Nachrichten aus der Weltkirche IV

Fragen, Antworten, Nachrichten.
CIC_Fan
Beiträge: 9457
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 11. Oktober 2019, 09:10


Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2345
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Lycobates » Sonntag 20. Oktober 2019, 20:32

Ein deutscher rasender Roland im ex-Sankt Peter vor ein paar Tagen
(man wundert sich über die passive Haltung des zahlreichen Wachpersonals):

https://www.youtube.com/watch?v=IDESab-NnsI
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14403
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Donnerstag 31. Oktober 2019, 12:08

Der Gedenktag "Maria von Loreto" wird als nicht-gebotener Gedenktag in den römischen Generalkalender am 10.12. aufgenommen:
Presseamt des Hl. Stuhls hat geschrieben:
DECRETUM
de celebratione
Beatae Mariae Virginis de Loreto
in Calendario Romano Generali inscribenda


Lauretanae Almae Domus veneratio inde a Medio AEvo origo fuit illius peculiaris sanctuarii, quo temporibus etiam hodiernis peregrinantes christifideles multi frequentant ad propriam fidei vitam alendam in Dei Verbum pro nobis caro factum.

Sanctuarium vero illud mysterium Incarnationis revocat inducens omnes visitantes ad plenitudinem temporis considerandam, cum misit Deus Filium suum, factum ex muliere, necnon ad meditanda et verba Angeli Evangelium nuntiantis et verba Virginis divinae vocationi respondentis. A Spiritu Sancto obumbrata, humilis ancilla Domini divinitatis domus effecta est, imago purissima sanctae Ecclesiae.

Supradictum sanctuarium, intime Sedi Apostolicae conexum, a Summis Pontificibus laudatum et in omnes gentes vulgatum, in decursu temporum praeclare valuit, haud minus quam Nazareth in Terra Sancta, ad virtutes evangelicae Sanctae Familiae collustrandas.

In illa Alma Domo, ante effigiem Redemptoris et Ecclesiae Matris, nonnulli Sancti ac Beati propriae vocationi responsum dederunt, infirmi in angustiis consolationem invocaverunt, Dei populus Beatam Mariam laudare et supplicare incepit Litaniis illis lauretanis quae per orbem terrarum diffusae sunt. Itinerantes aereo navigio praesertim caelestem patronam in ea invenerunt.

His omnibus perpensis, auctoritate sua Summus Pontifex Franciscus decrevit ut memoriam ad libitum Beatae Mariae Virginis de Loreto in Calendarium Romanum inscribendam esse die 10 decembris, die etenim quo Laureti festum agitur, et quotannis celebrandam. Haec celebratio omnes, praecipue familias, iuvenes et religiosos, adiuvabit ad virtutes imitandas perfectae Evangelii discipulae, Virginis Matris quae concipiens Caput Ecclesiae etiam nos in sua accepit.

Nova igitur memoria cunctis Calendariis Librisque liturgicis pro Missae et Liturgiae Horarum celebratione erit inserenda; textus liturgici adhibendi hoc decreto adnexi, cura Coetuum Episcoporum vertendi, approbandi et post huius Dicasterii confirmationem edendi sunt.

Contrariis quibuslibet minime obstantibus.

Ex aedibus Congregationis de Cultu Divino et Disciplina Sacramentorum, die 7 mensis Octobris 2019, in memoria Beatae Mariae Virginis a Rosario.

Robertus Card. Sarah
Praefectus

+Arturus Roche
Archiepiscopus a Secretis

Nachtrag: die notwendigen liturgischen Texte und Anweisungen für Messe und Stundengebet finden sich übrigens am Ende der o.g. Verlautbarung.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18887
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von taddeo » Donnerstag 31. Oktober 2019, 16:22

Das Datum ist der traditionelle Gedenktag.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14403
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Montag 11. November 2019, 14:04

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14403
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Montag 11. November 2019, 14:05

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14403
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Montag 18. November 2019, 12:18

Zwei Personalien der vergangenen Woche:

P. Juan Antonio Guerrero Alves, SJ, ist neuer Präfekt des Wirtschaftssekretariats des Heiligen Stuhls, also Nachfolger von Kardinal Pell:

https://press.vatican.va/content/salast ... 01821.html

(Kommt das eigentlich mir nur so vor oder tauchen die schlauen Jungs in diesem Pontifikat tatsächlich häufiger in Ernennungsbulletins auf als früher? :hmm: )

Erzbsichof Gabriele Giordano Caccia, vormalig Nuntius auf den Philippinen, ist neuer ständiger Beobachter des Hl. Stuhls bei den Vereinten Nationen:

https://press.vatican.va/content/salast ... 01840.html
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Juergen
Beiträge: 24335
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Juergen » Mittwoch 20. November 2019, 07:06

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14403
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Mittwoch 20. November 2019, 13:38

HeGe hat geschrieben:
Montag 15. Juli 2019, 16:53
Dekret der Heiligsprechungskongregation vom 06.07.2019:

http://press.vatican.va/content/salasta ... 01192.html

Am Interessantesten dürfte die Anerkennung eines Wunders auf die Fürsprache von Erzbischof Fulton Sheen sein, hier dürfte demnach bald die Seligsprechung anstehen.
Seligsprechung von Erzbischof Fulton Sheen am 21. Dezember
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14403
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Mittwoch 20. November 2019, 13:39

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Benedikt
Beiträge: 1603
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 00:26

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Benedikt » Donnerstag 21. November 2019, 13:44

HeGe hat geschrieben:
Mittwoch 20. November 2019, 13:39
Hochwasser: Große Schäden im Markusdom
Das wird nicht das letzte Mal gewesen sein. Mittelfristig wird die Altstadt von Venedig aufgegeben werden müssen, trotz aller kostspieligen Gegenmaßnahmen.
"Kommt ihm der Staatsumwälzer nicht wie Sisyphus vor? Die Last wird nie oben bleiben, wenn nicht eine Anziehung gegen den Himmel sie auf der Höhe schwebend erhält." - Novalis: Europa

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14403
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Freitag 29. November 2019, 12:29

Dekret der Heiligsprechungskongregation vom 29.11.2019:

https://press.vatican.va/content/salast ... 01937.html

Aus deutscher Sicht interessant ist die Anerkennung des heroischen Tugendgrades des Regensburger Weihbischofs Georg Michael Wittman.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Hanspeter
Beiträge: 272
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 23:43

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Hanspeter » Freitag 29. November 2019, 13:23


Benutzeravatar
Kai
Beiträge: 904
Registriert: Montag 14. November 2005, 13:39

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Kai » Freitag 29. November 2019, 13:37

Hanspeter hat geschrieben:
Freitag 29. November 2019, 13:23
Cool: https://www.katholisch.de/artikel/23729 ... ern-lassen
Der ewige "Rücken zum Volk". Ächz. Ich kann es nicht mehr hören/lesen...

Dazu folgendes schöne Bild:

Bild
"We have feminized the Church so much that it is not attractive to men."
(Eric Sammons)

Ralf
Beiträge: 4544
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 15:00
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Ralf » Freitag 29. November 2019, 13:47

Hanspeter hat geschrieben:
Freitag 29. November 2019, 13:23
Cool: https://www.katholisch.de/artikel/23729 ... ern-lassen
Der Pilot im Flieger sitzt auch mit dem Rücken zum Volk. Gut so.

Ansonsten ist es erschreckend, wie wenig der Artikel von Faktenwissen getrübt ist. Weder SC noch das Missale schreiben "versus populum" vor, somit hat auch Papst Franziskus dem Kardinal Sarah gar nicht widersprochen.
Hier im Kreuzgang-Forum ist es weit verbreitet, Gericht über die Bischöfe als Hirten der Kirche zu halten. Manch einer dünkt sich besonders schlau und autoritativ. Man sollte das nicht allzu ernst nehmen.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14403
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Freitag 29. November 2019, 14:04

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23496
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Niels » Freitag 29. November 2019, 14:28

Da wird doch hoffentlich Einspruch eingelegt.
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5929
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Protasius » Freitag 29. November 2019, 14:40

Ralf hat geschrieben:
Freitag 29. November 2019, 13:47
Hanspeter hat geschrieben:
Freitag 29. November 2019, 13:23
Cool: https://www.katholisch.de/artikel/23729 ... ern-lassen
Der Pilot im Flieger sitzt auch mit dem Rücken zum Volk. Gut so.

Ansonsten ist es erschreckend, wie wenig der Artikel von Faktenwissen getrübt ist. Weder SC noch das Missale schreiben "versus populum" vor, somit hat auch Papst Franziskus dem Kardinal Sarah gar nicht widersprochen.
Der Unterschied zwischen einer Meßfeier in der ordentlichen Form ad orientem und einer Meßfeier in der außerordentlichen Form scheint auch eher irrlichternd bekannt zu sein.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2345
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Lycobates » Freitag 29. November 2019, 14:50

Niels hat geschrieben:
Freitag 29. November 2019, 14:28
Da wird doch hoffentlich Einspruch eingelegt.
Ach, es gibt noch soviel mehr Diebesgut in öffentlich-tschechischer Hand, das den legitimen Eigentümern nicht zurückgegeben wird.
Iudex ergo cum sedebit, nil inultum remanebit.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 11981
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Hubertus » Sonntag 1. Dezember 2019, 15:04

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Juergen
Beiträge: 24335
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Juergen » Sonntag 1. Dezember 2019, 16:52

Aus Panzerglas ist der „Glasaufbau“ aber wohl nicht? Der sieht verdächtig nach Paste aus :hmm:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 11981
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Hubertus » Sonntag 1. Dezember 2019, 17:25

Juergen hat geschrieben:
Sonntag 1. Dezember 2019, 16:52
Aus Panzerglas ist der „Glasaufbau“ aber wohl nicht? Der sieht verdächtig nach Paste aus :hmm:
:ja:

Und das Gestell nach Wäschetrockner.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23496
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Niels » Montag 2. Dezember 2019, 11:13

Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5929
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Protasius » Montag 2. Dezember 2019, 11:22

Niels hat geschrieben:
Montag 2. Dezember 2019, 11:13
Es wird immer schlimmer: http://www.kathtube.com/player.php?id=49019
Ist „kongolesischer Ritus“ der neue Name für den zairischen Ritus, den Johannes Paul II. seinerzeit 1988 promulgierte? https://de.wikipedia.org/wiki/Zairischer_Messritus
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Juergen
Beiträge: 24335
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Juergen » Montag 2. Dezember 2019, 12:16

Protasius hat geschrieben:
Montag 2. Dezember 2019, 11:22
Ist „kongolesischer Ritus“ der neue Name für den zairischen Ritus, den Johannes Paul II. seinerzeit 1988 promulgierte?
Davon gehe ich aus :ja:

Alter Name (1971–1997) Zaire;
Heutiger Name: Demokratische Republik Kongo
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2345
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Lycobates » Montag 2. Dezember 2019, 12:25

Juergen hat geschrieben:
Montag 2. Dezember 2019, 12:16
Protasius hat geschrieben:
Montag 2. Dezember 2019, 11:22
Ist „kongolesischer Ritus“ der neue Name für den zairischen Ritus, den Johannes Paul II. seinerzeit 1988 promulgierte?
Davon gehe ich aus :ja:
Werden in diesem Ritus füllige Liturgiereferentinnen auch rubrikmäßig gargekocht?
:tuete:
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

CIC_Fan
Beiträge: 9457
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Montag 2. Dezember 2019, 12:32

Was ist daran schlimm der Papst zelebriert einen approbierten Ritus

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14403
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Mittwoch 4. Dezember 2019, 12:55

HeGe hat geschrieben:
Mittwoch 20. November 2019, 13:38
HeGe hat geschrieben:
Montag 15. Juli 2019, 16:53
Dekret der Heiligsprechungskongregation vom 06.07.2019:

http://press.vatican.va/content/salasta ... 01192.html

Am Interessantesten dürfte die Anerkennung eines Wunders auf die Fürsprache von Erzbischof Fulton Sheen sein, hier dürfte demnach bald die Seligsprechung anstehen.
Seligsprechung von Erzbischof Fulton Sheen am 21. Dezember
Vatikan verschiebt Seligsprechung von Erzbischof Fulton John Sheen! :achselzuck:
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Petrus_Agellus
Beiträge: 246
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 15:02

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Petrus_Agellus » Mittwoch 4. Dezember 2019, 15:07

Das Statement der Diözese Peoria dazu:
With deep regret, Bishop Daniel Jenky, C.S.C., Bishop of Peoria, announces that he has been informed by the Holy See that the Beatification of Fulton Sheen will be postponed.

On November 18, 2019, the Diocese of Peoria received formal notification that Pope Francis had approved the Beatification of Fulton Sheen to take place on December 21st of this year. However, on December 2nd, the Holy See decided to postpone the date of Beatification, at the request of a few members of the Bishops’ Conference who have asked for further consideration. In our current climate, it is important for the faithful to know that there has never been, nor is there now, any allegation against Sheen involving the abuse of a minor.

The Diocese of Peoria observes that the life of Fulton Sheen has been thoroughly and meticulously investigated. At every stage, it has been demonstrated definitively that he was an exemplary model of Christian conduct and a model of leadership in the Church. At no time has his life of virtue ever been called into question.

Archbishop Sheen was known for his personal dedication to a daily holy hour in the presence of the Blessed Sacrament. Drawing strength from his personal prayer life and deep devotion to Our Lord, Fulton Sheen consistently demonstrated tremendous courage in confronting the challenges in our society. He was well known for his boldness in preaching the Gospel on radio and on television in the face of our secular culture. This same spirit of courage and boldness guided him as a Bishop to preach the truth, to defend the faith, and to safeguard the Church.

Since a few members of the Bishops’ Conference have requested a delay, the Diocese of Peoria remains confident that Archbishop Sheen’s virtuous conduct will only be further demonstrated. Bishop Jenky has every confidence that any additional examination will only further prove Fulton Sheen’s worthiness of Beatification and Canonization. The Diocese of Peoria has no doubt that Fulton Sheen, who brought so many souls to Jesus Christ in his lifetime, will be recognized as a model of holiness and virtue.

This development is unfortunate especially because there continue to be many miracles reported through Sheen’s intercession. Several have even been reported since the announcement of the Beatification date two weeks ago. It is undoubtedly further proof for those who truly believe in this Cause that these miracles will be credited to the intercession of the Venerable Fulton Sheen in the future.

Bishop Jenky is deeply saddened by this decision. In particular, Bishop Jenky is even more concerned for the many faithful who are devoted to Sheen and who will be affected by this news. He is firmly convinced of the great holiness of the Venerable Servant of God and remains confident that Sheen will be beatified. Bishop Jenky has every intention of continuing the Cause, but no further date for Beatification has been discussed.

The Diocese of Peoria will offer no further comment at this time.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14403
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Montag 9. Dezember 2019, 11:57

Der bisherige Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker, Kardinal Fernando Filoni, wurde gestern zum neuen Kardinal-Großmeister des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem ernannt. Zu seinem Nachfolger in seinem vorherigen Amt wurde der bisherige Erzbischof von Manila, Kardinal Luis Antonio Tagle, ernannt:

https://press.vatican.va/content/salast ... 02005.html
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 9457
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Montag 9. Dezember 2019, 12:25

Der Kardinal von Manila gilt als Papabile

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14403
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Montag 9. Dezember 2019, 14:23

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema