ...
von Petrus_Agellus
Mittwoch 30. März 2016, 17:21
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues vom Papst [ARCHIV]
Antworten: 1607
Zugriffe: 99806

Re: Neues vom Papst

Wie sehr der Heilige Vater an überlieferten Zeremonien interessiert ist, lässt sich meines Erachtens schwer sagen. Mir sind auch schon recht häufige "Verleser" aufgefallen, die ich bei einem Geistlichen dieser Generation nicht einfach als mangelnde Lateinkenntnisse abtun will (etwas anderes ist Kard...