Nachrichten aus den Bistümern V

Fragen, Antworten, Nachrichten.

Moderator: Protasius

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21767
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Juergen » Mittwoch 13. Juni 2018, 10:55

Ein Gastbeitrag Bischof Feiges in der Zeit (Christ & Welt): https://www.zeit.de/2018/18/deutsche-bi ... otestanten

Ein Blogger macht sich dazu Gedanken: https://mightymightykingbear.blogspot.c ... -dirn.html
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 4275
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Siard » Mittwoch 13. Juni 2018, 11:11

CIC_Fan hat geschrieben:
Mittwoch 13. Juni 2018, 10:52
diese Gemeinden sind den so. "Messzentren" nicht unähnlich
Finden in Meßzentren auch fast keine Messen statt?
Die gefährlichste Scheinehe Deutschlands ist die der Kanzlerin mit der Union bzw. mit diesem Land. (Alexander Wallasch)

CIC_Fan
Beiträge: 6975
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 13. Juni 2018, 12:08

Siard hat geschrieben:
Mittwoch 13. Juni 2018, 11:11
CIC_Fan hat geschrieben:
Mittwoch 13. Juni 2018, 10:52
diese Gemeinden sind den so. "Messzentren" nicht unähnlich
Finden in Meßzentren auch fast keine Messen statt?
in den 80er Jahren gab es Messzentren wo nur 1x im Monat eine Messe stattfand bei den Sedisvakantisten ist das heute auch noch oft so

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 4275
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Siard » Mittwoch 13. Juni 2018, 15:21

Wird dies dann auch eine Gemeinde genannt? Soweit ich mich erinnere doch nicht.
Außerdem gehe ich (naiv) davon aus, daß man dort nicht Steinbruch mit der Liturgie spielt.
Ein mal im Monat ist schon viel! Und zu einer Gemeinde gehören doch wohl auch Gemeindeglieder ….

Für mich gehört zu einer Gemeinde ein ordentlicher Vorstand (Priester).
Die gefährlichste Scheinehe Deutschlands ist die der Kanzlerin mit der Union bzw. mit diesem Land. (Alexander Wallasch)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21767
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Juergen » Mittwoch 13. Juni 2018, 15:30

Das könnte man vielleicht überschreiben mit: Wenn die Form wichtiger wird als der Inhalt.

Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 4275
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Siard » Mittwoch 13. Juni 2018, 15:57

Das Problem ist nicht neu – und bei vielen Fernsehgottesdiensten zu studieren.
Die gefährlichste Scheinehe Deutschlands ist die der Kanzlerin mit der Union bzw. mit diesem Land. (Alexander Wallasch)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21767
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Juergen » Mittwoch 13. Juni 2018, 16:55

Bienen und anderes Getier am Hohen Dom zu Paderborn.
https://www1.wdr.de/mediathek/video/sen ... p-100.html
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21767
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Juergen » Mittwoch 13. Juni 2018, 18:01

Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21767
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Juergen » Donnerstag 14. Juni 2018, 10:37

Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22583
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Niels » Donnerstag 14. Juni 2018, 11:16

Die Figuren haben einen inneren Hohlraum
Waren da vielleicht mal Reliquien drin?
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 6683
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von holzi » Donnerstag 14. Juni 2018, 11:37

Niels hat geschrieben:
Donnerstag 14. Juni 2018, 11:16
Die Figuren haben einen inneren Hohlraum
Waren da vielleicht mal Reliquien drin?
Die meisten großen Holzfiguren sind innen hohl, weil dann die Gefahr geringer ist, dass das Holz reisst.
Die Zeit ist, bei Licht besehen, immer gleich gut und gleich schlecht am Ende vom Jahre wie am Anfange desselben, nur die besseren Menschen machen die Zeiten besser, und bessere Menschen macht nur das treu geübte Christentum.
Adolph Kolping

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22583
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Niels » Donnerstag 14. Juni 2018, 11:43

holzi hat geschrieben:
Donnerstag 14. Juni 2018, 11:37
Niels hat geschrieben:
Donnerstag 14. Juni 2018, 11:16
Die Figuren haben einen inneren Hohlraum
Waren da vielleicht mal Reliquien drin?
Die meisten großen Holzfiguren sind innen hohl, weil dann die Gefahr geringer ist, dass das Holz reisst.
:daumen-rauf:
Schon klar.
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 4275
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Siard » Donnerstag 14. Juni 2018, 12:26

holzi hat geschrieben:
Donnerstag 14. Juni 2018, 11:37
Die meisten großen Holzfiguren sind innen hohl, weil dann die Gefahr geringer ist, dass das Holz reisst.
:ja:
Manchmal hat es (zusätzlich) auch Gewichtsgründe – je nach Anbringungsort.
Die gefährlichste Scheinehe Deutschlands ist die der Kanzlerin mit der Union bzw. mit diesem Land. (Alexander Wallasch)

CIC_Fan
Beiträge: 6975
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 15. Juni 2018, 10:10

CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 17. Mai 2018, 16:46
der gute Mann wird "experimentier freudig sein
dann werden sich wohl einige Gemeinschaften ein "Exil" suchen müssen
http://religion.orf.at/stories/2913025/
und es fängt schon gut an

http://www.kath.net/news/64141

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21767
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Juergen » Freitag 15. Juni 2018, 13:35

Woanders glauben
http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis ... euen-Ufern

So etwas lockt immer Leute an.
Bietet die Gemeinde z.B. eine Mai­andacht oder Rosen­kranz­andacht an, dann kommen 5 Leute. Bietet die gleiche Gemeinde eine Mai­andacht oder Rosen­kranz­andacht mit an­schließen­dem Grillen (sog. Grill-Andacht) an, kommen 30–50 Leute.
Das Phänomen beobachte ich schon länger auch in anderem Zu­sammen­hang: Mittwochs gibt es vieler­orts vor­mittags eine Messe für die KfD. Die Messen sind nur dann gut be­sucht, wenn es im Anschluß daran ein gemein­sames Früh­stück gibt.

Grundsätzlich stellt sich bei sowas die Frage nach der Nachhaltigkeit und natürlich auch der Motivation für das Teilnehmen.
Gruß
Jürgen

CIC_Fan
Beiträge: 6975
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 15. Juni 2018, 13:44

das entspricht offenbar dem Bedürfnis der oft immer einsamer werdenden Gläubigen ich habe im laufe der Jahre immer wieder erlebt daß fromme Gläubige z.b. zu einer Freikirche abgewandert sind auf Nachfrage gesagt haben wissen sie die Leute kümmern sich um mich denen ist nicht egal wie ich zum Gottesdienst komme

Benutzeravatar
FranzSales
Beiträge: 894
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2003, 08:46

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von FranzSales » Freitag 15. Juni 2018, 15:09

und es fängt schon gut an
Endlich mal wieder ein heterosexueller (potentieller) Skandal, bei dem alle Beteiligten volljährig sind. Es geht aufwärts! :daumen-rauf:
"Herr Jesus Christus, wir beten Dich an und benedeien Dich. In Deinem Heiligen Kreuz hast Du die Welt erlöst."

Madita
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 3. Januar 2018, 18:28

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Madita » Sonnabend 16. Juni 2018, 17:47

Skandal rund um das Geburtstagskind Bischof Alois Schwarz (66. Geburtstag vorgestern am Donnerstag) - Anm.: Für alle Nicht-Österreicher: Bistum Gurk-Klagenfurt (Südösterreich)
Zwei Kärntner Schäflein wollen nicht gratulieren:
Eine SOS-Kinderdorfmama (80) aus Moosburg und ihr Sohn Jack. Ich klage zu Gott: "Warum so viel Undank, wo doch dieser heilige Hirte gerade diese beiden Lämmer gehütet hat wie seine eigenen Augäpfel. Warum nur?"
Wir haben nachgefragt: "Warum?!" Hier nun im folgenden Video die absolut unverständliche Antwort von Jack:
https://vimeo.com/275124092
Die Userin ist seit 5.1.2018 im Forum nicht mehr aktiv.

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1551
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Petrus » Montag 18. Juni 2018, 15:03

Madita hat geschrieben:
Sonnabend 16. Juni 2018, 17:47
Skandal rund um das Geburtstagskind Bischof Alois Schwarz (66. Geburtstag vorgestern am Donnerstag) - Anm.: Für alle Nicht-Österreicher: Bistum Gurk-Klagenfurt (Südösterreich)
Alois Schwarz wird ab 1. Juli Bischof von St. Pölten:
http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/ ... /337484201
next year, in Yerushalajim.

CIC_Fan
Beiträge: 6975
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Montag 18. Juni 2018, 16:16

schauen wir mal ob es wahr ist

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1551
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Petrus » Dienstag 19. Juni 2018, 13:56

Spielschuldensanierung:

http://kath.net/news/64173
next year, in Yerushalajim.

CIC_Fan
Beiträge: 6975
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 19. Juni 2018, 14:06

man stelle sich vor der Hw. Herr Pfr.kommt und schnorrt einen an wegen seiner Spielschulden, das ist grotesk

Benutzeravatar
offertorium
Beiträge: 712
Registriert: Freitag 7. August 2015, 10:48

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von offertorium » Dienstag 19. Juni 2018, 15:17

Ab dem 1. September startet in Berlin die Sanierung der Hedwigs-Kathedrale. Als Bischofskirche wird in dieser Zeit St. Joseph in Berlin-Wedding dienen.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema