Kriminalfilme

Sonstiges und drumherum.
Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22625
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Kriminalfilme

Beitrag von Juergen » Sonntag 22. Juli 2018, 15:22

Das Vorgeplänkel stammt von dort, wo es nicht hinpasst: viewtopic.php?f=13&t=4584
Petrus hat geschrieben:
Sonntag 22. Juli 2018, 10:01
Juergen hat geschrieben:
Sonnabend 21. Juli 2018, 22:50
Margaret Rutherford's Miss Marple
Das hat nichts mir Kri­mi­nal­lit­te­ra­tur zu run. Das läßt den In­halt der Ori­gi­nal-Kri­mi­nal­vor­la­ge nicht ein­mal erah­nen.
Guten Morgen, Jürgen,

da hast Du recht.
Na­tür­lich ha­be ich Recht :pfeif:
Jüngst las ich noch „4:50 from Pad­ding­ton“. Den Film mit Ru­ther­ford ha­be ich als DVD hier; d.h. ich ha­be al­le Miss Marple-Fil­me mit Ru­ther­ford hier und eben­so die BBC-Se­rie von Miss-Marple-Fil­men mit Jo­an Hick­son. Ich mag die Fil­me mit Rutherford und auch die Schau­spie­le­rin. Nur ist die Dar­stel­lung der Miss Mar­ple weit von der Ro­man­vor­la­ge ent­fernt. Die Fil­me mit Hick­son sind da au­then­ti­scher.
Petrus hat geschrieben:
Sonntag 22. Juli 2018, 10:01
Deshalb gab es da auch nur vier Filme, und keine weiteren, weil Agatha Christie so stinkesauer auf diese komischen Filme war, dass sie (sie war Lizenz-Inhaberin für den Begriff "Miss Marple") keine weitere Lizenz erteilt hat.
Verstanden haben sich die beiden aber wohl trotzdem gut, wie Wikipedia weiß:
Aga­tha Chris­tie war ent­täuscht von den Ver­fil­mun­gen, weil Ru­ther­fords bur­schi­kos-fre­che Dar­stel­lung weit ent­fernt von der von Chris­tie er­fun­de­nen gut­müt­ig-be­dach­ten De­tek­ti­vin war. Bei Dreh­ar­bei­ten lern­ten sich bei­de Da­men je­doch per­sön­lich ken­nen und wur­den en­ge Freun­din­nen. Chris­tie wid­me­te ihr 1963 den Ro­man Mord im Spie­gel, der 1980 mit An­ge­la Lans­bu­ry in der Rol­le der Miss Mar­ple ver­filmt wur­de.

Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22625
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Kriminalfilme

Beitrag von Juergen » Sonntag 22. Juli 2018, 19:24

Achja,
die Miss Marple Film-Adaptionen mit Geraldine McEwan und jene mit Julia McKenzie sind auch nicht ganz schlecht.
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22625
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Kriminalfilme

Beitrag von Juergen » Dienstag 24. Juli 2018, 12:36

Im Kriminalromane-Strang schrieb ich:
Juergen hat geschrieben:
Sonnabend 21. Juli 2018, 20:12
Agatha Christie: Crooked House.
2017 erschien eine Adaption als Kinofilm. Max Irons spielt die Rolle des Charles Hay­ward. Die Dt. Fassung wird am 6. September erscheinen (vgl. HIER).

Der Film ist recht na­he am Ori­gi­nal. Es gibt zwar ei­ni­ge Än­de­r­un­gen an der Hand­lung und den Cha­rak­te­ren, die aber nicht groß ins Ge­wicht fallen. Ich fin­de den Film (in der engl. Fas­sung) se­hens­wert. :daumen-rauf:
Gruß
Jürgen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema