Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Allgemein Katholisches.

Moderator: taddeo

Lilaimmerdieselbe
Beiträge: 2467
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2012, 11:16

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Lilaimmerdieselbe » Dienstag 3. April 2018, 13:20

Ich persönlich würde eine Beisetzung in der Krypta des Petersdoms befürworten. Natürlich habe ich keine Ahnung, was der emeritierte Papst favorisiert.
Es haben die meisten Päpste Vorstellungen über ihre Begräbnisse gehabt. Wenn aber ihr Nachfolger darüber entscheiden mußte, wurden nicht alle erfüllt.

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Moderator
Beiträge: 1716
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Dienstag 3. April 2018, 13:35

Petrus hat geschrieben:
Montag 2. April 2018, 10:12
Papst Benedikt hat seine Begräbnisstätte in seinem Testament festgelegt, laut Georg Gänswein. (Ist das so üblich bei Päpsten?) Genaues weiß man nicht, aber Georg Gänswein hat zart angedeutet, dass das wohl Rom werden wird.

https://www.die-tagespost.de/kirche-akt ... 691,187177
Daraus:
Wie die Illustrierte „Bunte“ berichtet ...

Zu Einzelheiten gab der Privatsekretär Benedikts, Erzbischof Georg Gänswein, keine Auskunft.
Na dann! :roll:

Was soll diese überflüssige Meldung? Und was sollen diese sinnlosen Spekulationen? Alles ein weiterer Schritt zur Banalisierung des Papsttums ...
„Die letzte Messe ist noch nicht gelesen.“
(Jelena Tschudinowa)

CIC_Fan
Beiträge: 8272
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 3. April 2018, 13:58

durch die Komödie mit dem Papa emeritus ist das Papstamt so banalisiert das keine Aktion das noch zu steigern vermag

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13487
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von HeGe » Mittwoch 4. April 2018, 14:01

Vatikanische Nachrichten hat geschrieben: [...] Während der Generalaudienz am Mittwoch hat Papst Franziskus die versammelten Gläubigen dazu aufgerufen, dem emeritierten Papst Benedikt zu applaudieren und ihm frohe Ostern zu wünschen. [...]
:klatsch:
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13804
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Raphael » Freitag 22. Juni 2018, 07:00

Nach den - mir völlig neuen - Informationen zu Theodore Edgar McCarrick wird immer deutlicher, warum Papst Benedikt XVI. seinen Rückzug vom Amt erklärt hat. :pirat:
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

CIC_Fan
Beiträge: 8272
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 22. Juni 2018, 11:31

ja er war noch schneller als der erste Papst in der Nacht des Gründonnerstages

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2410
Registriert: Sonnabend 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Lupus » Freitag 22. Juni 2018, 12:01

CIC_Fan hat geschrieben:
Freitag 22. Juni 2018, 11:31
ja er war noch schneller als der erste Papst in der Nacht des Gründonnerstages
Vielleicht kannst Du mir dabei helfen; ich forsche nach Beiträgen oder Äußerungen Deiner werten Person, die wirklich einmal als POSITIV einzustufen wären! :pfeif: :hae?: :achselzuck:

+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

CIC_Fan
Beiträge: 8272
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 22. Juni 2018, 12:19

das kommt auf das Thema an und auf die Position dessen der meine Beiträge liest :) daher ist es da schwierig von meiner seite aus zu helfen, was hätte der Hochwürdige Herr den gerne

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13804
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Raphael » Freitag 22. Juni 2018, 12:53

Reinhold Schneider hat geschrieben: Allein den Betern


Allein den Betern kann es noch gelingen

Das Schwert ob unsern Häuptern aufzuhalten

Und diese Welt den richtenden Gewalten

Durch ein geheiligt Leben abzuringen.



Denn Täter werden nie den Himmel zwingen:

Was sie vereinen, wird sich wieder spalten,

Was sie erneuern, über Nacht veralten,

Und was sie stiften, Not und Unheil bringen.



Jetzt ist die Zeit, da sich das Heil verbirgt,

Und Menschenhochmut auf dem Markte feiert,

Indes im Dom die Beter sich verhüllen,



Bis Gott aus unsern Opfern Segen wirkt

Und in den Tiefen, die kein Aug‘ entschleiert,

Die trockenen Brunnen sich mit Leben füllen.
Zuletzt geändert von HeGe am Freitag 22. Juni 2018, 12:59, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat ergänzt.
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Benutzeravatar
Simon
Beiträge: 560
Registriert: Montag 2. August 2004, 10:38
Wohnort: Graz

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Simon » Freitag 22. Juni 2018, 14:56

Zitat: "Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von CIC_Fan » 03.04.2018, 13:58
durch die Komödie mit dem Papa emeritus ist das Papstamt so banalisiert das keine Aktion das noch zu steigern vermag."

Wenn überhaupt ein Mensch eine von Jesus eingesetzte Fühungsposition banalisieren kann, dann wäre dies wohl bald nach der Einsetzung durch Petrus selbst geschehen.
Trotz aller Suche fand ich in der Hl. Schrift keinen Hinweis darauf, dass Jesus seine Worte an Petrus zurück genommen hätte, womit die Führungsposition des Petrus also trotz der Verleugnung sicher nicht eingeschränkt oder gar aufgehoben wurde.

Was hat der damals an der Spitze der Kirche stehende Papst Benedikt XVI. angestellt, dass ihm gelungen wäre, was Petrus durch seine Verleugnung Jesu nicht schaffte?
Die Behauptung, Benedikt XVI. habe das Papstamt durch sein Handeln banalisiert, ist bei entsprechender Lieblosigkeit und vielleicht auch gesteuert von angeborener Frechheit, sehr schnell möglich.
Allerdings sollte man auch als selbsternannter Papstkritiker in der Lage sein, einen Katalog der Taten zu posten, die ärger sind als die Verleugnung Jesu, nachdem man kurz vorher den Opferbereiten gespielt hatte.

Den Rücktritt Benedikt XVI. kritiseren ohne die Hintergründe vollständig zu kennen, ist meiner Meinung nach
das Verurteilen eines Nächsten, das Jesus zweifelsfrei verboten hat.
Beschreibt dieses alles besser wissende Geschreibsel die Hintergründe des päpstlichen Rücktrittes nicht punktgenau und total, ist es zusätzlich eine Verleumdung.

Aber das macht ja doch nichts, Benedikt wird sicher gegen Hassende keine iuridischen Schritte einleiten, für Feiglinge Anlass genug, hier ihr Inneres nach außen zu kehren.
Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.
Zitat von Albert Schweitzer

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13804
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Raphael » Freitag 22. Juni 2018, 15:26

Simon hat geschrieben:
Freitag 22. Juni 2018, 14:56
Zitat: "Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von CIC_Fan » 03.04.2018, 13:58
durch die Komödie mit dem Papa emeritus ist das Papstamt so banalisiert das keine Aktion das noch zu steigern vermag."

Wenn überhaupt ein Mensch eine von Jesus eingesetzte Fühungsposition banalisieren kann, dann wäre dies wohl bald nach der Einsetzung durch Petrus selbst geschehen.
Trotz aller Suche fand ich in der Hl. Schrift keinen Hinweis darauf, dass Jesus seine Worte an Petrus zurück genommen hätte, womit die Führungsposition des Petrus also trotz der Verleugnung sicher nicht eingeschränkt oder gar aufgehoben wurde.

Was hat der damals an der Spitze der Kirche stehende Papst Benedikt XVI. angestellt, dass ihm gelungen wäre, was Petrus durch seine Verleugnung Jesu nicht schaffte?
Die Behauptung, Benedikt XVI. habe das Papstamt durch sein Handeln banalisiert, ist bei entsprechender Lieblosigkeit und vielleicht auch gesteuert von angeborener Frechheit, sehr schnell möglich.
Allerdings sollte man auch als selbsternannter Papstkritiker in der Lage sein, einen Katalog der Taten zu posten, die ärger sind als die Verleugnung Jesu, nachdem man kurz vorher den Opferbereiten gespielt hatte.

Den Rücktritt Benedikt XVI. kritiseren ohne die Hintergründe vollständig zu kennen, ist meiner Meinung nach
das Verurteilen eines Nächsten, das Jesus zweifelsfrei verboten hat.
Beschreibt dieses alles besser wissende Geschreibsel die Hintergründe des päpstlichen Rücktrittes nicht punktgenau und total, ist es zusätzlich eine Verleumdung.

Aber das macht ja doch nichts, Benedikt wird sicher gegen Hassende keine iuridischen Schritte einleiten, für Feiglinge Anlass genug, hier ihr Inneres nach außen zu kehren.
Die Kritik am Papst, egal ob an der Person, die dieses Amt aktuell innehat, oder an dem Amt an sich, hat in der Regel den Hintergrund, daß der Kritiker weiß, welch exponierte Stellung der Papst in der katholischen Kirche hat. Dies war nicht zuletzt schon bei ML der Fall.

