Gute evang. Predigten

Rund um Anglikanertum, Protestantismus und Freikirchenwesen.
Benutzeravatar
Exilfranke
Beiträge: 758
Registriert: Samstag 23. Juni 2012, 07:23

Gute evang. Predigten

Beitrag von Exilfranke »

Ja, die gibt es. :ja: Jemand, der mich auch noch als Katholik mit seiner Predigt inspiriert und bereichert, ist der Essener Pfarrer Wilhelm Busch.

http://www.youtube.com/watch?v=5YKhrywjxNE

Wen gibt es noch, gerne auch aus diesem Jahrhundert, der euch mit seinen Predigten beeindruckt?
„Was du in anderen entzünden willst, muss in dir selbst brennen.“ - Aurelius Augustinus.

Bitt Gott für uns, Maria.

Pollux
Beiträge: 314
Registriert: Montag 16. September 2013, 11:55

Re: Gute evang. Predigten

Beitrag von Pollux »

Seltsam ,seltsam. Wonach suchst Du? Jeden Sonntag kannst Du das Wort Gottes von ev. Kanzeln vernehmen.Es gibt genug, die predigen mit der Kraft des hl. Geistes.Dazu brauchst Du gar nicht den verstorbenen Pfarrer Wilhelm Busch anzuführen.

Benutzeravatar
Exilfranke
Beiträge: 758
Registriert: Samstag 23. Juni 2012, 07:23

Re: Gute evang. Predigten

Beitrag von Exilfranke »

Ich suche nach geistlichen Impulsen. Und da kann der Blick über den konfessionellen Tellerrand doch lohnend sein?
„Was du in anderen entzünden willst, muss in dir selbst brennen.“ - Aurelius Augustinus.

Bitt Gott für uns, Maria.

Benutzeravatar
Pit
Beiträge: 8115
Registriert: Freitag 23. April 2004, 17:57

Re: Gute evang. Predigten

Beitrag von Pit »

Dafür ist der Blick über den Tellerrand auf jeden Fall lohnend.
Auch wenn ich es hier im Kreuzgang fast nicht laut sagen darf aber ich habe auch Bücher freikirchlicher Autoren im Regal stehen,die ich mit grossem Gewinn gelesen habe.
carpe diem - Nutze den Tag !

Lacrimosa
Beiträge: 531
Registriert: Freitag 8. November 2013, 08:45

Re: Gute evang. Predigten

Beitrag von Lacrimosa »

Zum Stöbern nach geistlichen Impulsen: http://www.predigtpreis.de/predigtdatenbank.html.
Lasst in eurem Miteinander Platz, dass der Hauch des Himmels zwischen euch spielen kann. (Khalil Gibran)

Pilgerer
Beiträge: 2697
Registriert: Freitag 3. Juni 2011, 00:45

Re: Gute evang. Predigten

Beitrag von Pilgerer »

Auch von Luther gibt es lohnende Bibelauslegungen, z.B. diese kurze hier: http://www.glaubensstimme.de/doku.php?i ... :rom._1_4
10 Die Erlösten des HERRN werden wiederkommen und nach Zion kommen mit Jauchzen; ewige Freude wird über ihrem Haupte sein; Freude und Wonne werden sie ergreifen, und Schmerz und Seufzen wird entfliehen. (Jesaja 35,10)

Benutzeravatar
Wim1964
Beiträge: 316
Registriert: Freitag 6. Juli 2007, 16:41
Wohnort: Bistum Würzburg

Re: Gute evang. Predigten

Beitrag von Wim1964 »

Pit hat geschrieben:Auch wenn ich es hier im Kreuzgang fast nicht laut sagen darf ...
Stimmt.... :breitgrins:

Entschuldigung, wenn ich meine Meinung so deutlich formuliere: Aber ich meine dass jede nichtkatholische, scheinbar erbauliche, "geistige" Lektüre letztlich in die Irre führt. Zumindest führt es bei jenen, die nicht fest im (katholischen) Glauben stehen, zur Verwirrung und ist somit mindestens nicht ungefährlich....

:maske:
Wim

Pollux
Beiträge: 314
Registriert: Montag 16. September 2013, 11:55

Re: Gute evang. Predigten

Beitrag von Pollux »

Wim1964 hat geschrieben:
Pit hat geschrieben:Auch wenn ich es hier im Kreuzgang fast nicht laut sagen darf ...
Stimmt.... :breitgrins:

Entschuldigung, wenn ich meine Meinung so deutlich formuliere: Aber ich meine dass jede nichtkatholische, scheinbar erbauliche, "geistige" Lektüre letztlich in die Irre führt. Zumindest führt es bei jenen, die nicht fest im (katholischen) Glauben stehen, zur Verwirrung und ist somit mindestens nicht ungefährlich....

:maske:
Wim
Hast Du Angst, Dich zu infizieren?? Verfügst Du über ein geschlossenes Weltbild?? Achtest Du nicht andere Religionen bis hin zu den Glaubensvorstellungen anderer Völker und anderer Zeiten?Hast Du Angst um Dein Seelenheil, wenn Du anderes zulässt?? Wie ist es mit Karl Barth und der Barmer Erklärung?Das ist wahrhaft ein Leuchtturm des Glaubens in einer Zeit großer Anfechtung und Bedrängnis durch die Nationalsozialisten und den sogenannten deutschen Christen eines Reichsbischofs Müller, dem Obernazi von Gütersloh, wie er hier von einem ev. Pastor anlässlich eines Vortrags zu 80 Jahren Barmer Erklärung vom 31.05.1934 benannt wurde.Der Geist Gottes weht wo er will.

Benutzeravatar
Wim1964
Beiträge: 316
Registriert: Freitag 6. Juli 2007, 16:41
Wohnort: Bistum Würzburg

Re: Gute evang. Predigten

Beitrag von Wim1964 »

Hast Du Angst, Dich zu infizieren??
Infizieren ist sicher nicht das richtige Wort - Die Gefahr in die Irre zu gehen, besteht aber immer - Gott behüte mich (und andere) davor..
Verfügst Du über ein geschlossenes Weltbild??
Ich bin/halte/bezeichne mich als römisch katholisch - Ist das ein geschlossenes Weltbild?
Achtest Du nicht andere Religionen bis hin zu den Glaubensvorstellungen anderer Völker und anderer Zeiten?
Ich toleriere andere Religionen und Weltanschauungen und unterstelle anderen Gläubigen selbstverständlich ein lauteres Herz und tiefe Überzeugung. Das kann gar nicht anderst sein. Das ändert aber nichts daran, dass sie von der von Gott geoffenbarten vollen Wahrheit abweichen und eben Irrtümer enthalten. Mal mehr, mal weniger.
Hast Du Angst um Dein Seelenheil, wenn Du anderes zulässt??
Ich sorge mich immer um mein Seelenheil, versuche, wenn möglich, andere zur Wahrheit zu führen, die in Jesus Christus und der römisch katholischen Kirche zu finden ist. Anderes zu verhindern oder zuzulassen liegt eher nicht in meiner Macht.
Wie ist es mit Karl Barth und der Barmer Erklärung?Das ist wahrhaft ein Leuchtturm des Glaubens in einer Zeit großer Anfechtung und Bedrängnis durch die Nationalsozialisten und den sogenannten deutschen Christen eines Reichsbischofs Müller, dem Obernazi von Gütersloh, wie er hier von einem ev. Pastor anlässlich eines Vortrags zu 80 Jahren Barmer Erklärung vom 31.05.1934 benannt wurde.
Kenne ich nicht - werde es mal nachlesen.
Der Geist Gottes weht wo er will.
Das wird gerne zitiert, wenn man relativieren will....

Dieter
Beiträge: 2345
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 11:01
Wohnort: Berlin

Re: Gute evang. Predigten

Beitrag von Dieter »

"Die Gefahr in die Irre zu gehen, besteht aber immer - Gott behüte mich (und andere) davor.."


Wer eine solche Angst vor anderen Meinungen und Überzeugungen hat, sollte gar nicht erst ins Internet gehen.

Benutzeravatar
Wim1964
Beiträge: 316
Registriert: Freitag 6. Juli 2007, 16:41
Wohnort: Bistum Würzburg

Re: Gute evang. Predigten

Beitrag von Wim1964 »

Dieter hat geschrieben:"Die Gefahr in die Irre zu gehen, besteht aber immer - Gott behüte mich (und andere) davor.."


Wer eine solche Angst vor anderen Meinungen und Überzeugungen hat, sollte gar nicht erst ins Internet gehen.
Woraus schließen Sie, dass ich Angst habe? - Ich setze mich gerne mit anderen Meinungen auseinander. Zudem ist dem Gläubigen ja auch die Mission aufgetragen... :anton:
Unabhängig davon und vollständig wertfrei ist immer die Möglichkeit gegeben, in einen Irrtum zu verfallen. Nicht umsonst haben Päpste und Bischöfe früherer Zeiten denen, die nicht fest im Glauben stehen, abgeraten, z. B. ökumenische Veranstaltungen zu besuchen.

Pollux
Beiträge: 314
Registriert: Montag 16. September 2013, 11:55

Re: Gute evang. Predigten

Beitrag von Pollux »

Ich habe mich mal mit Mormonen unterhalten, die mich so lange besuchten, bis ich es leid wurde.Die durften auch nicht einmal ins Theater gehen, weil das für ihren Glauben abträglich sein könnte.Das meine ich mit "geschlossenem Weltbild."An die Stelle kannst Du auch Zeugen Jehovas setzen.

Benutzeravatar
asderrix
Moderator
Beiträge: 3514
Registriert: Montag 21. Februar 2005, 17:15

Re: Gute evang. Predigten

Beitrag von asderrix »

Wim1964 hat geschrieben:Unabhängig davon und vollständig wertfrei ist immer die Möglichkeit gegeben, in einen Irrtum zu verfallen.
.., deshalb sollten Katholiken sich eben auch mit der Lehre der Bibel auseinandersetze.
Jedes Gedächtnismahl sagt: Das Beste kommt noch!

heiliger_raphael
Beiträge: 775
Registriert: Dienstag 18. März 2014, 22:16
Wohnort: Urlaub

Re: Gute evang. Predigten

Beitrag von heiliger_raphael »

Pfarrer Busch gefällt mir gut und ich kann den Threadersteller verstehen.

Wieso einen gute Worte verwirren sollten, ist mir hingegen nicht ganz verständlich. Menschen können einen inspirieren, warum nicht auch ein evangelischer Pfarrer?

Benutzeravatar
Exilfranke
Beiträge: 758
Registriert: Samstag 23. Juni 2012, 07:23

Re: Gute evang. Predigten

Beitrag von Exilfranke »

heiliger_raphael hat geschrieben:Pfarrer Busch gefällt mir gut und ich kann den Threadersteller verstehen.

Wieso einen gute Worte verwirren sollten, ist mir hingegen nicht ganz verständlich. Menschen können einen inspirieren, warum nicht auch ein evangelischer Pfarrer?
"Ich sach immer zu den Frauen, es genügt nich, dass ihr eurem Mann gute Spätzle macht! Das ist auch wichtig. Und ne Frau die es nicht kann, is dumm dran. Aber sie soll mehr sein, sie soll ihrem Mann Gefährtin sein und Erlösung aus der Einsamkeit. Und andersrum"

Großartig. :kugel:
„Was du in anderen entzünden willst, muss in dir selbst brennen.“ - Aurelius Augustinus.

Bitt Gott für uns, Maria.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema