Die Suche ergab 23684 Treffer

von Robert Ketelhohn
Donnerstag 2. März 2017, 09:39
Forum: Die Pforte
Thema: Fatima und Lourdes
Antworten: 133
Zugriffe: 20297

Re: Fatima und Lourdes

Und hier finden sich einige theologische Bedenken im Bezug auf die Fatimabotschaft. http://www.monarchieliga.de/index.php?title=Fatima-Kritik_(Siebel)#Theologische_Bedenken Wenn ich lese, was Mählmann da verbricht, kommt mir das kalte Grausen. Der dämonische Zweck hinterm ganzen zeichnet sich schem...
von Robert Ketelhohn
Mittwoch 1. März 2017, 17:53
Forum: Die Pforte
Thema: Fatima und Lourdes
Antworten: 133
Zugriffe: 20297

Re: Fatima und Lourdes

Es gibt ja nur zwei Möglichkeiten. Entweder sind die Erscheinungen echt oder nicht. Tertium non datur. Oder es gab echte Erscheinungen, deren Inhalt aber geheim geblieben ist, und was später veröffentlicht wurde, ist Dichtung. Dann ist es aber jedenfalls auch unschädlich, das ganze ad acta zu legen.
von Robert Ketelhohn
Mittwoch 1. März 2017, 09:02
Forum: Das Brauhaus
Thema: Russlands Feinde
Antworten: 62
Zugriffe: 6802

Fall Lisa: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage

Fall Lisa: Staatsanwaltschaft erhebt nun doch Anklage wegen "schweren sexuellen Missbrauchs" Nach gut Jahresfrist kommt es endlich zum Prozeß gegen wenigstens einen der beiden türkischen Täter. Aber die deutsche Schmutz- und Systempresse lügt weiter und hetzt gegen Rußland. Zur Erinnerung die Fakte...
von Robert Ketelhohn
Dienstag 28. Februar 2017, 22:15
Forum: Die Pforte
Thema: Fatima und Lourdes
Antworten: 133
Zugriffe: 20297

Re: Fatima und Lourdes

Eine grundsätzliche Bemerkung zu Fatima. Es ist erschreckend, wie es zu einer Art Dreh- und Angelpunkt im Denken von Katholiken wird. Alles dreht sich nur mehr um den „Triumph des unbefleckten Herzens“, wobei man sich nicht mal einig ist, worin der bestehen soll. Leider verfällt auch die Leitung de...
von Robert Ketelhohn
Dienstag 28. Februar 2017, 22:01
Forum: Das Refektorium
Thema: Neues aus Medjugorje
Antworten: 309
Zugriffe: 39583

Re: Neues aus Medjugorje

Das war schon 1990 offenkundig, als ich erstmals damit konfrontiert wurde.
von Robert Ketelhohn
Dienstag 28. Februar 2017, 00:11
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Dialekte und Umgangssprache
Antworten: 224
Zugriffe: 28565

Re: komische Ortsnamen

Niederrheinisches Platt mit mittelfränkischem Einschlag.
von Robert Ketelhohn
Freitag 24. Februar 2017, 23:28
Forum: Das Refektorium
Thema: "Die Kirche und das liebe Geld"
Antworten: 826
Zugriffe: 78250

Re: "Die Kirche und das liebe Geld"

HeGe hat geschrieben:
Montag 20. Februar 2017, 10:50
Vir Probatus hat geschrieben:
Sonntag 19. Februar 2017, 23:25
Katholisch.de: 2 Millionen Jährlich [...] Widerlich!
Was findest du "widerlich", die finanzielle Unterstützung für katholisch.de oder die Anfrage des Herrn Wind?
Na, widerlich ist vor allem diese Seite (а)kаthоlіѕсh.dе.
von Robert Ketelhohn
Freitag 24. Februar 2017, 14:16
Forum: Das Brauhaus
Thema: Stehen die Grenzen innerhalb Europas zur Diskussion?
Antworten: 30
Zugriffe: 2679

Re: Stehen die Grenzen innerhalb Europas zur Diskussion?

Ärjer mitter Holden, wa?
von Robert Ketelhohn
Freitag 24. Februar 2017, 09:59
Forum: Das Brauhaus
Thema: Stehen die Grenzen innerhalb Europas zur Diskussion?
Antworten: 30
Zugriffe: 2679

Re: Stehen die Grenzen innerhalb Europas zur Diskussion?

umusungu hat geschrieben:
Freitag 24. Februar 2017, 09:41
sehr schön!
Ich weiß nicht, ob das therapierbar ist, aber Hilfe würde ich auf alle Fälle suchen.
von Robert Ketelhohn
Freitag 24. Februar 2017, 09:57
Forum: Das Brauhaus
Thema: Stehen die Grenzen innerhalb Europas zur Diskussion?
Antworten: 30
Zugriffe: 2679

Re: Stehen die Grenzen innerhalb Europas zur Diskussion?

Alternativ:
Spott mit uns und allen Deutschen,
hierzulande geht es rund:
In Europa schwindet Zukunft
in dem Brüßler Rattenschlund.
Eine Masse ohne Leben,
eine Sauce grau in grau.
Heil’ger Mammon, tief dir beuge
Ihren Nacken jede Sau.
von Robert Ketelhohn
Freitag 24. Februar 2017, 09:36
Forum: Das Brauhaus
Thema: Stehen die Grenzen innerhalb Europas zur Diskussion?
Antworten: 30
Zugriffe: 2679

Re: Stehen die Grenzen innerhalb Europas zur Diskussion?

Gewonnen hat die Version von Muhammad Agca, Tatjana Sommerfeld und Benedikt Kreisl … Gott mit uns und allen Völkern, ganz in Einheit tun wir kund: In der Vielfalt liegt die Zukunft, in Europas Staatenbund. Freie Menschen, freies Leben, gleiches Recht für Mann und Frau! Goldne Sterne, blaue Fahne un...
von Robert Ketelhohn
Samstag 18. Februar 2017, 10:26
Forum: Das Scriptorium
Thema: Frage zu Gaudium et Spes 3
Antworten: 57
Zugriffe: 7337

Re: Frage zu Gaudium et Spes 3

Fast hätte ich mich übergeben, als eben am Bildschirm ein Satzfetzen an meinem Aug’ vorüberzog.
Es war ein Zitat aus »Gaudium et spes«, wie Gugel mich sogleich lehrte.
von Robert Ketelhohn
Samstag 18. Februar 2017, 09:56
Forum: Das Refektorium
Thema: Fatima und Rußland
Antworten: 324
Zugriffe: 38307

Re: Fatima und Rußland

38 Da hoben etliche der Schriftgelehrten und Pharisäer an und sprachen: Meister, wir wollen von dir ein Zeichen sehen! 39 Er aber antwortete und sprach zu ihnen: Das böse und ehebrecherische Geschlecht begehrt ein Zeichen; aber es wird ihm kein Zeichen gegeben werden als das Zeichen des Propheten J...
von Robert Ketelhohn
Donnerstag 16. Februar 2017, 09:15
Forum: Das Brauhaus
Thema: Krieg gegen den Iran?
Antworten: 130
Zugriffe: 6996

Re: Krieg gegen den Iran?

Die Perser lernen von den Amis, technisch ebenso wie hinsichtlich des Sujets.



von Robert Ketelhohn
Donnerstag 16. Februar 2017, 08:27
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues von der gendergerechten Multikulti-Gesellschaft
Antworten: 2669
Zugriffe: 171857

Re: Neues von der gendergerechten Multikulti-Gesellschaft

Dazu fällt einem nicht mehr viel ein.

von Robert Ketelhohn
Mittwoch 15. Februar 2017, 10:22
Forum: Das Refektorium
Thema: Franziskus' Papstwahl gefälscht?
Antworten: 137
Zugriffe: 14377

Re: Franzikus' Papstwahl gefälscht?

Dunkel ist der Rede Sinn.
von Robert Ketelhohn
Dienstag 14. Februar 2017, 23:23
Forum: Das Brauhaus
Thema: Russlands Feinde
Antworten: 62
Zugriffe: 6802

Re: Der Staatsstreich in der Ukraine und seine Folgen

Putins Kalter Krieg - Ein russischer Spion packt aus Ich glaube nicht, dass diejenigen, die Putin für einen halben Heiligen halten, von dieser Reportage vom Gegenteil überzeugt werden können … Solch primitivste Propaganda verdient nicht, daß ich irgendeine Mühe daran verschwende. Andere haben es do...
von Robert Ketelhohn
Sonntag 12. Februar 2017, 23:23
Forum: Das Refektorium
Thema: Neues aus Medjugorje
Antworten: 309
Zugriffe: 39583

Re: Neues aus Medjugorje

Mit Verlaub, ich kann’s nicht verstehen, wie nicht wenige Leute, die ich samt ihrer – im Normalzustand bemerkenswerten – Urteilsfähigkeit sehr schätze, nicht merken, was da in Medjugorje vorgeht. Ich meine nicht die „guten Früchte“, auf die immer wieder verwiesen wird. Ich meine auch nicht die „fau...
von Robert Ketelhohn
Sonntag 12. Februar 2017, 23:04
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 3333
Zugriffe: 262832

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Die Unterscheidung zwischen gut und böse fällt hier keineswegs weg.
Bei deiner Argumentation dürftest du das Exsultet auch nicht dulden,
von wegen felix culpa.
von Robert Ketelhohn
Sonntag 12. Februar 2017, 20:22
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 3333
Zugriffe: 262832

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Man muss unterscheiden zwischen "Menschen die uns Böses" zufügen und Menschen, die uns dankenswerterweise züchtigen. Wenn der Vater mir zurecht den Hintern versohlt, ist ihm zu danken. Wenn Gott mich züchtigt, indem er zulässt, dass ein Bösewicht mich niederschlägt und beraubt, dann ist dem Bösewic...
von Robert Ketelhohn
Sonntag 12. Februar 2017, 20:16
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 3333
Zugriffe: 262832

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Vir Probatus hat geschrieben:
Sonntag 12. Februar 2017, 16:52
… schrieb jetzt ein User auf FB …
… soll Mixa … gesagt haben …
Sehr fundierte Argumente. :roll:
von Robert Ketelhohn
Sonntag 12. Februar 2017, 20:12
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 3333
Zugriffe: 262832

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Meeresleuchten hat geschrieben:
Sonntag 12. Februar 2017, 16:40
Man sollte sich hüten, Fragen zu beantworten (in diesem Fall diejenige nach dem Ursprung des Bösen), welche auch die Bibel letztlich unbeantwortet läßt @ Robert K.
Weder ist diese Frage hier gestellt worden, noch gab es einen Versuch, sie zu beantworten. Unbeantwortet ist sie jedoch auch nicht.
von Robert Ketelhohn
Sonntag 12. Februar 2017, 16:20
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 3333
Zugriffe: 262832

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Sempre hat geschrieben:
Sonntag 12. Februar 2017, 15:54
Falsch aber wäre, jemandem für etwas zu danken, für das er sich die Hölle verdient. M.E. irrt Ildefons Schuster, was das Danken angeht.
Das ist zutiefst menschlich, der gefallenen Natur nach, aber nicht die Haltung Jesu, auf den hin wir uns umgestalten lassen wollen.
von Robert Ketelhohn
Sonntag 12. Februar 2017, 16:16
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 3333
Zugriffe: 262832

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Den Satz wird jeder Pädophile als Einladung zu seinem Bösen Treiben auffassen Der Satz spricht zu mir als leidendem Gläubigem, um mich in den Himmel zu leiten; nicht zum Übeltäter, noch über dessen Tat. Das steht auch in komplettem Widerspruch zu der Sache mit dem Mühlstein um den Hals. Auf keine W...
von Robert Ketelhohn
Sonntag 12. Februar 2017, 16:01
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 3333
Zugriffe: 262832

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Das Theodizeeproblem läßt sich m.E. gar nicht lösen oder beantworten. Zumindest nicht auf die o.g. Weise, denn damit macht man Gott zum Urheber des Bösen und läßt Menschen, die anderen Böses zufügen (und gerade im Zusammenhang mit (unschuldigen) Kindern weise ich diese Deutung entschieden zurück), ...
von Robert Ketelhohn
Sonntag 12. Februar 2017, 15:58
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 3333
Zugriffe: 262832

Re: Hll. Unschuldige Kinder

Marion hat geschrieben:
Sonntag 12. Februar 2017, 13:56
Wir sind ja nun nicht dem Herodes dankbar
Und gerade wenn ich meinem Herodes nicht dankbar bin, ihn wohl gar hasse, dann ist dieses Wort des seligen Abtes von Sankt Paul vor den Mauern genau für mich gesprochen.
von Robert Ketelhohn
Sonntag 12. Februar 2017, 14:21
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 3333
Zugriffe: 262832

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

"Menschen, die uns Böses zufügen, müssen wir mit den Augen des Glaubens betrachten und ihnen mit größter Dankbarkeit begegnen." Was soll das? Der Satz wendet sich an Gläubige, die recht katechisiert sind und fortgeschritten auf dem Weg der Vollkommenheit. Ohne diese Voraussetzung bleibt er unverstä...
von Robert Ketelhohn
Sonntag 12. Februar 2017, 14:18
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 3333
Zugriffe: 262832

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Lupus hat geschrieben:
Sonntag 12. Februar 2017, 09:58
Passt zum Evangelium des heutigen Sonntags ( 6. Sonntag im Jahreskreis -A-; Mt 5, 17-37)

Betrifft jeden von uns, da brauchts keinen Fingerzeig auf Limburg! (Wie war das mit den übrigen Fingern der Hand?)

+L.
So ist es.
von Robert Ketelhohn
Sonntag 12. Februar 2017, 14:16
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 3333
Zugriffe: 262832

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

"Menschen, die uns Böses zufügen, müssen wir mit den Augen des Glaubens betrachten und ihnen mit größter Dankbarkeit begegnen. Sie sind das Messer in der Hand des göttlichen Arztes, mit dem er an der Seele den schmerzlichen Schnitt vornimmt, den wir selbst nicht zu machen wagen. Sorry, aber wie kra...
von Robert Ketelhohn
Sonntag 12. Februar 2017, 13:47
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 3333
Zugriffe: 262832

Re: Hll. Unschuldige Kinder

… bist du echt der Auffassung daß man das im Falle von Mißbrauch an Kindern anwenden sollte anstatt die Täter der Justiz zu übergeben Ich weiß nicht, was du faselst und was du willst. Vermeide übrigens bitte, lange Beiträge komplett zu zitieren. Zitiere genau das, was du nicht verstanden hast, und ...
von Robert Ketelhohn
Samstag 11. Februar 2017, 23:59
Forum: Das Brauhaus
Thema: Krieg in Syrien
Antworten: 146
Zugriffe: 12928

Re: Krieg in Syrien

Reinhard hat geschrieben:
Samstag 11. Februar 2017, 22:58
Der allwissenden Müllhalde zufolge ist das das "Kloster unserer lieben Frau von Saydnaya"Der Habit ist jedenfalls schon recht typisch für orthodoxe Schwestern im Nahen Osten.
So ist es.
von Robert Ketelhohn
Samstag 11. Februar 2017, 17:13
Forum: Das Brauhaus
Thema: Krieg in Syrien
Antworten: 146
Zugriffe: 12928

Weihnachten 2017