Für den Kritiker hat diese Kritik zunächst einmal die für ihn positive Auswirkung, daß er sich der Zustimmung der allermeisten übrigen Kirchenkritiker sicher sein kann. Darüber hinaus hat er durch die Kritik an dieser Person bzw. an diesem Amt in aller Öffentlichkeit bewiesen, daß er als Kritiker ein überaus mutiger Mann ist: Er steht auf, er der kleine Mann und klagt die ganz Großen an!
Wenn das 'mal nicht underdog-Qualitäten hat. :roll:

Das Beste ist wohl den alten Ratschlag zu befolgen und die Hunde bellen lassen, während die Karawane weiterhin ihren eingeschlagenen Weg geht, um an das angepeilte Ziel zu gelangen. 8)
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2410
Registriert: Sonnabend 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Lupus » Freitag 22. Juni 2018, 17:22

:daumen-rauf: :daumen-rauf: :daumen-rauf: :daumen-rauf:

+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

CIC_Fan
Beiträge: 8272
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von CIC_Fan » Sonnabend 23. Juni 2018, 11:47

Lupus hat geschrieben:
Freitag 22. Juni 2018, 17:22
:daumen-rauf: :daumen-rauf: :daumen-rauf: :daumen-rauf:

+L.
also was wäre den Positiv Hochwürden ;D

Siard
Beiträge: 5136
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Siard » Sonnabend 23. Juni 2018, 12:37

Bitte, das ist doch Geschwurbel.
Mit dieser Argumentation verbietet/verbot sich auch Kritik an Merkel oder Saddam Hussein.
Auf diesem Weg folge ich nicht.
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13804
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Raphael » Sonnabend 23. Juni 2018, 14:33

Siard hat geschrieben:
Sonnabend 23. Juni 2018, 12:37
Bitte, das ist doch Geschwurbel.
....
Ja, wann man keine anderen Argumente hat, dann zückt man eben ein Killerargument. :roll:
Reine Phraseologie Deinerseits! :daumen-runter:
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Benutzeravatar
Hanspeter
Beiträge: 54
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 23:43

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Hanspeter » Sonnabend 23. Juni 2018, 14:51

Siard hat geschrieben:
Sonnabend 23. Juni 2018, 12:37
Bitte, das ist doch Geschwurbel.
Mit dieser Argumentation verbietet/verbot sich auch Kritik an Merkel oder Saddam Hussein.
Auf diesem Weg folge ich nicht.
Sehr richtig!

Im übrigen kann ich auch als Anhänger des Pontifikates von Papst Benedikt die kirchenpolitischen Auswirkungen seines Rücktritts negativ sehen. Das bedeutet ja noch lange nicht, ihm zu unterstellen, er habe nicht die besten Absichten gehabt.

Benutzeravatar
Hanspeter
Beiträge: 54
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 23:43

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Hanspeter » Sonnabend 23. Juni 2018, 14:53

Lupus hat geschrieben:
Freitag 22. Juni 2018, 17:22
:daumen-rauf: :daumen-rauf: :daumen-rauf: :daumen-rauf:

+L.
Also Papstkritik ist tabu? Gilt das dann auch für den amtierenden Papst?

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13804
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Raphael » Sonnabend 23. Juni 2018, 15:11

Hanspeter hat geschrieben:
Sonnabend 23. Juni 2018, 14:53
Lupus hat geschrieben:
Freitag 22. Juni 2018, 17:22
:daumen-rauf: :daumen-rauf: :daumen-rauf: :daumen-rauf:

+L.
Also Papstkritik ist tabu? Gilt das dann auch für den amtierenden Papst?
Nein, das ist nicht gesagt worden! :roll:

Im Christentum gibt es sowieso keine Tabus. So etwas Archaisches wie Tabus wurde im Christentum überwunden. 8)
Es wurde lediglich darauf hingewiesen, daß Papstkritik nicht schon alleine deswegen berechtigt ist, weil sie geäußert wird. Der Papstkritik kann eine Vielzahl von nicht explizit geäußerten Motivationen zugrunde liegen. :doktor:
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Siard
Beiträge: 5136
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Siard » Sonnabend 23. Juni 2018, 19:01

Raphael hat geschrieben:
Sonnabend 23. Juni 2018, 15:11
Hanspeter hat geschrieben:
Sonnabend 23. Juni 2018, 14:53
Also Papstkritik ist tabu? Gilt das dann auch für den amtierenden Papst?
Nein, das ist nicht gesagt worden! :roll:
Das habe aber anscheinend nicht nur ich so verstanden.
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

Benutzeravatar
Hanspeter
Beiträge: 54
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 23:43

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Hanspeter » Sonntag 24. Juni 2018, 00:41

Lupus hat geschrieben:
Freitag 22. Juni 2018, 12:01
CIC_Fan hat geschrieben:
Freitag 22. Juni 2018, 11:31
ja er war noch schneller als der erste Papst in der Nacht des Gründonnerstages
Vielleicht kannst Du mir dabei helfen; ich forsche nach Beiträgen oder Äußerungen Deiner werten Person, die wirklich einmal als POSITIV einzustufen wären! :pfeif: :hae?: :achselzuck:

+L.
Hochwürden nerven mit Ihrer Privatfehde, haben Sie denn inhaltlich noch etwas anzumerken?

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2410
Registriert: Sonnabend 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Lupus » Sonntag 24. Juni 2018, 08:53

Wieso "Privatfehde"?
Was sich "liebt", das neckt sich.
Ich denke C weiß, wie es gedacht ist, erkennbar an den cookies!
Er gibt doch dankenswerter Weise ähnlich zurück.

Mein Grundanliegen: die Art und Weise, wie Kritisches gepostet wird, darf nicht die Wertschätzung des Kritisierers oder Kritisierten außer Acht lassen!

Eine festliche Feier des Hochfestes der Geburt Johannes des Täufers!
Bin beim Aufbruch zur Eucharistiefeier zu seinen Ehren.

+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

CIC_Fan
Beiträge: 8272
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 3. August 2018, 15:39

da hat sich der gute Kardinal Koch selber reingeritten er wollte ja unbedingt daß der alte Herr nochmals öffentlich publiziert
https://www.kathpress.at/goto/meldung/1 ... er-aufsatz

CIC_Fan
Beiträge: 8272
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von CIC_Fan » Sonnabend 15. September 2018, 13:34

der alte Herr versucht verzweifelt zurück zu rudern
https://gloria.tv/article/6Krs1ZC31K7eAE4BSZh8hn9gy
warum hat er nicht das getan was er angekündigt unsichtbar zu bleiben und zu schweigen

Siard
Beiträge: 5136
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Siard » Sonnabend 15. September 2018, 14:04

CIC_Fan hat geschrieben:
Sonnabend 15. September 2018, 13:34
der alte Herr versucht verzweifelt zurück zu rudern
https://gloria.tv/article/6Krs1ZC31K7eAE4BSZh8hn9gy
warum hat er nicht das getan was er angekündigt unsichtbar zu bleiben und zu schweigen
Er beschädigt damit nicht zuletzt sich selbst.
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

CIC_Fan
Beiträge: 8272
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von CIC_Fan » Sonnabend 15. September 2018, 14:32

wobei das praktisch mittlerweile ohne Bedeutung ist

Siard
Beiträge: 5136
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Siard » Sonnabend 15. September 2018, 14:49

CIC_Fan hat geschrieben:
Sonnabend 15. September 2018, 14:32
wobei das praktisch mittlerweile ohne Bedeutung ist
Das ist richtig.
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13487
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von HeGe » Donnerstag 20. September 2018, 14:06

Die Bild-Zeitung hat heute einige Auszüge aus einem Brief des emeritierten Papstes an einen deutschen Kardinal veröffentlicht:

Papst Benedikt XVI. in großer Sorge um seine Kirche
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Siard
Beiträge: 5136
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Siard » Donnerstag 20. September 2018, 17:43

Wenn diese Auszüge authentisch sind und den Inhalt des Schreibens richtig wiedergeben, so hat der Altpapst bei mir an Achtung verloren.
Schade.

(Es ist mir auch ein anderer Schluß möglich, der ist aber auch nicht besser.)
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1471
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Lycobates » Donnerstag 20. September 2018, 18:09

Siard hat geschrieben:
Donnerstag 20. September 2018, 17:43
Wenn diese Auszüge authentisch sind und den Inhalt des Schreibens richtig wiedergeben, so hat der Altpapst bei mir an Achtung verloren.
Schade.

(Es ist mir auch ein anderer Schluß möglich, der ist aber auch nicht besser.)
In diesem Punkt lag und liegt Professor Brandmüller mit seiner Kritik richtig.

CIC_Fan
Beiträge: 8272
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 21. September 2018, 09:23

Em Brandmüller liegt völlig richtig was Josef Ratzinger hier abliefert sagt sehr viel über ihn allein die Formulierung
"Wenn Sie einen besseren Weg wissen und daher glauben, den von mir gewählten verurteilen zu können, so sagen Sie es mir bitte."
ist an lächerlichkeit kaum zu überbieten der bessere Weg ist doch klar weitermachen wie der schwerkranke Vorgänger bis zum bitteren Ende
das hätte der heutige Papst am Konklave daß den Nachfolger wählt nicht mehr teilgenommen
selbstverständlich wird man das ganze Pontifikat und die Person Josef Ratzinger nur im Lichte dieser Tat beurteilen

CIC_Fan
Beiträge: 8272
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 21. September 2018, 13:50

die Spekulation um den alten Herrn schießen ins Kraut
https://www.katholisches.info/2018/09/w ... edikt-xvi/

CIC_Fan
Beiträge: 8272
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 21. September 2018, 14:09

https://image-media.gloria.tv/placidus/ ... 189a76.jpg
hier haben wir jetzt den Brief an Em Brandmüller

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema