Die Suche ergab 1230 Treffer

von Peter
Freitag 7. Januar 2005, 13:40
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues aus der Schlangengrube
Antworten: 1571
Zugriffe: 52478

Das ist zudem ein wichtiger Punkt, Jürgen. Übrigens freue ich mich eigentlich, daß die ganze Sache noch soviel Staub aufwirbeln kann. Solange eine Predigt im Hohen Dom zu Köln noch solche mediale Wirkung zeigt, kann es mit der Kirche noch nicht ganz aus sein … (Komisch, ich mein‘, wir Aachener hätte...
von Peter
Freitag 7. Januar 2005, 13:31
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues aus der Schlangengrube
Antworten: 1571
Zugriffe: 52478

Herodes wird in seiner Eigenschaft als Despot und nicht wegen seiner Volks- und Religionszugehörigkeit angesprochen. Anders macht die Aneinanderreihung der Namen «Herodes», «Hitler», «Stalin» keinen Sinn. Wer hier Antisemitismus unterstellt, macht sich verdächtig, den Gegner gezielt fertigmachen zu ...
von Peter
Freitag 7. Januar 2005, 13:27
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues aus der Schlangengrube
Antworten: 1571
Zugriffe: 52478

Ich halte den Vergleich von Abtreibung und Euthanasie mit den Greueltaten der Nationalsozialisten sogar für sehr wichtig. Von «Pro Familia», der wortführenden Abtreibungsorganisation in Deutschland, wird ja gerne bemäntelt, daß es für ihren Gründervater offensichtlich nur ein kleiner Schritt von der...
von Peter
Freitag 7. Januar 2005, 12:59
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues aus der Schlangengrube
Antworten: 1571
Zugriffe: 52478

Ich streiche Paul Spiegels Buch wieder von meiner Wunschliste. Sorry, aber da kann ich mich nur hinter Kardinal Meisner stellen. Die Aktion Leben für Alle e.V. hat in einem Buch darauf hingewiesen, daß bestimmte Begriffe («Embryocaust») für den öffentlichen Gebrauch untauglich sind. Hätte Kardinal M...
von Peter
Freitag 7. Januar 2005, 08:50
Forum: Das Refektorium
Thema: Wann seid ihr zum Glauben gekommen?
Antworten: 80
Zugriffe: 12352

:jump: :jump: :jump:

Danke, Lumière!

(Buxbaum und nasse Socken – wüüürg.)
von Peter
Donnerstag 6. Januar 2005, 18:30
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues aus der Schlangengrube
Antworten: 1571
Zugriffe: 52478

Lieber Ewald,

die «Paranoia» habe ich ja zurückgenommen und bitte dafür um Entschuldigung.

Viele Grüße, Peter

*wosindsie?*
von Peter
Donnerstag 6. Januar 2005, 16:33
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues aus der Schlangengrube
Antworten: 1571
Zugriffe: 52478

Und dann gibt es noch einige Anmerkungen von Frère Ephraïm, dem Gründer der Gemeinschaft der Seligpreisungen, über die Feier des Shabbat. Man kann dem Ganzen sehr, sehr skeptisch gegenüberstehen, aber von einer Judaisierung (Was soll das auch sein?) kann zumindest nicht pauschal die Rede sein. P.S.:...
von Peter
Donnerstag 6. Januar 2005, 16:28
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues aus der Schlangengrube
Antworten: 1571
Zugriffe: 52478

Hier das Ganze auf Deutsch: 4. Bei ihrer Besinnung auf das Geheimnis der Kirche gedenkt die Heilige Synode des Bandes, wodurch das Volk des Neuen Bundes mit dem Stamme Abrahams geistlich verbunden ist. So anerkennt die Kirche Christi, daß nach dem Heilsgeheimnis Gottes die Anfänge ihres Glaubens und...
von Peter
Donnerstag 6. Januar 2005, 16:25
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues aus der Schlangengrube
Antworten: 1571
Zugriffe: 52478

Und weiter: 4. Mysterium Ecclesiae perscrutans, Sacra haec Synodus meminit vinculi, quo poplus Novi Testamenti cum stirpe Abrahae spiritualiter coniunctus est. Ecclesia enim Christi agnoscit fidei et electionis suae initia iam apud Patriarchas, Moysen et Prophetas, iuxta salutare Dei mysterium, inve...
von Peter
Donnerstag 6. Januar 2005, 16:09
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues aus der Schlangengrube
Antworten: 1571
Zugriffe: 52478

Die Kirche hierzu (in der Übersetzung von www.domus-ecclesiae.de): Die Kirche und die Nichtchristen 839 „Diejenigen endlich, die das Evangelium noch nicht empfangen haben, sind auf das Volk Gottes auf verschiedene Weise hingeordnet“ (LG 16): Das Verhältnis der Kirche zum jüdischen Volk. Indem die Ki...
von Peter
Donnerstag 6. Januar 2005, 11:07
Forum: Das Refektorium
Thema: "Lieber GOTT, wo warst Du?..."
Antworten: 132
Zugriffe: 13264

Lieber PETER, wo warst du?

(Zum Beispiel als allein in Deutschland Jahr für Jahr 300.000 Kinder vor der Geburt getötet wurden …)

Die Reihe der Namen in GROSSSCHREIBUNG ließe sich beliebig fortsetzen: ERICH, ANDREAS, JOSEF (na, du bist zumindest entschuldigt …), etc., etc. …
von Peter
Donnerstag 6. Januar 2005, 09:38
Forum: Die Pforte
Thema: Heilige Drei Könige
Antworten: 163
Zugriffe: 24537

Ich hätte auch nie erwartet, daß Berliner auch nur annähend irgendetwas mit rheinischer oder wesfälischer Frömmigkeit anfangen können. Immerhin: Als die Berliner noch auf der Bäumen hausten -- wobei "hausen" wohl der falsche Begriff ist -- war das Rheinland und auch Wesfalen schon katholisch :P Seh...
von Peter
Donnerstag 6. Januar 2005, 09:35
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Sauerländer unter sich
Antworten: 28
Zugriffe: 3134

Erich hat geschrieben:
Zu Napoleons Zeiten sind die Hl. Drei Könige von Köln nach Arnsberg geflüchtet (1794-1803) - die Stadt, in der ich aufgewachsen bin
In dieser Stadt wurde ich geboren :mrgreen:
*bekreuzig*
von Peter
Donnerstag 6. Januar 2005, 09:34
Forum: Die Pforte
Thema: Heilige Drei Könige
Antworten: 163
Zugriffe: 24537

Nun will ich ja den Kölnern nichts Böses, aaaaber …

… ist «Heilige Drei Koninge» nicht ein etwas … äääh … volkstümlicher Eintrag? (Bei mir steht im Kalender: «Erscheinung des Herrn»!)
von Peter
Donnerstag 6. Januar 2005, 09:15
Forum: Das Refektorium
Thema: Wann seid ihr zum Glauben gekommen?
Antworten: 80
Zugriffe: 12352

«Hast du den Link vergessen?»

Oh! Nein, den Satz habe ich aus Versehen mitkopiert und eingefügt.
von Peter
Mittwoch 5. Januar 2005, 22:13
Forum: Das Refektorium
Thema: Wann seid ihr zum Glauben gekommen?
Antworten: 80
Zugriffe: 12352

Bist du nun endlich zum Glauben gekommen? (Hahahaha.) Ahemm. Ich habe vorgestern in einem anderen Forum unter dem Threadtitel «Feinbild Katholik» folgende Grobaufnahme meiner «Bekehrung» gegeben: Zur kurzen, ersten Erläuterung. Ich habe am 5. Dezember 1987 zum Glauben gefunden. Vorausgegangen war ei...
von Peter
Mittwoch 5. Januar 2005, 21:35
Forum: Das Refektorium
Thema: "Lieber GOTT, wo warst Du?..."
Antworten: 132
Zugriffe: 13264

Na, Andreas, ob das nicht eher zu den feuchten Winden gehört, von denen im Zusammenhang mit Thomas die Rede ist?

Die Schrift zeugt von Christus; nicht von der Seismologie. Es ist doch allzu verlockend, das je Aktuelle unter den vielfachen Bildern wiederentdecken zu wollen.
von Peter
Mittwoch 5. Januar 2005, 21:01
Forum: Das Scriptorium
Thema: Frauenfeindliches von Heiligen???
Antworten: 58
Zugriffe: 5092

(Uiii, jetzt sieht’s so aus, als verstünde ich Latein. Ich habe nur in der englischen Ausgabe der Summa Theologia auf Newadvent.org nachg’schaut … und in der Zwischenzeit war Jürgen am Zug.)
von Peter
Mittwoch 5. Januar 2005, 20:58
Forum: Das Scriptorium
Thema: Frauenfeindliches von Heiligen???
Antworten: 58
Zugriffe: 5092

Na sauber. An der Stelle bezieht er sich mit dieser Auffassung eindeutig auf Aristoteles, um im nächsten Satz dem Philosophen zu widersprechen: Daher, als er die Natur schuf, formte Gott nicht nur das Männliche, sondern auch das Weibliche. Also wieder eine Behauptung als Lüge enttarnt. Wie müssen di...
von Peter
Mittwoch 5. Januar 2005, 19:47
Forum: Das Scriptorium
Thema: Frauenfeindliches von Heiligen???
Antworten: 58
Zugriffe: 5092

Hat jemand eigentlich schon mal ’nen Scholastiker gelesen?

In der Bibel steht schließlich auch: Es gibt keinen Gott. (Das wußte einst bereits der große Vorsitzende FJS.)
von Peter
Mittwoch 5. Januar 2005, 19:22
Forum: Das Refektorium
Thema: "Lieber GOTT, wo warst Du?..."
Antworten: 132
Zugriffe: 13264

In einer Lehmann- Church haben alle ihren Platz!In einer Ratzinger- Kirche ist das wohl eher nicht der Fall.
Ich aber halte zu Apollos! (Wurde denn Lehmann gekreuzigt?)
von Peter
Mittwoch 5. Januar 2005, 18:08
Forum: Das Scriptorium
Thema: Frauenfeindliches von Heiligen???
Antworten: 58
Zugriffe: 5092

Danke. Und ich habe noch einmal bei Tertullian nachgeschaut. Ich habe jedenfalls keinen solchen Text. Dafür aber einiges andere, was Amusement verursachen könnte. Nun ist ja Tertullian auch kein Heiliger der Katholischen Kirche. Und gerade sein Rigorismus hat ihn auf die «schiefe Bahn» des Montanism...
von Peter
Mittwoch 5. Januar 2005, 16:10
Forum: Die Bibliothek
Thema: Scott Hahn
Antworten: 48
Zugriffe: 6783

Meine Frau hat’s auch gesagt. Also müßte es stimmen, wenn sie nicht befangen wär’.

Aber «Geistin» ist als Übersetzung natürlich nicht akzeptabel. (Sage ich, solange mir die beste Ehefrau von allen nicht auf die Tasten guckt.)
von Peter
Mittwoch 5. Januar 2005, 15:59
Forum: Das Scriptorium
Thema: Frauenfeindliches von Heiligen???
Antworten: 58
Zugriffe: 5092

Mittlerweile mußt du aber auch den Lehrstuhl für Dogmatik in Bologna zu dem Behufe consultiren, des Thomaszitats gewiß zu werden, sowie den Denzinger-Hünermann durchforsten.
von Peter
Mittwoch 5. Januar 2005, 14:52
Forum: Die Bibliothek
Thema: Scott Hahn
Antworten: 48
Zugriffe: 6783

Das habe ich nicht gesagt. Ich habe nur gesagt, dass die Dreifaltigkeit ein Modell für die Familie sein soll (das kann man in zahlreichen Veröffentlichungen zur Familie nachlesen). Damit bekommt der Hl. Geist auch weibliche Züge. Wie Du aus dieser Aussage schließt, der Heilige Geist sei die Mutter ...
von Peter
Mittwoch 5. Januar 2005, 14:48
Forum: Die Pforte
Thema: Vorabendmesse = Sonntagsmesse ???
Antworten: 43
Zugriffe: 5731

Wenn Du meinst ich hätte jemand zusätzliche Lasten auferlegen wollen, weil ich den Sonntag für den Tag des Herrn halte, so bitte ich für diese Überforderung um Vergebung. Hoffentlich wird nicht einmal von uns ein echtes Glaubenszeugnis an einem Sonntag gefordert (es soll ja einige christliche Marty...
von Peter
Mittwoch 5. Januar 2005, 14:05
Forum: Das Scriptorium
Thema: Frauenfeindliches von Heiligen???
Antworten: 58
Zugriffe: 5092

Sollten solche Zitate je in meinen Moderationsbereich kommen, werden sie alle mit der Zitatangabe «Quelle: St. Hoax» versehen. Oh: Eja wär’n wir da. Fiore: Da wir an der ewigen Kolportage nicht schuld sein wollen, bitte ich dich, für die Zitate nach den gängigen Zitierregeln übliche Angaben zu machen.
von Peter
Mittwoch 5. Januar 2005, 13:56
Forum: Die Pforte
Thema: Vorabendmesse = Sonntagsmesse ???
Antworten: 43
Zugriffe: 5731

Ach, lieber Peter! Damit kannst du durchaus doch jeden bei seinem schlechten Gewissen ansprechen. Wenn ich wüßte, was Jesus mir schenkt, ich würde keine erreichbare Eucharistiefeier auslassen … in den durch den Gehorsam und die gute alte Standespflicht gesetzten Grenzen. Aber wie schaut’s bei mir au...
von Peter
Mittwoch 5. Januar 2005, 13:22
Forum: Das Scriptorium
Thema: Frauenfeindliches von Heiligen???
Antworten: 58
Zugriffe: 5092

Aber doch nicht hier! *jammer*

(Ich habe gestern schon mit der zuständigen Moderatorin gepfimpft!)
von Peter
Mittwoch 5. Januar 2005, 13:16
Forum: Das Scriptorium
Thema: Frauenfeindliches von Heiligen???
Antworten: 58
Zugriffe: 5092

Ne Scheiße Fiore, über den ganzen Mist kann man gerne in Mykath faseln, aber nicht in my thread!

Bitte splitten!

(Wirklich sauer, Peter)
von Peter
Mittwoch 5. Januar 2005, 10:41
Forum: Die Bibliothek
Thema: Scott Hahn
Antworten: 48
Zugriffe: 6783

Oweia, Dirk. Das wird nicht unbedingt richtiger.

(Der Geist als Mutter Jesu? Gleich raste ich aus.)

((Ich raste aus.))

*ausrast*
von Peter
Dienstag 4. Januar 2005, 19:44
Forum: Das Refektorium
Thema: Privatoffenbarungen-kriterien u. verbindlichkeit
Antworten: 122
Zugriffe: 10749

Ich meine, es heißt: «Wohlan! Isidor, mein Rächer erscheint!»

Aber was das in diesem Zusammenhang heißen soll, ist mir völlig schleierhaft.


Es könnten aber auch die berühmten Archen bei Wimre gemeint sein.