Welche Blogs lest ihr?

Fragen, Antworten, Nachrichten.
Juergen
Beiträge: 23813
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von Juergen » Samstag 10. Oktober 2015, 17:05

Heute gab es dort einen neuen Robusta-Beitrag: http://totaliter-aliter.blogspot.de/21 ... busta.html
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7274
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von Marion » Mittwoch 6. April 2016, 13:17

Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Raphaela
Beiträge: 5173
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von Raphaela » Samstag 13. August 2016, 10:22

Christliche Filme:
http://christliche-filme.blogspot.de/



Katholisch mit Leib und Seele:
http://christi-braut.blogspot.de/

Maja
Beiträge: 341
Registriert: Montag 25. Dezember 2006, 12:56
Wohnort: Europa

Christliche Blogs

Beitrag von Maja » Dienstag 9. Januar 2018, 20:35

"Feinschwarz.net" ist das erfolgreichste christliche Blog des Jahres 2017. [...] Auf Platz 2 folgt mit 16.815 Interaktionen der Satireblog "Theoleaks"
URL und weitere Hinweise zu Blogs: http://www.katholisch.de/aktuelles/aktu ... chen-blogs
"Jetzt schauen wir in einen Spiegel und sehen nur rätselhafte Umrisse, dann aber schauen wir von Angesicht zu Angesicht. Jetzt erkenne ich unvollkommen, dann aber werde ich durch und durch erkennen, so wie ich auch durch und durch erkannt worden bin." 1 Kor 12

Petrus
Beiträge: 2942
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von Petrus » Dienstag 9. Januar 2018, 20:38

bestatterweblog.de

macht Spaß

:ikb_xmas:

Petrus
Beiträge: 2942
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von Petrus » Dienstag 9. Januar 2018, 20:50

und dieses weblog auch gern, und immer wieder.

Beim Lesen habe ich dann gemerkt, dass die "Wohnungsräumung" meines verstorbenen jüngeren Bruders kein Ausnahmefall, sondern eher der "Normalfall" ist.

bittschön:

http://www.wohnungsauflösung-würzburg.c ... m-wanders/

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14136
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von HeGe » Montag 15. Januar 2018, 13:42

Josef Bordats Blog ist umgezogen und jetzt hier zu finden: https://jobosblog.wordpress.com
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14136
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von HeGe » Mittwoch 14. März 2018, 14:15

Ein etwas beunruhigender Eintrag von Felizitas Küble im Charismatismus-Blog: :hmm:

Mein letzter DANK an GOTT
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Raphaela
Beiträge: 5173
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von Raphaela » Sonntag 18. März 2018, 20:36

HeGe hat geschrieben:
Mittwoch 14. März 2018, 14:15
Ein etwas beunruhigender Eintrag von Felizitas Küble im Charismatismus-Blog: :hmm:

Mein letzter DANK an GOTT
Den Eintrag scheint es nicht mehr zu geben.
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2410
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von Senensis » Sonntag 18. März 2018, 21:15

Sie hat sich kurz darauf selbst ein Dementi gegeben. Beruhte wohl auf einer Fehleinschätzung.
et nos credidimus caritati

CIC_Fan
Beiträge: 9319
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von CIC_Fan » Montag 19. März 2018, 10:21

Ich sag jetzt nichts nur soviel Selbstdiagnosen sind immer gefährlich

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 378
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von Vinzenz Ferrer » Montag 24. Juni 2019, 12:45

Bis zu seiner Monetarisierung war ich fast täglich auf dem Blog Tradition und Glauben.
Theologisch handwerklich gut verarbeitete Artikel eines hoch gebildeten Denkers (Fachtheologe). Nicht ganz leicht einzuordnen im theologischen Spektrum. Wirklich schade, dass jetzt eine Bezahlschranke eingeführt wurde.
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Petrus
Beiträge: 2942
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von Petrus » Montag 24. Juni 2019, 13:46

Vinzenz Ferrer hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 12:45
Bis zu seiner Monetarisierung war ich fast täglich auf dem Blog Tradition und Glauben.
Theologisch handwerklich gut verarbeitete Artikel eines hoch gebildeten Denkers (Fachtheologe).
hmm ...

https://traditionundglauben.com/2017/11 ... p-6-von-6/

ich hätte hier gern zitiert, nur kann ich das nicht - weil traditionundglauben das nicht will.

ich fasse kurz zusammenen: hinter jeder Versuchung zur Unkeuschheit steht der Dämon Asmodeus, Und viele Kleriker sind Satanisten und verfügen über okkultes Geheimwissen.
Zuletzt geändert von HeGe am Montag 24. Juni 2019, 13:54, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat repariert.

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 378
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von Vinzenz Ferrer » Montag 24. Juni 2019, 14:02

Petrus hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 13:46
Vinzenz Ferrer hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 12:45
Bis zu seiner Monetarisierung war ich fast täglich auf dem Blog Tradition und Glauben.
Theologisch handwerklich gut verarbeitete Artikel eines hoch gebildeten Denkers (Fachtheologe).
hmm ...

https://traditionundglauben.com/2017/11 ... p-6-von-6/

ich hätte hier gern zitiert, nur kann ich das nicht - weil traditionundglauben das nicht will.
Ja, leider unschön. Wie hinter Plexiglas. Das scheint Teil der Monetarisierungsstrategie zu sein.
Petrus hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 13:46
ich fasse kurz zusammenen: hinter jeder Versuchung zur Unkeuschheit steht der Dämon Asmodeus, Und viele Kleriker sind Satanisten und verfügen über okkultes Geheimwissen.
Es gibt wirklich gute Artikel und Podcasts, die sehr stringent, logisch und didaktisch gut aufgebaut sind.
Dazu noch sehr ausführlich. Ann Barnhardt wird offensichtlich sehr geschätzt, die ich auch nur schwer einschätzen kann.
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Juergen
Beiträge: 23813
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von Juergen » Montag 24. Juni 2019, 15:36

Seit der DSGVO haben viele Blogs zu gemacht oder sind nur noch für eingeladene Besucher zugänglich. Das kann man bedauern, muß man aber nicht.
Vinzenz Ferrer hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 12:45
Bis zu seiner Monetarisierung war ich fast täglich auf dem Blog Tradition und Glauben.
Was ich von dem Blog, dessen Betreiben in die Richtung forscht, den Pantheismus im Christentum salonfähig zu machen (KLICK), halten soll, weiß ich nicht recht.
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Petrus
Beiträge: 2942
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von Petrus » Montag 24. Juni 2019, 16:36

Vinzenz Ferrer hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 14:02
Ann Barnhardt wird offensichtlich sehr geschätzt, die ich auch nur schwer einschätzen kann.
da sind wir schon zu zweit :blinker:

Das Fachgebiet von Ann Barnhardt ist "cattle marketing" (Viehvermarktung); sie verbrannte 2011 einen Koran mit Lesezeichen aus rohem Schinken und stellte zwei Videos dieser Aktion ins Internet, und sie ist Anhängerin der Messe von 1570. (Sie ist Konvertitin - deshalb kann ich das Faible für die pianische Messe ein bißchen verstehen. In den ersten Jahren nach meiner Konversion war ich auch "erzkatholisch".)

Quelle: https://www.barnhardt.biz/about/

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 378
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von Vinzenz Ferrer » Dienstag 25. Juni 2019, 12:35

Juergen hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 15:36
Vinzenz Ferrer hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 12:45
Bis zu seiner Monetarisierung war ich fast täglich auf dem Blog Tradition und Glauben.
Was ich von dem Blog, dessen Betreiben in die Richtung forscht, den Pantheismus im Christentum salonfähig zu machen (KLICK), halten soll, weiß ich nicht recht.
Pantheismus! :/ :hmm:
Ja, darüber bin ich auch gestolpert und dann stutzig geworden, Jürgen.
Der Autor legte viele Jahre höchsten Wert auf seine Anonymität und nennt sich sogar bis heute immer nur „DSDZ“ (= Der Schreiber dieser Zeilen).
Pantheistische Tendenzen findet man auch nicht in den Texten des Blogs.
Dieser „Dr. Thomas Klibengajtis“ könnte jemand sein, der seine Identität zur nur Verfügung gestellt hat, obwohl die Vita von Klibengajtis schon zugegebenermaßen deutliche Ähnlichkeit mit der von „DSDZ“ aufweist, denn immer wieder hat er mal ein paar Bruchstücke seiner Vita und Anekdoten preisgegeben.
Klibengajtis ist Jahrgang 1967; die Stimme von „DSDZ“ in den podcasts klingt aber älter.
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 378
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von Vinzenz Ferrer » Dienstag 25. Juni 2019, 12:43

Petrus hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 16:36
Vinzenz Ferrer hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 14:02
Ann Barnhardt wird offensichtlich sehr geschätzt, die ich auch nur schwer einschätzen kann.
da sind wir schon zu zweit :blinker:
:ikb_cheers:
Petrus hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 16:36
sie verbrannte 2011 einen Koran mit Lesezeichen aus rohem Schinken und stellte zwei Videos dieser Aktion ins Internet,
Kannst du mir einen Einzigen hier im Forum nennen, der das noch nicht gemacht hat!?! :D :narr:
Petrus hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 16:36
und sie ist Anhängerin der Messe von 1570.
Klingt doch interessant. Weißt du mehr? Ist das was für uns?
Petrus hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 16:36
(Sie ist Konvertitin - deshalb kann ich das Faible für die pianische Messe ein bißchen verstehen. In den ersten Jahren nach meiner Konversion war ich auch "erzkatholisch".)
Klarer Fall: Wenn du jetzt nicht mehr erzkatholisch bist, musst du es wieder werden! ;)
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Petrus
Beiträge: 2942
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von Petrus » Dienstag 25. Juni 2019, 13:07

Vinzenz Ferrer hat geschrieben:
Dienstag 25. Juni 2019, 12:43
Petrus hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 16:36
Vinzenz Ferrer hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 14:02
Ann Barnhardt wird offensichtlich sehr geschätzt, die ich auch nur schwer einschätzen kann.
da sind wir schon zu zweit :blinker:
:ikb_cheers:
Petrus hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 16:36
sie verbrannte 2011 einen Koran mit Lesezeichen aus rohem Schinken und stellte zwei Videos dieser Aktion ins Internet,
Kannst du mir einen Einzigen hier im Forum nennen, der das noch nicht gemacht hat!?! :D :narr:
Petrus hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 16:36
und sie ist Anhängerin der Messe von 1570.
Klingt doch interessant. Weißt du mehr? Ist das was für uns?
Petrus hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 16:36
(Sie ist Konvertitin - deshalb kann ich das Faible für die pianische Messe ein bißchen verstehen. In den ersten Jahren nach meiner Konversion war ich auch "erzkatholisch".)
Klarer Fall: Wenn du jetzt nicht mehr erzkatholisch bist, musst du es wieder werden! ;)

also.

1) ich habe in meinem Leben noch nie ein Buch verbrannt. "Sowas machd ma ned" (in fränkischer Sprache die höchste und ultimative Mißbilligung). Näheres zum Thema "Bücherverbrennung" wäre hier offtopic.

2) Von Ann Barnhardt weiß ich nur das, was ich auf ihrer website (die habe ich oben verlinkt und als Quelle angegeben) gelesen habe.

3) ich bin Christ, seit dem 02. Juni 1951. ich habe mich dann später freiwillig dazu entschieden, der röm.-kath. Konfession anzugehören. Und bin immer noch drin.

p. s.

den Spruch kennst Du ja (hoffentlich) auch: "eine Kirche, die das aushält, muß die wahre sein."

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 5542
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von Siard » Dienstag 25. Juni 2019, 14:28

Petrus hat geschrieben:
Dienstag 25. Juni 2019, 13:07
p. s.

den Spruch kennst Du ja (hoffentlich) auch: "eine Kirche, die das aushält, muß die wahre sein."
M.M.n. wird sie es diesmal nicht aushalten.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2026
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von Lycobates » Dienstag 25. Juni 2019, 14:36

Siard hat geschrieben:
Dienstag 25. Juni 2019, 14:28
Petrus hat geschrieben:
Dienstag 25. Juni 2019, 13:07
p. s.

den Spruch kennst Du ja (hoffentlich) auch: "eine Kirche, die das aushält, muß die wahre sein."
M.M.n. wird sie es diesmal nicht aushalten.
Das dürfte zutreffen, denn: si est ex hominibus consilium hoc aut opus, dissolvetur: si vero ex Deo est, non poteritis dissolvere illud (Apg. 5,38-39).
Das "opus manuum hominum" zergeht aber vor unseren Augen. Dissolvitur.

Das haben wir schon seit immer gewußt ...
:achselzuck:
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2026
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von Lycobates » Dienstag 25. Juni 2019, 14:44

Petrus hat geschrieben:
Dienstag 25. Juni 2019, 13:07
1) ich habe in meinem Leben noch nie ein Buch verbrannt. "Sowas machd ma ned" (in fränkischer Sprache die höchste und ultimative Mißbilligung). Näheres zum Thema "Bücherverbrennung" wäre hier offtopic.
Der Völkerapostel war da anderer Meinung.
Apg. 19,18-20:

Bild

Ita fortiter crescebat verbum Dei, et confirmabatur.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Christophorus
Beiträge: 41
Registriert: Donnerstag 18. Juni 2015, 18:59
Wohnort: Arcidiœcesis Berolinensis

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von Christophorus » Freitag 28. Juni 2019, 18:22

Siard hat geschrieben:
Dienstag 25. Juni 2019, 14:28
Petrus hat geschrieben:
Dienstag 25. Juni 2019, 13:07
p. s.

den Spruch kennst Du ja (hoffentlich) auch: "eine Kirche, die das aushält, muß die wahre sein."
M.M.n. wird sie es diesmal nicht aushalten.
Wie meinen?
"Und die Pforten der Unterwelt werden sie nicht überwältigen."
Natürlich hat der Herr nicht versprochen, dass die Kirche hier genau so bleibt. Aber er hat versprochen, dass sie unzerstörbar ist und das zeigt auch die Geschichte – sie hat schon einiges ausgehalten.
Christus resurrexit, alleluja!

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 5542
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von Siard » Freitag 28. Juni 2019, 19:35

Christophorus hat geschrieben:
Freitag 28. Juni 2019, 18:22
Siard hat geschrieben:
Dienstag 25. Juni 2019, 14:28
Petrus hat geschrieben:
Dienstag 25. Juni 2019, 13:07
p. s.

den Spruch kennst Du ja (hoffentlich) auch: "eine Kirche, die das aushält, muß die wahre sein."
M.M.n. wird sie es diesmal nicht aushalten.
Wie meinen?
"Und die Pforten der Unterwelt werden sie nicht überwältigen."
Natürlich hat der Herr nicht versprochen, dass die Kirche hier genau so bleibt. Aber er hat versprochen, dass sie unzerstörbar ist und das zeigt auch die Geschichte – sie hat schon einiges ausgehalten.
Die wahre Kirche wird es aushalten, die falsch ist schon überwältigt.

Raphaela
Beiträge: 5173
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von Raphaela » Samstag 29. Juni 2019, 23:20

Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 378
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von Vinzenz Ferrer » Sonntag 30. Juni 2019, 11:44

Siard hat geschrieben:
Freitag 28. Juni 2019, 19:35
Christophorus hat geschrieben:
Freitag 28. Juni 2019, 18:22
Siard hat geschrieben:
Dienstag 25. Juni 2019, 14:28
Petrus hat geschrieben:
Dienstag 25. Juni 2019, 13:07
p. s.

den Spruch kennst Du ja (hoffentlich) auch: "eine Kirche, die das aushält, muß die wahre sein."
M.M.n. wird sie es diesmal nicht aushalten.
Wie meinen?
"Und die Pforten der Unterwelt werden sie nicht überwältigen."
Natürlich hat der Herr nicht versprochen, dass die Kirche hier genau so bleibt. Aber er hat versprochen, dass sie unzerstörbar ist und das zeigt auch die Geschichte – sie hat schon einiges ausgehalten.
Die wahre Kirche wird es aushalten, die falsch ist schon überwältigt.
Guter Spruch! :klatsch:
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 5542
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von Siard » Sonntag 14. Juli 2019, 10:44

Btw.:
Die römische Kirche wurde nicht von den Pforten der Unterwelt überwältigt, sie hat (sich) selbst aufgegeben und der Unterwelt überantwortet.
:ikb_death:
Zum Glück gibt es den heiligen Rest auch heute noch.

Christophorus
Beiträge: 41
Registriert: Donnerstag 18. Juni 2015, 18:59
Wohnort: Arcidiœcesis Berolinensis

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von Christophorus » Samstag 20. Juli 2019, 23:31

Siard hat geschrieben:
Sonntag 14. Juli 2019, 10:44
Btw.:
Die römische Kirche wurde nicht von den Pforten der Unterwelt überwältigt, sie hat (sich) selbst aufgegeben und der Unterwelt überantwortet.
:ikb_death:
Zum Glück gibt es den heiligen Rest auch heute noch.
Das scheint mir nicht sehr zuversichtlich... Wenn man sich der Unterwelt überantwortet, wird man doch von ihr überwältigt, meinst Du nicht? Und dass genau das nicht geschieht, hat der Herr doch versprochen.
Christus resurrexit, alleluja!

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 5542
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Welche Blogs lest ihr?

Beitrag von Siard » Sonntag 21. Juli 2019, 09:51

Christophorus hat geschrieben:
Samstag 20. Juli 2019, 23:31
Das scheint mir nicht sehr zuversichtlich... Wenn man sich der Unterwelt überantwortet, wird man doch von ihr überwältigt, meinst Du nicht? Und dass genau das nicht geschieht, hat der Herr doch versprochen.
Das würde ich nicht so sehen. Das handelnde Subjekt ist jeweils ein anderes – und das halte ich für einen großen Unterschied.
Und wahrhaft überwältigt ist die Kirche erst, wenn es in ihr keinen Rechtgläubigen mehr gibt.

Die Kirchengeschichte lehrt uns weiters, daß es keine Bestandsgarantie für Regionen und Strukturen gibt.
Die Selbstaufgabe der römischen (!) Kirche führt entweder zu ihrer Erneuerung (auch vom Rande des Untergangs aus) oder zur Erhebung eines anderen Teils der Katholischen Kirche.

Gott kann – so er es für richtig hält – neue Entscheidungen treffen und neue Hirten seiner Herde einsetzten, wenn die alten ihren Pflichten nicht nachkommen wollen.

Gott begleitet die Kirche, aber er läßt seiner nicht spotten. Daran sollten manche Hierarchen denken.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema