Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Sonstiges und drumherum.
PascalBlaise
Beiträge: 1054
Registriert: Donnerstag 12. November 2015, 11:44

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von PascalBlaise »

Romanus hat geschrieben:
Freitag 17. Februar 2017, 10:33
Meeresleuchten hat geschrieben:
Freitag 17. Februar 2017, 10:26
Richtig, und ich verbringe viel Zeit im Gespräch mit katholischen Priestern, PastoralassistentInnen, Bischöfen oder Gläubigen und in katholischen Messen.
Also versuch nicht, mich über die katholische Kirche zu belehren, ich sitze sozusagen an der Quelle ;)

Bezeichnend ist aber auch die mehr oder wenig offen zur Schau getragene Abwertung von Homosexuellen oder dem, was man für den evangelischen Glauben hält.

His masters voice eben.
Zumindest bei mir geht es nicht um Abwertung, sondern um Heilung.
Von Homosexuellen oder von Protestanten?
Und: Ist das nicht ebensoviel wie zu sagen: "Du bist krank!" ?
– et lux in tenebris lucet et tenebrae eam non comprehenderunt –

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 14443
Registriert: Samstag 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von Raphael »

Meeresleuchten hat geschrieben:
Freitag 17. Februar 2017, 10:26
Richtig, und ich verbringe viel Zeit im Gespräch mit katholischen Priestern, PastoralassistentInnen, Bischöfen oder Gläubigen und in katholischen Messen.
Also versuch nicht, mich über die katholische Kirche zu belehren, ich sitze sozusagen an der Quelle ;)
Mithin hast Du Dich bislang überwiegend mit dem katholischen Mainstream beschäftigt, aber weniger mit den Quellen dessen, was Katholizität ausmacht! :pfeif:
Meeresleuchten hat geschrieben:
Freitag 17. Februar 2017, 10:26
Bezeichnend ist aber auch die mehr oder wenig offen zur Schau getragene Abwertung von Homosexuellen oder dem, was man für den evangelischen Glauben hält.
Das ist aber eine sehr verkürzte Darstellung dessen , worum es hier im Kreuzgang geht! :daumen-runter:
Meeresleuchten hat geschrieben:
Freitag 17. Februar 2017, 10:26
His masters voice eben.
Das könnte man jetzt auch als subkutane Beleidigung verstehen ......................
Die Wahrheit hat tausend Hindernisse zu überwinden, um unbeschädigt zu Papier zu kommen, und von Papier wieder zu Kopf.
(Georg Christoph Lichtenberg)

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 5048
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von umusungu »

Raphael hat geschrieben:
Freitag 17. Februar 2017, 10:39
Meeresleuchten hat geschrieben:
Freitag 17. Februar 2017, 10:26
Richtig, und ich verbringe viel Zeit im Gespräch mit katholischen Priestern, PastoralassistentInnen, Bischöfen oder Gläubigen und in katholischen Messen.
Also versuch nicht, mich über die katholische Kirche zu belehren, ich sitze sozusagen an der Quelle ;)
Mithin hast Du Dich bislang überwiegend mit dem katholischen Mainstream beschäftigt, aber weniger mit den Quellen dessen, was Katholizität ausmacht! :pfeif:
es ist wirklich eine Schande, dass sie sich nicht mehr mit Dir unterhalten hat .... wolltest Du doch sagen.

Romanus
Beiträge: 180
Registriert: Montag 30. Januar 2017, 12:48

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von Romanus »

PascalBlaise hat geschrieben:
Freitag 17. Februar 2017, 10:38
Romanus hat geschrieben:
Freitag 17. Februar 2017, 10:33
Meeresleuchten hat geschrieben:
Freitag 17. Februar 2017, 10:26
Richtig, und ich verbringe viel Zeit im Gespräch mit katholischen Priestern, PastoralassistentInnen, Bischöfen oder Gläubigen und in katholischen Messen.
Also versuch nicht, mich über die katholische Kirche zu belehren, ich sitze sozusagen an der Quelle ;)

Bezeichnend ist aber auch die mehr oder wenig offen zur Schau getragene Abwertung von Homosexuellen oder dem, was man für den evangelischen Glauben hält.

His masters voice eben.
Zumindest bei mir geht es nicht um Abwertung, sondern um Heilung.
Von Homosexuellen oder von Protestanten?
Und: Ist das nicht ebensoviel wie zu sagen: "Du bist krank!" ?
Mir geht es generell nicht um Abwertung und konfessionelle Schubladen. Jeder Heilung geht etwas Voraus, dass aus dem Lot geraten ist. Umkehr ist, sich eben das anzusehen und die Augen nicht vor dem Leid anderer zu verschließen. Nein, dass ist nicht dasselbe wie zu sagen, du bist krank.
„Die Kirche ist ein Kind der Zeit, Gott aber nicht, und der Bischof von Rom, sein Stellvertreter, kann zeitlichen Mächten nicht dienlich sein.“ (Andreas Kilb)

PascalBlaise
Beiträge: 1054
Registriert: Donnerstag 12. November 2015, 11:44

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von PascalBlaise »

Romanus hat geschrieben:
Freitag 17. Februar 2017, 10:48
PascalBlaise hat geschrieben:
Freitag 17. Februar 2017, 10:38
Romanus hat geschrieben:
Freitag 17. Februar 2017, 10:33
Meeresleuchten hat geschrieben:
Freitag 17. Februar 2017, 10:26
Richtig, und ich verbringe viel Zeit im Gespräch mit katholischen Priestern, PastoralassistentInnen, Bischöfen oder Gläubigen und in katholischen Messen.
Also versuch nicht, mich über die katholische Kirche zu belehren, ich sitze sozusagen an der Quelle ;)

Bezeichnend ist aber auch die mehr oder wenig offen zur Schau getragene Abwertung von Homosexuellen oder dem, was man für den evangelischen Glauben hält.

His masters voice eben.
Zumindest bei mir geht es nicht um Abwertung, sondern um Heilung.
Von Homosexuellen oder von Protestanten?
Und: Ist das nicht ebensoviel wie zu sagen: "Du bist krank!" ?
Mir geht es generell nicht um Abwertung und konfessionelle Schubladen. Jeder Heilung geht etwas Voraus, dass aus dem Lot geraten ist. Umkehr ist, sich eben das anzusehen und die Augen nicht vor dem Leid anderer zu verschließen. Nein, dass ist nicht dasselbe wie zu sagen, du bist krank.
Nicht die Gesunden brauchen den Arzt. Offensichtlich muss man niemanden heilen, der nicht krank ist.
– et lux in tenebris lucet et tenebrae eam non comprehenderunt –

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14857
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von HeGe »

Im Hinblick auf das Thema dieses Strangs darf ich darum bitten, inhaltliche Diskussionen anderswo zu führen.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Romanus
Beiträge: 180
Registriert: Montag 30. Januar 2017, 12:48

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von Romanus »

HeGe hat geschrieben:
Freitag 17. Februar 2017, 10:56
Im Hinblick auf das Thema dieses Strangs darf ich darum bitten, inhaltliche Diskussionen anderswo zu führen.
Mit Beachtung des Strangthemas: Ich melde mich bis auf Weiteres ab. (Jobwechsel und Umzug.) :tanz:
„Die Kirche ist ein Kind der Zeit, Gott aber nicht, und der Bischof von Rom, sein Stellvertreter, kann zeitlichen Mächten nicht dienlich sein.“ (Andreas Kilb)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23520
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von Niels »

Auf gutes Gelingen! :ja:
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

CIC_Fan

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von CIC_Fan »

Romanus hat geschrieben:
Donnerstag 24. August 2017, 16:21
HeGe hat geschrieben:
Freitag 17. Februar 2017, 10:56
Im Hinblick auf das Thema dieses Strangs darf ich darum bitten, inhaltliche Diskussionen anderswo zu führen.
Mit Beachtung des Strangthemas: Ich melde mich bis auf Weiteres ab. (Jobwechsel und Umzug.) :tanz:
ich hoffe es wird nicht zu mühsam alles Gute

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23520
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von Niels »

Wo steckt Ovi? Zuviel im Soliloquium seines Vorbilds geblättert? :hmm:
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 14443
Registriert: Samstag 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von Raphael »

Niels hat geschrieben:
Mittwoch 6. September 2017, 19:38
Wo steckt Ovi? Zuviel im Soliloquium seines Vorbilds geblättert? :hmm:
Des Rätsels Lösung: :huhu:
HeGe am Dienstag 1. August 2017, 10:45 hat geschrieben:
Gemüsegarten: Zwei Beiträge mangels Bezug zum Thema entsorgt, einen Nutzer wegen des hartnäckigen Ignorierens der Forenregeln erneut verwarnt.
Da sich bei demjenigen keinerlei Einsicht zeigte, sondern vielmehr noch Beleidigungen per PN ausgesprochen wurden, wurde Nutzer Overkott bis auf weiteres gesperrt.
Die Wahrheit hat tausend Hindernisse zu überwinden, um unbeschädigt zu Papier zu kommen, und von Papier wieder zu Kopf.
(Georg Christoph Lichtenberg)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23520
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von Niels »

Oh. Danke Dir! Das war mir entgangen. :tuete:
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Melicus
Beiträge: 123
Registriert: Samstag 19. August 2017, 21:00

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von Melicus »

Ciao, Leute! :huhu:
„Manchmal verliert man das Gute, wenn man das Bessere sucht.“
(Pietro Antonio Domenico Bonaventura Trapassi)

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 14443
Registriert: Samstag 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von Raphael »

Es ist erfreulich, daß taddeo seine Contenance wiedergefunden hat und das Forum unter Anderem mit seinen Beiträgen zu kanonistischen Fragen bereichert! :ja:
Die Wahrheit hat tausend Hindernisse zu überwinden, um unbeschädigt zu Papier zu kommen, und von Papier wieder zu Kopf.
(Georg Christoph Lichtenberg)

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 19091
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von taddeo »

Irrtum.

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 14443
Registriert: Samstag 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von Raphael »

taddeo hat geschrieben:
Montag 4. Dezember 2017, 11:08
Irrtum.
Keineswegs! 8)
Die Wahrheit hat tausend Hindernisse zu überwinden, um unbeschädigt zu Papier zu kommen, und von Papier wieder zu Kopf.
(Georg Christoph Lichtenberg)

Benutzeravatar
Elisabeth90
Beiträge: 176
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 19:44

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von Elisabeth90 »

Ich möchte bevor ich in meinen kleinen Urlaub über den Jahreswechsel verschwinde von euch verabschieden und wünsche Euch einen wunderschönen Start ins kommende Jahr 2018!
Werde mich im Franziskanerinnen-Kloster Reute bei Bad Waldsee aufhalten wo ich eine liebe Bekannte besuche.

Behüt euch Gott und bis bald!

Isa :huhu:
"Seht, ich habe es immer gesagt: Man muss die Menschen froh machen."
Hl. Elisabeth v. Thüringen (1207-1231)

"Gott lieben heißt: Sich zu Gott auf die Reise machen. Diese Reise ist schön."
Papst Johannes Paul I. (1912-1978)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25847
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von Juergen »

Ich verabschiede mich bis (mindestens) zum Ende des Jahres.
Hat ja keinen Sinn hier.

Gehabt Euch wohl!
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23520
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von Niels »

Verständlich. :traurigtaps:
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Petrus
Beiträge: 3470
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von Petrus »

Juergen hat geschrieben:
Donnerstag 1. Februar 2018, 01:41
Ich verabschiede mich bis (mindestens) zum Ende des Jahres.
:koch:

Deine Rezepte werde ich vermissen.

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 5048
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von umusungu »

Juergen hat geschrieben:
Donnerstag 1. Februar 2018, 01:41
Ich verabschiede mich bis (mindestens) zum Ende des Jahres.
Hat ja keinen Sinn hier.

Gehabt Euch wohl!
ciao!

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12601
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von Hubertus »

Ich freue mich sehr, nach bald einem Jahr hier wieder einen Beitrag von Siard zu lesen! :klatsch:
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 6902
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von Siard »

Herzlichen Dank! :huhu:

(So lange ist das her???? :erschrocken: )

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23520
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von Niels »

Freue mich auch! :daumen-rauf:
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Sperling
Beiträge: 820
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 19:01
Wohnort: Wien/Österreich

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von Sperling »

Ich fahre morgen für 10 Tage zu einer Freundin in die Gegend von Worms, mein erster Urlaub seit 2 Jahren - und ich bitte euch um euer Gebet - danke!

Bitte auch, dass das zweimalige Umsteigen gut klappt, das wird zumindest in Frankfurt, wo ich noch nie umgestiegen bin, ein wenig aufregend, der Bahnhof ist nicht gerade klein :blinker:

Ecce Homo
Beiträge: 9537
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:33

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von Ecce Homo »

Hey, das klappt schon... :daumen-rauf:
User inaktiv seit dem 05.06.2018.
Ihr seid im Gebet ... mal schauen, ob/wann ich hier wieder reinsehe ...

CIC_Fan

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von CIC_Fan »

Sperling hat geschrieben:
Montag 4. Juni 2018, 21:43
Ich fahre morgen für 10 Tage zu einer Freundin in die Gegend von Worms, mein erster Urlaub seit 2 Jahren - und ich bitte euch um euer Gebet - danke!

Bitte auch, dass das zweimalige Umsteigen gut klappt, das wird zumindest in Frankfurt, wo ich noch nie umgestiegen bin, ein wenig aufregend, der Bahnhof ist nicht gerade klein :blinker:
man schafft es in Frankfurt hat das mit Rollstuhl immer funktioniert :breitgrins:

Benutzeravatar
Sperling
Beiträge: 820
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 19:01
Wohnort: Wien/Österreich

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von Sperling »

Danke euch allen :blinker:

Ja, das Umsteigen in Frankfurt war kein Problem, wir waren auf die Minute pünktlich, also leicht geschafft... ;D
Dass wir dann allerdings zwischen Frankfurt und Mainz fast 25 Minuten Verspätung eingefahren haben und ich also den geplanten Anschluss nach Worms versäumt habe, damit hätte ich wirklich nicht gerechnet... :pfeif: :unbeteiligttu:
Gut, diese Strecke fahren viele Züge und S-Bahn, also kam bald die nächste MÖglichkeit, trotzdem... :patsch:

Gracchus
Beiträge: 89
Registriert: Montag 28. Mai 2018, 14:03

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Beitrag von Gracchus »

Kindsmissbräuche durch Priester werden zu vertuschen und zu relativieren versucht. Kritik an Geschichte und Gegenwart der RKK wird in diesem Forum (zum Glück nicht generell durch die RKK - s. z.B. das "Mea maxima culpa" des polnischen Papstes) unterdrückt. Es wird sogar noch an Hexen geglaubt.

Hier ist Spätmittelalter und frühe Neuzeit Gegenwart

Ich hätte hier trotzdem noch ein paar Tage weitergeschrieben, aber nachdem ein von mir eröffneter Strang gelöscht, ein anderer geschlossen und ein weiterer für mich gesperrt ist, zucke ich halt mit den Schultern und wünsche Euch eine von keinem Kritiker der RKK, Zweifler, Anders- oder gar Ungläubigen gestörte Selbstbeweihräucherung der einzig wahren Wahrheit kath. Prägung. :breitgrins: Dies war mein letzter Beitrag.

Weiterhin viel Spaß bei der hier gebräuchlichen Realitätsverweigerung.

Gracchus

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 6902
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Beitrag von Siard »

Gracchus hat geschrieben:
Donnerstag 12. Juli 2018, 19:44
Realitätsverweigerung
:D Ja, ich kann Dir bestätigen, daß Du in Deiner eigenen kleinen Welt lebst, ohne daß Deine Meinung von irgendwelcher Sachkenntnis beeinträchtigt wird.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25847
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Beitrag von Juergen »

Siard hat geschrieben:
Donnerstag 12. Juli 2018, 22:52
Gracchus hat geschrieben:
Donnerstag 12. Juli 2018, 19:44
Realitätsverweigerung
:D Ja, ich kann Dir bestätigen, daß Du in Deiner eigenen kleinen Welt lebst, ohne daß Deine Meinung von irgendwelcher Sachkenntnis beeinträchtigt wird.
:klatsch:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

CIC_Fan

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von CIC_Fan »

das kann man hier vielen Bestätigen aber auch hier gild
"Man wirft mir vor ich lebe in meiner eigenen Welt, aber wenigstens kennt man mich dort"
;D

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema