Die Suche ergab 315 Treffer

von Wim1964
Sonntag 3. Mai 2009, 10:04
Forum: Das Scriptorium
Thema: Wandlung und Wandlungsworte
Antworten: 168
Zugriffe: 9834

Re: Noch einmal Wandlungsworte - Sicht des Römischen Katechismus

Eigentlich ist es doch ganz einfach: In der Tat würde die Formel "für alle" zweifellos einer richtigen Interpretation der Intention des Herrn entsprechen, die in diesem Text zum Ausdruck kommt. Es ist ein Glaubensdogma, dass Christus für alle Menschen am Kreuz gestorben ist (Joh 11, 52; 2 Kor 5, 14...
von Wim1964
Mittwoch 29. April 2009, 22:35
Forum: Die Orgelempore
Thema: Welche Musik mögt ihr? (I)
Antworten: 1732
Zugriffe: 128654

Re: Was hört ihr so noch an Musik?

... Du hast den Rest noch nicht gehört.... :D
... ne, unharmonisch ist das doch wirklich nicht ?

Gruß
Michael
von Wim1964
Dienstag 28. April 2009, 15:07
Forum: Das Brauhaus
Thema: Abtreibung
Antworten: 442
Zugriffe: 17840

Re: Auszeichnung für Lebensschützerinnen

in Deutschland wurden letztes Jahr über 100.000 Kinder getötet, bevor sie das Licht der Welt erblickt hatten und davon waren wohl die allerwenigsten durch eine Vergewaltigung entstanden. Man darf mich gerne korrigieren, aber meines Wissens nach bewegt sich der Anteil der medizinisch oder kriminolog...
von Wim1964
Montag 27. April 2009, 17:19
Forum: Das Scriptorium
Thema: Wandlung und Wandlungsworte
Antworten: 168
Zugriffe: 9834

Re: Noch einmal Wandlungsworte - Sicht des Römischen Katechismus

Die Worte "für alle" Mir geht es tatsächlich nicht in erster Linie um diese fehlerhafte Übersetzung. Meine eigenen Recherchen haben - wie hier von Dir auch geschrieben - ergeben, dass lediglich die genannten Kurzformen für eine gültige Wandlung notwendig sind. Und im Wesentlichen folge ich Deinen l...
von Wim1964
Montag 27. April 2009, 16:22
Forum: Das Scriptorium
Thema: Wandlung und Wandlungsworte
Antworten: 168
Zugriffe: 9834

Re: Noch einmal Wandlungsworte - Sicht des Römischen Katechismus

Entscheidend für die Konsekration wären demnach nur diese beiden kurzen Formulierungen "hoc est corpus meum" und "hic est calix sanguinis mei", nicht der gesamte Kontext der Wandlungsworte, Dem kann ich nicht ganz folgen, denn im Römischen Katechismus wird für die Konsekration des Leibes nur die ku...
von Wim1964
Montag 27. April 2009, 15:54
Forum: Das Scriptorium
Thema: Wandlung und Wandlungsworte
Antworten: 168
Zugriffe: 9834

Re: Noch einmal Wandlungsworte - Sicht des Römischen Katechismus

... Die Anderen (bewußt Un-/ Andersgläubigen) stellen sich selbst ins Abseits und bleiben logischerweise außen vor... Alles klar, oder? Logischerweise? Nein, es ist nicht alles klar! Ich bin überzeugt, wir werden uns alle eines Tages, wenn wir unserem Schöpfer gegenüber stehen und endlich die Wahrh...
von Wim1964
Montag 27. April 2009, 12:03
Forum: Das Scriptorium
Thema: Wandlung und Wandlungsworte
Antworten: 168
Zugriffe: 9834

Re: Noch einmal Wandlungsworte - Sicht des Römischen Katechismus

Tja, ein letzter Versuch.... Gibt es wirklich nichts zu obiger Sachlage zu sagen? :achselzuck: Wie gesagt - ich bringe diesen Abschnitt des Römischen Katechismus nicht mit der derzeitigen Praxis in Einklang... Macht sich aufgrund der strikten Fromulierung des Römischen Katechismus sprachlose Fassung...
von Wim1964
Sonntag 26. April 2009, 10:45
Forum: Das Refektorium
Thema: Der ungläubige Thomas
Antworten: 28
Zugriffe: 1925

Re: Der ungläubige Thomas

Robert Ketelhohn hat geschrieben:In Deutsch nimmt man so was eher nicht durch, eher in Latein;
kannst es aber auf deutsch bekommen:
:ikb_shy:
von Wim1964
Samstag 25. April 2009, 14:54
Forum: Das Refektorium
Thema: Der ungläubige Thomas
Antworten: 28
Zugriffe: 1925

Re: Der ungläubige Thomas

Juergen hat geschrieben: Vgl. dazu Augustinus, der in Io. eu. tr. 121,5 schreibt:
uidebat tangebatque hominem, et confitebatur deum,
quem non uidebat neque tangebat; sed per hoc quod uidebat
atque tangebat, illud iam remota dubitatione credebat.
Kann ich das bitte in Deutsch bekommen? - Danke
von Wim1964
Donnerstag 23. April 2009, 19:45
Forum: Das Refektorium
Thema: Der ungläubige Thomas
Antworten: 28
Zugriffe: 1925

Re: Der ungläubige Thomas

Für mich ist diese Stelle eine der beeindruckensten. Ein wenig "Saulus zu Paulus". Der zunächst Ungläubige, der zwar "nur" durch das Sehen der Wundmale glaubt, aber dann der Ausspruch "Mein Herr und mein Gott!". Aus diesem Satz spricht für mich die totale Niederwerfung vor dem Herrn, die Erkenntnis ...
von Wim1964
Donnerstag 23. April 2009, 18:48
Forum: Das Scriptorium
Thema: Wandlung und Wandlungsworte
Antworten: 168
Zugriffe: 9834

Re: Noch einmal Wandlungsworte - Sicht des Römischen Katechismus

Hallo, gibt es keinen, der mir bei der Beurteilung der obigen Situation helfen kann? Da ich persönlich nicht an der Gültigkeit der (korrekt gefeierten) Neuen Messe zweifle, muss doch eine Klarstellung der Formulierung im römischen Katechismus möglich sein? Andererseits verwundert es mich, dass eine ...
von Wim1964
Dienstag 21. April 2009, 20:15
Forum: Das Scriptorium
Thema: Fragen zum Zusammenhang von Intention und Sakrament
Antworten: 102
Zugriffe: 5778

Re: Woran erkennt man die Intention eines Priesters?

Was hat denn das Verhalten der Anwesenden wiederum mit der Intention des Zelebranten zu tun? Nichts, - habe ich das in Relation gesetzt? - Ich wollte zum einen nur der Aussage widersprechen, dass Abweichungen vom Messbuch kein Anzeigen falscher Intention sein könnten, da sonst die vielen Messen ung...
von Wim1964
Dienstag 21. April 2009, 13:57
Forum: Das Scriptorium
Thema: Fragen zum Zusammenhang von Intention und Sakrament
Antworten: 102
Zugriffe: 5778

Re: Woran erkennt man die Intention eines Priesters?

Anderenfalls gäbe es im Bistum Passau wahrscheinlich so gut wie keine gültigen Messen mehr, und das seit Jahrzehnten. Dies ist natürlich kein Argument, dass die Intention von Priestern stimmen muss. Es klingt vielleicht jetzt krass. aber genau das ist sogar eine Argumentation, die mir gegenüber ber...
von Wim1964
Freitag 17. April 2009, 17:53
Forum: Das Scriptorium
Thema: Fragen zum Zusammenhang von Intention und Sakrament
Antworten: 102
Zugriffe: 5778

Woran erkennt man die Intention eines Priesters?

Hallo, ich möchte einmal das subjektive Empfinden der Forumsteilnehmer bzgl. der Intention eines Priesters abfragen. Ab wann hegt Ihr Zweifel an einer korrekten Intention des Priesters? Woran muss sich ein Priester halten, wenn er das tun will, was die Kirche tun möchte bzw. was hat er zu unterlasse...
von Wim1964
Freitag 17. April 2009, 17:27
Forum: Das Scriptorium
Thema: Wandlung und Wandlungsworte
Antworten: 168
Zugriffe: 9834

Wandlung und Wandlungsworte

Hallo, das Thema zur Gültigkeit der Wandlungsworte wurde ja bereits an verschiedener Stelle diskutiert. Die Übersetzung von „pro multis“ als „für alle“ wurde ja z.B. durch ausführliche Beiträge von Robert Ketelhohn als sprachlich falsch aber dogmatisch richtig verargumentiert, so dass dadurch die Gü...
von Wim1964
Mittwoch 15. April 2009, 17:32
Forum: Die Orgelempore
Thema: Welche Musik mögt ihr? (I)
Antworten: 1732
Zugriffe: 128654

Re: Was hört ihr so noch an Musik?

Bin zwar grundsätzlich musikalisch "breiter angelegt" von Pop (Peter Gabriel, Genesis über Klaus Hoffmann, Vangelis, Mike Oldfield) bis Klassik (Verdi (La Traviata!!), Puccini, Mozart und Philip Glass) aber das zugehörige Werk ist mein momentaner Renner: http://www.youtube.com/watch?v=CHVMVDhC-UA Gr...
von Wim1964
Samstag 14. Februar 2009, 10:24
Forum: Die Pforte
Thema: Die Deutsche Bischofskonferenz
Antworten: 655
Zugriffe: 62123

Re: Bischofskonferenz

Das Thema gäbe ja Gelegenheit, die deutsche Übersetzung der Wandlungsworte in der korrekten Form endlich "freizugeben". --- Aber ich bin pessimistisch... :/

Gruß
Wim
von Wim1964
Dienstag 18. September 2007, 16:06
Forum: Die Pforte
Thema: Papstbesuch in Österreich (Mariazell 2007)
Antworten: 76
Zugriffe: 10379

Hallo, Denn das ist schließlich immer noch die gültige Fassung im dt. Messbuch. Genau das ist die Zwickmühle: Halte ich mich an das gültige Messbuch und spreche eine falsche Übersetzung, oder ändere ich eigenmächtig den Canon und spreche die korrekte Übersetzung - schon ein wenig widersinnig. Ich ke...
von Wim1964
Dienstag 18. September 2007, 11:29
Forum: Die Pforte
Thema: Papstbesuch in Österreich (Mariazell 2007)
Antworten: 76
Zugriffe: 10379

Wandlungsworte

Hallo an alle, ich konnte die Messen des Papstes in Österreich nicht verfolgen. In einem Gespräch, das wir über die Wandlungsworte - insbesondere bzgl. "alle" und "viele" führte - stellte jemand die Frage, welche Übersetzung der Papst in Österreich verwendete, da wir davon ausgehen, dass er dort in ...
von Wim1964
Mittwoch 11. Juli 2007, 13:10
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Pressestimmen zum Thema Alter Ritus
Antworten: 621
Zugriffe: 75170

wobei der regennsburger ddie gemeinsammkeit der beiden dokumente der letzten tage klar erfasst hat Wobei die Zelebration des außerordentlichen Ritus auch nur vom Generalvikariat organisiert werden soll - so die Vorstellung: Wenn sich „genügend Gruppen“ aus den Pfarreien meldeten, werde die Diözese ...
von Wim1964
Mittwoch 11. Juli 2007, 12:51
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Pressestimmen zum Thema Alter Ritus
Antworten: 621
Zugriffe: 75170

ZENSURIERT DAS POSTING ERFÜLLTE DEN TATBESTAMD DER EHRENBELEIDIGUNG
DER MODERATOR
von Wim1964
Dienstag 10. Juli 2007, 16:10
Forum: Das Refektorium
Thema: „Ecclesia subsistit in Ecclesia catholica“
Antworten: 218
Zugriffe: 13593

Die FSSPX verbreitet nämlich, dass die einzige Kirche Christi die römisch-katholische Kirche ist , nicht "nur" (neben anderen) darin subsistiert . Entschuldigung, wenn ich falsch zitiert habe - aber ich wollte durch die Hervorhebung eigentlich nur die Formulierung hervorheben, auf die ich mich bezi...
von Wim1964
Dienstag 10. Juli 2007, 13:04
Forum: Das Refektorium
Thema: „Ecclesia subsistit in Ecclesia catholica“
Antworten: 218
Zugriffe: 13593

die einzige Kirche Christi die römisch-katholische Kirche ist, nicht "nur" (neben anderen) darin subsistiert. Die Katholische Kirche ist es eben gerade nicht neben anderen . Sie ist die einzige Kirche, die von Jesus Christus in der Art eingesetzt wurde wie sie ist. Es mag sein, dass es in anderen G...
von Wim1964
Dienstag 10. Juli 2007, 12:21
Forum: Das Refektorium
Thema: „Ecclesia subsistit in Ecclesia catholica“
Antworten: 218
Zugriffe: 13593

"natürlich" steht nichts Neues im Dokument. Aber leider sind es ja gerade viele "Selbstverständlichkeiten", die immer wieder diskutiert und relativiert werden. -- Daher finde ich dieses Dokument mit seinen klaren Formulierungen sehr begrüßenswert. Übrigens eine meiner "Lieblingsformulierungen" aus d...
von Wim1964
Dienstag 10. Juli 2007, 07:26
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Am außerordentlichen Ritus Interessierte
Antworten: 64
Zugriffe: 15754

Am außerordentlichen Ritus Interessierte

Hallo an alle, nachdem mein Vorschlag, dass sich Interessenten am außerordentlichen Ritus in diesem Forum zusammenfinden könnten, eine positive Resonanz erfahren hat, möchte ich hiermit beginnen: Meine Daten: Diözese Würzburg (97xxx) Besuche die Messe in St. Nikolaus, Eibelstadt und im Franziskanerk...
von Wim1964
Montag 9. Juli 2007, 18:39
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Summorum pontificum
Antworten: 1022
Zugriffe: 121847

Gleichgesinnte suchen

Hallo, Mein Vorschlag ist Gemeinde/Pfarrei übergreifend zu arbeiten . In jeder größeren Stadt dürfte sich ein Priester finden der bereit ist den tridentischen Ritus zu feiern und es dürfte nicht schwer fallen ca. 100 Menschen Sonntags auf die Beine zu bringen die diesen mitfeiern würden. Der Bedarf ...
von Wim1964
Sonntag 8. Juli 2007, 06:42
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Summorum pontificum
Antworten: 1022
Zugriffe: 121847

Hallo an alle, auch ich freue mich zwar sehr über das Motu proprio, aber bin auch nicht ganz so optimistisch wie die meisten hier. Auch ich vermisse, dass der Priester von sich aus keine tridentinische Messe feiern kann, sondern immer zunächst eine Befürwortergruppe aus dem Volk benötigt. Die deutsc...