Mißbrauchsanschuldigungen II

Fragen, Antworten, Nachrichten.
Maternus87
Beiträge: 339
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2013, 23:22

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Beitrag von Maternus87 »

Petrus hat geschrieben:
Mittwoch 24. April 2019, 13:14
die aktuellen Reaktionen:
Der Trierer Bischof Ackermann wollte sich am Donnerstag nicht zu den Vorwürfen äußern. Seine Sprecherin verwies nur auf ein vor sechs Jahren erschienenes Positionspapier der Deutschen Bischofskonferenz zu dem Thema.
https://www.swr.de/swraktuell/rheinland ... k-100.html
Das klingt für mich nach einem Einschlag ins Munitionsdepot.

CIC_Fan

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Beitrag von CIC_Fan »

Maternus87 hat geschrieben:
Mittwoch 24. April 2019, 13:31
Petrus hat geschrieben:
Mittwoch 24. April 2019, 13:14
die aktuellen Reaktionen:
Der Trierer Bischof Ackermann wollte sich am Donnerstag nicht zu den Vorwürfen äußern. Seine Sprecherin verwies nur auf ein vor sechs Jahren erschienenes Positionspapier der Deutschen Bischofskonferenz zu dem Thema.
https://www.swr.de/swraktuell/rheinland ... k-100.html
Das klingt für mich nach einem Einschlag ins Munitionsdepot.
das könnte passend sein

Petrus
Beiträge: 3688
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Beitrag von Petrus »

Die sinngemäße Übersetzung lautet: Wenn man schon einmal schmerzhaft reingefallen ist, muß man sich schließlich nicht freiwillig danach drängen, dies auch noch zu wiederholen.

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2604
Registriert: Samstag 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Bad Waldsee

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Beitrag von Lupus »

Beedää, host a widder reecht!
.L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Petrus
Beiträge: 3688
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Beitrag von Petrus »

 
:huhu: @Lupus :)
-----------------------

Zunächst schickte man wohl die Generalvikare vor und zog sie dann, als sie das Gewünschte nicht erreichten, wieder ab.
Christian Pfeiffer hat geschrieben:
"Im November 2011 verlangten zwei wichtige Mitglieder des kirchendominierten Beirats, die Generalvikare Peter Beer von der Erzdiözese München und Freising und Michael Fuchs vom Bistum Regensburg, der Beirat müsse nachträglich Entscheidungsgewalt über nahezu alle Fragen der Projektgestaltung erhalten", so Pfeiffer. "Er beanspruchte damit die finale Kontrolle der Forschung durch die Kirche."

Als er sich weigerte, schieden sowohl Beer, als auch Fuchs nach Pfeiffers Darstellung aus dem Gremium aus.
https://www.pnp.de/nachrichten/bayern/3 ... irche.html

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12785
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Beitrag von Hubertus »

Strang wegen Überlänge geschlossen.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Gesperrt Vorheriges ThemaNächstes Thema