Kalender vor dem Konzil

Rund um den traditionellen römischen Ritus und die ihm verbundenen Gemeinschaften.
xxpatataxx
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 12. März 2019, 19:18

Kalender vor dem Konzil

Beitrag von xxpatataxx » Montag 17. Juni 2019, 12:22

Ihr Lieben,

ich habe mich intensiver mit dem Calendarium Romanum auseinandergesetzt. Wie der aktuelle Kalender mit den Gedenktagen aussieht, kann man ja auch leicht im Internet herausgoogeln. Was mich aber wirklich interessieren würde wäre, wie hat er denn vor dem Konzil ausgesehen?

Kennt jemand eine Quelle? Ein Buch? Irgendwas wo man sehen kann, welche Heilige vorher im Kirchenjahr verehert wurden und in welchen Klassen? Ich suche nicht nach einem Martyrologium, solche finde ich ja zu Hauf, sondern dezidiert nach dem Kalender, wie er vor den 60ern genutzt wurde.

Danke - bin mir sicher ihr wisst da mehr!

Lg P.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1934
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Kalender vor dem Konzil

Beitrag von Lycobates » Montag 17. Juni 2019, 12:33

xxpatataxx hat geschrieben:
Montag 17. Juni 2019, 12:22
Ihr Lieben,

ich habe mich intensiver mit dem Calendarium Romanum auseinandergesetzt. Wie der aktuelle Kalender mit den Gedenktagen aussieht, kann man ja auch leicht im Internet herausgoogeln. Was mich aber wirklich interessieren würde wäre, wie hat er denn vor dem Konzil ausgesehen?

Kennt jemand eine Quelle? Ein Buch? Irgendwas wo man sehen kann, welche Heilige vorher im Kirchenjahr verehert wurden und in welchen Klassen? Ich suche nicht nach einem Martyrologium, solche finde ich ja zu Hauf, sondern dezidiert nach dem Kalender, wie er vor den 60ern genutzt wurde.

Danke - bin mir sicher ihr wisst da mehr!

Lg P.
Den liturgischen Kalender nach den Rubriken der editio typica des Missale von 1920 findet man u.a. hier:
http://www.traditio.com/cal.htm
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema