OSTROV

Ostkirchliche Themen.
viv
Beiträge: 41
Registriert: Montag 6. März 2006, 15:59

OSTROV

Beitrag von viv »

hallo ihr lieben!

hab per zufall diesen film entdeckt und hatte die möglichkeit ihn anzuschaun. mein fazit: muss man gesehen haben!

link zum film:
http://www.startv.ch/kino/film/review.p ... e_id=11352

für die "russen" unter uns die filmhomepage:
http://www.ostrov-film.ru

herzliche grüße
viv

Benutzeravatar
Nietenolaf
Beiträge: 3053
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2003, 14:26
Wohnort: Blasegast

Re: OSTROV

Beitrag von Nietenolaf »

viv hat geschrieben:mein fazit: muss man gesehen haben!
Würde ich auch sagen. Ich bekam ihn damals ungefähr 3-4 Wochen vor Kinostart auf DVD ... von einem russischen Mönch. Ich dachte mir, da muß ich deutsche Untertitel reinbauen, was letztlich an der Software (bzw. der Ermangelung einer solchen) scheiterte. Mich würde natürlich interessieren, wie die deutsche Übersetzung ist...

Chrysostomus
Beiträge: 268
Registriert: Montag 28. April 2008, 17:23
Wohnort: Würzburg

Beitrag von Chrysostomus »

Mit englischen Untertiteln auf Youtube bei diesem User:

http://www.youtube.com/user/heartoasis

Gerhard
Beiträge: 1566
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2007, 13:45
Wohnort: Kirchenprovinz Paderborn
Kontaktdaten:

Re: OSTROV

Beitrag von Gerhard »

viv hat geschrieben:hallo ihr lieben!

hab per zufall diesen film entdeckt und hatte die möglichkeit ihn anzuschaun. mein fazit: muss man gesehen haben!

link zum film:
http://www.startv.ch/kino/film/review.p ... e_id=11352

für die "russen" unter uns die filmhomepage:
http://www.ostrov-film.ru

herzliche grüße
viv
Der erste Link funktioniert schon mal nicht bei mir.
"Ad Deum, qui laetificat juventutem meam."

Benutzeravatar
Nietenolaf
Beiträge: 3053
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2003, 14:26
Wohnort: Blasegast

Re: OSTROV

Beitrag von Nietenolaf »

Nietenolaf hat geschrieben:Mich würde natürlich interessieren, wie die deutsche Übersetzung ist...
Geht so. Inzwischen hab' ich sie nämlich... d.h. eine Ausgabe mit deutschen Untertiteln. Hat sicher kein Kenner der Materie übersetzt.

Gerhard
Beiträge: 1566
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2007, 13:45
Wohnort: Kirchenprovinz Paderborn
Kontaktdaten:

Beitrag von Gerhard »

Worum geht es denn da? Bin neugierig.
"Ad Deum, qui laetificat juventutem meam."

Benutzeravatar
anneke6
Beiträge: 8493
Registriert: Montag 19. September 2005, 12:27

Beitrag von anneke6 »

???

Gerhard
Beiträge: 1566
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2007, 13:45
Wohnort: Kirchenprovinz Paderborn
Kontaktdaten:

Beitrag von Gerhard »

Lieben Dank, Anneke.
"Ad Deum, qui laetificat juventutem meam."

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 7438
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: OSTROV

Beitrag von holzi »

Nietenolaf hat geschrieben:
Nietenolaf hat geschrieben:Mich würde natürlich interessieren, wie die deutsche Übersetzung ist...
Geht so. Inzwischen hab' ich sie nämlich... d.h. eine Ausgabe mit deutschen Untertiteln. Hat sicher kein Kenner der Materie übersetzt.
Ich hab die DVD auf Russisch, da verstehe ich aber nur Bruchstücke, trotzdem finde ich, es ist ein sehr schöner Film!
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

Benutzeravatar
anneke6
Beiträge: 8493
Registriert: Montag 19. September 2005, 12:27

Beitrag von anneke6 »

Mir würde Russisch mit russischen Untertiteln ;) auch weiterhelfen. Ich lese besser, als sich verstehe.
???

Chrysostomus
Beiträge: 268
Registriert: Montag 28. April 2008, 17:23
Wohnort: Würzburg

Beitrag von Chrysostomus »

Wie gesagt, vielleicht kann die Version mit englischen Untertiteln auf die Sprünge helfen. Ich versteh von russisch nicht die Bohne, aber ich glaube, die Aussage des Filmes trotzdem mitgekriegt zu haben...

Ralf
Beiträge: 4989
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 15:00
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf »

Habe die Folgen auf Youtube gesehen mit engl. Untertiteln.

Super.

Benutzeravatar
martin v. tours
Beiträge: 3119
Registriert: Sonntag 2. November 2008, 21:30

Re: OSTROV

Beitrag von martin v. tours »

ich habe mir den film bei amazon mit deutschen untertiteln bestellt. für mich einer der besten filme die ich je gesehen habe.
ich habe ihn im herbst im original gesehen und natürlich fast nichts verstanden. auch wenn nietenolaf die deutsche übersetzung nicht so gut findet,hat mich der film erst jetzt als ich ihn verstanden habe,richtig mitten ins herz getroffen. (der lieblingsfilm meiner russischen frau ist er sowieso)
alleine die szene mit den stiefeln des priesters filaret lohnt schon den film.
alle hier im forum die den film nicht kennen sollten das schnellstens ändern.

martin v. tours
Nach dem sie nicht erreicht hat, daß die Menschen praktizieren, was sie lehrt, hat die gegenwärtige Kirche beschlossen, zu lehren, was sie praktizieren.
Nicolás Gómez Dávila

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: OSTROV

Beitrag von Nassos »

Hier mit griechischen Untertiteln.

http://kostaskastaniotis.blogspot.com/2 ... st_15.html

Auf der Seite einfach links unten auf das "Filmplakat" klicken, auf der neuen Seite ist es der zweite Film.

:daumen-rauf: :daumen-rauf: :daumen-rauf:
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
Joseph
Beiträge: 2510
Registriert: Sonntag 15. Juni 2008, 06:41
Wohnort: Canada

Re: OSTROV

Beitrag von Joseph »

Ostrov ist in NA ein Orthodoxer "Kultfilm" man kann einfach nicht richtig Orthodox sein wenn man ihn nicht gesehen hat...

Joseph, Kultist....
PS: Versucht auch mal Andrei Rublev by Andrei Tarkovsky.... noch eine "Kultfilm"

Bild
We are drowning in information and starving for knowledge.

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 7438
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: OSTROV

Beitrag von holzi »

Joseph hat geschrieben:Ostrov ist in NA ein Orthodoxer "Kultfilm" man kann einfach nicht richtig Orthodox sein wenn man ihn nicht gesehen hat...
Gibts ihn schon mit zumindest englischen Untertiteln?

Konrad
...der so gut wie kein Russisch versteht.
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

Mary
Beiträge: 1426
Registriert: Mittwoch 29. Juli 2009, 06:58

Re: OSTROV

Beitrag von Mary »

holzi hat geschrieben:
Joseph hat geschrieben:Ostrov ist in NA ein Orthodoxer "Kultfilm" man kann einfach nicht richtig Orthodox sein wenn man ihn nicht gesehen hat...
Gibts ihn schon mit zumindest englischen Untertiteln?

Konrad
...der so gut wie kein Russisch versteht.
schau mal hier
http://www.orthodoxgifts.com/index.php? ... ts_id=154

oder bei Amazon.com

Lg Maria
Who is so great a God as our God? You are the God who does wonders!

Benutzeravatar
Nietenolaf
Beiträge: 3053
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2003, 14:26
Wohnort: Blasegast

Re: OSTROV

Beitrag von Nietenolaf »

holzi hat geschrieben:
Joseph hat geschrieben:Ostrov ist in NA ein Orthodoxer "Kultfilm" man kann einfach nicht richtig Orthodox sein wenn man ihn nicht gesehen hat...
Gibts ihn schon mit zumindest englischen Untertiteln?
Wir haben den Film doch schon mit deutschen Untertiteln... das ist zwar eine "soso lala"-Übersetzung, aber immerhin...
ἐὰν γὰρ ἀποϑάνῃ ἄνϑρωπος, ζήσεται συντελέσας ἡμέρας τοῦ βίου αὐτοῦ· ὑπομενῶ, ἕως ἂν πάλιν γένωμαι.

Benutzeravatar
Joseph
Beiträge: 2510
Registriert: Sonntag 15. Juni 2008, 06:41
Wohnort: Canada

Re: OSTROV

Beitrag von Joseph »

holzi hat geschrieben:
Joseph hat geschrieben:Ostrov ist in NA ein Orthodoxer "Kultfilm" man kann einfach nicht richtig Orthodox sein wenn man ihn nicht gesehen hat...
Gibts ihn schon mit zumindest englischen Untertiteln?
Konrad
...der so gut wie kein Russisch versteht.
Ja ich habe ihn mit Englischen Untertiteln. Der DVD ist SEHR teuer, Ich habe über $70 bezahlt, ist's aber wert. DVD ist ungefähr 3.5 Stunden lang...
Gruß
Joseph, der nur soviel Russisch kann: "twa Pivo" nicht eines, nicht vier, nur tva....
We are drowning in information and starving for knowledge.

Benutzeravatar
martin v. tours
Beiträge: 3119
Registriert: Sonntag 2. November 2008, 21:30

Re: OSTROV

Beitrag von martin v. tours »

hallo holzi
kriegst du bei z.b. bei amazon mit deutschen untertiteln.
http://www.amazon.de/Ostrov-Island-Pjot ... 77&sr=1-1

martin v. tours
Nach dem sie nicht erreicht hat, daß die Menschen praktizieren, was sie lehrt, hat die gegenwärtige Kirche beschlossen, zu lehren, was sie praktizieren.
Nicolás Gómez Dávila

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: OSTROV

Beitrag von Nassos »

Nietenolaf hat geschrieben:Ich habe über $70 bezahlt, ist's aber wert.
70 Latschos? Nicht schlecht....
Ist das eine offizielle DVD? Gibt es außer dem Film irgendwelche features? ist bei Euch generell alles so teuer?

Gruß,
Nassos
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
Nietenolaf
Beiträge: 3053
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2003, 14:26
Wohnort: Blasegast

Re: OSTROV

Beitrag von Nietenolaf »

Deutsche Untertitel zum Herunterladen. Die *.srt-Version habe ich von ein paar Schnitzern befreit. Die Übersetzung bzw. die Untertitelplazierung sind relativ dürftig, aber es ist schonmal nicht schlecht so.
ἐὰν γὰρ ἀποϑάνῃ ἄνϑρωπος, ζήσεται συντελέσας ἡμέρας τοῦ βίου αὐτοῦ· ὑπομενῶ, ἕως ἂν πάλιν γένωμαι.

Benutzeravatar
Lioba
Beiträge: 3584
Registriert: Dienstag 6. Januar 2009, 19:46

Re: OSTROV

Beitrag von Lioba »

Habe mir die youtubes mit engl. Untertiteln an gesehen. :ja: Ganz grossartig.
Die Herrschaft über den Augenblick ist die Herrschaft über das Leben.
M. v. Ebner- Eschenbach

Benutzeravatar
Joseph
Beiträge: 2510
Registriert: Sonntag 15. Juni 2008, 06:41
Wohnort: Canada

Re: OSTROV

Beitrag von Joseph »

Nassos hat geschrieben:
Nietenolaf hat geschrieben:Ich habe über $70 bezahlt, ist's aber wert.
70 Latschos? Nicht schlecht....
Ist das eine offizielle DVD? Gibt es außer dem Film irgendwelche features? ist bei Euch generell alles so teuer?

Gruß,
Nassos
No, DVDs sind erhältlich von $5.00 bis so um max. $24.00. Aber spezielle Sonderausgaben und Serien (mehrere Discs) können schon mal in $50.00 und drüber gehen...

Ja da ist die ganze Geschichte seiner Entstehung 1935 -1946 und der verschiedenen Verbote drauf (UdSSR).
We are drowning in information and starving for knowledge.

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: OSTROV

Beitrag von Nassos »

Joseph hat geschrieben:...Ja da ist die ganze Geschichte seiner Entstehung 1935 -1946 und der verschiedenen Verbote drauf (UdSSR).
Wessen Entstehung, kannst Du das etwas detaillierter beschreiben? Das hört sich auf jeden Fall interessant an.

Thanx,
Nassos
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
Lioba
Beiträge: 3584
Registriert: Dienstag 6. Januar 2009, 19:46

Re: OSTROV

Beitrag von Lioba »

Joseph meinst du Ostrov oder Rubeljow?
Die Herrschaft über den Augenblick ist die Herrschaft über das Leben.
M. v. Ebner- Eschenbach

Benutzeravatar
Joseph
Beiträge: 2510
Registriert: Sonntag 15. Juni 2008, 06:41
Wohnort: Canada

Re: OSTROV

Beitrag von Joseph »

Lioba hat geschrieben:Joseph meinst du Ostrov oder Rubeljow?
Oh liebe Lioba, da habe ich was vermuddelt. Der Ostrov DVD hat $24 gekostet, der Rublev DVD war über $70.... sorry about that...

Der Rublev DVD hat eine ausführliche Enstehungsgeschichte über den Film der ja in der UdSSR gedreht wurde und mehrmals verboten und erlaubt wurde...

Gruß
Joseph
We are drowning in information and starving for knowledge.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7587
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: OSTROV

Beitrag von Siard »

schaut mal bei amazon, da gibt es den Andrej Rubljow-film ab 12,- € für die deutsche oder für ca 31,- € den Andrei Rublev [UK Import] auf russisch mit untertiteln in vielen sprachen. Ostrov gibt es auch für ca. 21,-€ (Ostrov - The Island, russisch mit dt. untertiteln)
Ach du meine Nase!

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema