Was vermiest Euch den Tag?

Sonstiges und drumherum.
Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 6919
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Siard »

Sascha B. hat geschrieben:
Dienstag 14. April 2020, 13:14
Wir haben den 14. und ich hab mein Gehalt immer noch nicht. Erst wollte er am 10. Überweisen. Dann heute eine Blitzüberweisung. Jetzt wurde ich auf Morgen vertröstet. Der ... zahlt vermutlich nie, Kollege hat auch noch nichts. Jetzt kann ich das ganze noch Einklagen.
Viel Glück und Erfolg. Hoffentlich bekommst Du möglichst viel von dem Dir zustehenden Geld.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12604
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Hubertus »

Siard hat geschrieben:
Dienstag 14. April 2020, 16:34
Sascha B. hat geschrieben:
Dienstag 14. April 2020, 13:14
Wir haben den 14. und ich hab mein Gehalt immer noch nicht. Erst wollte er am 10. Überweisen. Dann heute eine Blitzüberweisung. Jetzt wurde ich auf Morgen vertröstet. Der ... zahlt vermutlich nie, Kollege hat auch noch nichts. Jetzt kann ich das ganze noch Einklagen.
Viel Glück und Erfolg. Hoffentlich bekommst Du möglichst viel von dem Dir zustehenden Geld.
:daumen-rauf:
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2126
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Sascha B. »

Hubertus hat geschrieben:
Dienstag 14. April 2020, 16:37
Siard hat geschrieben:
Dienstag 14. April 2020, 16:34
Sascha B. hat geschrieben:
Dienstag 14. April 2020, 13:14
Wir haben den 14. und ich hab mein Gehalt immer noch nicht. Erst wollte er am 10. Überweisen. Dann heute eine Blitzüberweisung. Jetzt wurde ich auf Morgen vertröstet. Der ... zahlt vermutlich nie, Kollege hat auch noch nichts. Jetzt kann ich das ganze noch Einklagen.
Viel Glück und Erfolg. Hoffentlich bekommst Du möglichst viel von dem Dir zustehenden Geld.
:daumen-rauf:
Vielen Dank. Hab ihm vorhin mal mit Klage gedroht. Mal schauen ob dann Morgen was kommt. Falls nicht muss sich ab Donnerstag eine Anwältin darum kümmern,
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 6919
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Siard »

Sascha B. hat geschrieben:
Dienstag 14. April 2020, 16:47
Hubertus hat geschrieben:
Dienstag 14. April 2020, 16:37
Siard hat geschrieben:
Dienstag 14. April 2020, 16:34
Sascha B. hat geschrieben:
Dienstag 14. April 2020, 13:14
Wir haben den 14. und ich hab mein Gehalt immer noch nicht. Erst wollte er am 10. Überweisen. Dann heute eine Blitzüberweisung. Jetzt wurde ich auf Morgen vertröstet. Der ... zahlt vermutlich nie, Kollege hat auch noch nichts. Jetzt kann ich das ganze noch Einklagen.
Viel Glück und Erfolg. Hoffentlich bekommst Du möglichst viel von dem Dir zustehenden Geld.
:daumen-rauf:
Vielen Dank. Hab ihm vorhin mal mit Klage gedroht. Mal schauen ob dann Morgen was kommt. Falls nicht muss sich ab Donnerstag eine Anwältin darum kümmern,
Solange er nicht in Insolvenz geht, sind Deine Chancen ganz gut. Wenn doch, wirst Du mEn einen Teil abschreiben müssen.

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2126
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Sascha B. »

Habe heute, im gegensatz zum Kollegen, mein Geld erhalten. Eilüberweisung. Somit bleibt das Kommando "Klappspaten frei" aus. :pfeif:
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 6919
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Siard »

:kugel:
Glückwunsch!

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 7202
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von holzi »

Sascha B. hat geschrieben:
Mittwoch 15. April 2020, 15:57
Habe heute, im gegensatz zum Kollegen, mein Geld erhalten. Eilüberweisung. Somit bleibt das Kommando "Klappspaten frei" aus. :pfeif:
Du arbeitest irgendwo im Pflegebereich, oder? Private Einrichtung oder Caritas?
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2126
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Sascha B. »

holzi hat geschrieben:
Mittwoch 15. April 2020, 20:43
Sascha B. hat geschrieben:
Mittwoch 15. April 2020, 15:57
Habe heute, im gegensatz zum Kollegen, mein Geld erhalten. Eilüberweisung. Somit bleibt das Kommando "Klappspaten frei" aus. :pfeif:
Du arbeitest irgendwo im Pflegebereich, oder? Private Einrichtung oder Caritas?
Hab wechseln müssen, da ich nach zwei Leistenbrüchen innerhalb eines halben Jahres kaum noch schmerzfrei heben konnte.
Aber da es wieder geht bewerbe ich mich wieder in der Pflege. Favorisiere ein kath. Heim in der Nachbarschaft.
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2985
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Lycobates »

Sascha B. hat geschrieben:
Mittwoch 15. April 2020, 20:46
holzi hat geschrieben:
Mittwoch 15. April 2020, 20:43
Sascha B. hat geschrieben:
Mittwoch 15. April 2020, 15:57
Habe heute, im gegensatz zum Kollegen, mein Geld erhalten. Eilüberweisung. Somit bleibt das Kommando "Klappspaten frei" aus. :pfeif:
Du arbeitest irgendwo im Pflegebereich, oder? Private Einrichtung oder Caritas?
Hab wechseln müssen, da ich nach zwei Leistenbrüchen innerhalb eines halben Jahres kaum noch schmerzfrei heben konnte.
Aber da es wieder geht bewerbe ich mich wieder in der Pflege. Favorisiere ein kath. Heim in der Nachbarschaft.
Respekt!
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2126
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Sascha B. »

Lycobates hat geschrieben:
Mittwoch 15. April 2020, 20:50
Sascha B. hat geschrieben:
Mittwoch 15. April 2020, 20:46
holzi hat geschrieben:
Mittwoch 15. April 2020, 20:43
Sascha B. hat geschrieben:
Mittwoch 15. April 2020, 15:57
Habe heute, im gegensatz zum Kollegen, mein Geld erhalten. Eilüberweisung. Somit bleibt das Kommando "Klappspaten frei" aus. :pfeif:
Du arbeitest irgendwo im Pflegebereich, oder? Private Einrichtung oder Caritas?
Hab wechseln müssen, da ich nach zwei Leistenbrüchen innerhalb eines halben Jahres kaum noch schmerzfrei heben konnte.
Aber da es wieder geht bewerbe ich mich wieder in der Pflege. Favorisiere ein kath. Heim in der Nachbarschaft.
Respekt!
Ich liebe die Arbeit mit Alten und Behinderten. Das war nie ein Problem für mich.
Aber ich sollte aufhören alles und jeden alleine zu heben. :pfeif:
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 7202
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von holzi »

Sascha B. hat geschrieben:
Mittwoch 15. April 2020, 20:52
Ich liebe die Arbeit mit Alten und Behinderten. Das war nie ein Problem für mich.
Aber ich sollte aufhören alles und jeden alleine zu heben. :pfeif:
Hast du eine Ausbildung (Pflegehelfer oder Fachkraft)? Meine Schwiegertochter ist mittlerweile zwei Jahre nach Abschluss als Fachkraft Wohnbereichsleiterin in einem Caritasheim in Regensburg. Es ist keine leichte Arbeit, aber die Caritas zahlt vergleichsweise sehr ordentliche Gehälter.
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2126
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Sascha B. »

holzi hat geschrieben:
Mittwoch 15. April 2020, 21:05
Sascha B. hat geschrieben:
Mittwoch 15. April 2020, 20:52
Ich liebe die Arbeit mit Alten und Behinderten. Das war nie ein Problem für mich.
Aber ich sollte aufhören alles und jeden alleine zu heben. :pfeif:
Hast du eine Ausbildung (Pflegehelfer oder Fachkraft)? Meine Schwiegertochter ist mittlerweile zwei Jahre nach Abschluss als Fachkraft Wohnbereichsleiterin in einem Caritasheim in Regensburg. Es ist keine leichte Arbeit, aber die Caritas zahlt vergleichsweise sehr ordentliche Gehälter.
Bin nur Pflegehelfer. Und Betreuungsassistent. Das katholische Heim hier hat den Tarifvertrag der Caritas, läuft aberüber einen St. Vinzenzverein.
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2985
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Lycobates »

Sascha B. hat geschrieben:
Mittwoch 15. April 2020, 20:52
Lycobates hat geschrieben:
Mittwoch 15. April 2020, 20:50
Sascha B. hat geschrieben:
Mittwoch 15. April 2020, 20:46
holzi hat geschrieben:
Mittwoch 15. April 2020, 20:43
Sascha B. hat geschrieben:
Mittwoch 15. April 2020, 15:57
Habe heute, im gegensatz zum Kollegen, mein Geld erhalten. Eilüberweisung. Somit bleibt das Kommando "Klappspaten frei" aus. :pfeif:
Du arbeitest irgendwo im Pflegebereich, oder? Private Einrichtung oder Caritas?
Hab wechseln müssen, da ich nach zwei Leistenbrüchen innerhalb eines halben Jahres kaum noch schmerzfrei heben konnte.
Aber da es wieder geht bewerbe ich mich wieder in der Pflege. Favorisiere ein kath. Heim in der Nachbarschaft.
Respekt!
Ich liebe die Arbeit mit Alten und Behinderten. Das war nie ein Problem für mich.
Aber ich sollte aufhören alles und jeden alleine zu heben. :pfeif:
:klatsch:
Alter alterius onera portate
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2126
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Sascha B. »

Lycobates hat geschrieben:
Mittwoch 15. April 2020, 21:16
Sascha B. hat geschrieben:
Mittwoch 15. April 2020, 20:52
Lycobates hat geschrieben:
Mittwoch 15. April 2020, 20:50
Sascha B. hat geschrieben:
Mittwoch 15. April 2020, 20:46
holzi hat geschrieben:
Mittwoch 15. April 2020, 20:43
Sascha B. hat geschrieben:
Mittwoch 15. April 2020, 15:57
Habe heute, im gegensatz zum Kollegen, mein Geld erhalten. Eilüberweisung. Somit bleibt das Kommando "Klappspaten frei" aus. :pfeif:
Du arbeitest irgendwo im Pflegebereich, oder? Private Einrichtung oder Caritas?
Hab wechseln müssen, da ich nach zwei Leistenbrüchen innerhalb eines halben Jahres kaum noch schmerzfrei heben konnte.
Aber da es wieder geht bewerbe ich mich wieder in der Pflege. Favorisiere ein kath. Heim in der Nachbarschaft.
Respekt!
Ich liebe die Arbeit mit Alten und Behinderten. Das war nie ein Problem für mich.
Aber ich sollte aufhören alles und jeden alleine zu heben. :pfeif:
:klatsch:
Alter alterius onera portate
Personalmangel führt schon mal dazu dass man alleine trägt. :D
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2985
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Lycobates »

Lycobates hat geschrieben:
Montag 6. April 2020, 20:53
Das diesjährige Bachfest in Leipzig wurde abgesagt.
Sehr schade.
:traurigtaps:
Nun werden folgende Optionen für die Rückabwicklung angeboten:



:)
Das nenne ich Stil.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 6919
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Siard »

Lycobates hat geschrieben:
Dienstag 26. Mai 2020, 21:12
Das nenne ich Stil.
:daumen-rauf:

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 854
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Vinzenz Ferrer »

Lycobates hat geschrieben:
Dienstag 26. Mai 2020, 21:12
Lycobates hat geschrieben:
Montag 6. April 2020, 20:53
Das diesjährige Bachfest in Leipzig wurde abgesagt.
Sehr schade.
:traurigtaps:
Nun werden folgende Optionen für die Rückabwicklung angeboten:



:)
Das nenne ich Stil.
Sehr erfreulich.
Verrätst du uns, für welche Option du dich entscheiden wirst?
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Petrus
Beiträge: 3470
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Petrus »

Lycobates hat geschrieben:
Dienstag 26. Mai 2020, 21:12
Lycobates hat geschrieben:
Montag 6. April 2020, 20:53
Das diesjährige Bachfest in Leipzig wurde abgesagt.
Sehr schade.
:traurigtaps:
Nun werden folgende Optionen für die Rückabwicklung angeboten:



:)
Das nenne ich Stil.

danke, für die Anregung!

"Coffee, Coffee muss ich haben,
Und wenn jemand mich will laben,
Ach, so schenkt mir Coffee ein!"


(BWV 211)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema