Allgemeine Schulpflicht

Aktuelle Themen aus Politik, Gesellschaft, Weltgeschehen.
Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14832
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von HeGe »

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Jarom1
Beiträge: 887
Registriert: Freitag 5. August 2011, 20:15

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von Jarom1 »

Über den Fall der Familie Romeike wird auch in der aktuellen Ausgabe der "National Review" berichtet. Es sei geradezu grotesk, dass die Familie abgeschoben werden soll, während die Regierung gleichzeitig überlegt, Millionen von illegalen Einwanderern Amnestie zu gewähren. Aber evangelikale Christen seien nun mal nicht die bevorzugte Wählerklientel der Demokraten.
Consciousness of sin, certainty of faith, and the testimony of the Holy Spirit

Caviteño
Beiträge: 11008
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von Caviteño »

Jetzt dürfen sie in den USA bleiben:
Trotz der Weigerung des Obersten Gerichtshofs der Vereinigten Staaten, abermals über den bereits abgelehnten Asylantrag eines deutschen Ehepaars zu verhandeln, dürfen Uwe und Hannelore Romeike mit ihren Kindern in Amerika bleiben. Wie Michael Donnelly, ein Anwalt der konservativen Organisation „Home School Legal Defense Association“ (HSLDA), mitteilte, hat das amerikanische Heimatschutzministerium der Familie bei einem Telefongespräch am Dienstag unerwartet zugestanden, weiter in ihrer Wahlheimat Tennessee leben zu können.
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft ... 33272.html

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 5048
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von umusungu »

diese Exoten kosten die Steuerzahler vieler Länder viel Geld ......

Caviteño
Beiträge: 11008
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von Caviteño »

umusungu hat geschrieben:diese Exoten kosten die Steuerzahler vieler Länder viel Geld ......
:achselzuck:

In den USA gibt es keine Sozialhilfe. Wieso kosten sie Geld?

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 5048
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von umusungu »

Caviteño hat geschrieben:
umusungu hat geschrieben:diese Exoten kosten die Steuerzahler vieler Länder viel Geld ......
In den USA gibt es keine Sozialhilfe. Wieso kosten sie Geld?
Prozesse sind ja immer grundsätzlich kostenfrei ------------------

Caviteño
Beiträge: 11008
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von Caviteño »

umusungu hat geschrieben:
Caviteño hat geschrieben:
umusungu hat geschrieben:diese Exoten kosten die Steuerzahler vieler Länder viel Geld ......
In den USA gibt es keine Sozialhilfe. Wieso kosten sie Geld?
Prozesse sind ja immer grundsätzlich kostenfrei ------------------
Ach.... - das ist mir allerdings neu, Kostenfreiheit kenne ich in D. nur bei den Sozialgerichten. Ansonsten ergeht meist mit dem Urteil eine sog. "Kostenentscheidung".

Im übrigen hat die „Home School Legal Defense Association“ (HSLDA) der Familie geholfen.
Home School Legal Defense Association is a nonprofit advocacy organization established to defend and advance the constitutional right of parents to direct the education of their children and to protect family freedoms. Through annual memberships, HSLDA is tens of thousands of families united in service together, providing a strong voice when and where needed.
http://www.hslda.org/about/

Wenn ein privater rechtsberatender Verein seine Mitgliedsbeiträge dafür verwendet - was ist daran auszusetzen? :achselzuck:
Ähnliches machen z.B. die Mietervereine bei uns; ich sehe da keinen Unterschied. Mit der Familie wird natürlich auch auf der homepage des Vereins geworben:

http://www.hslda.org/legal/cases/romeik ... 214&pos=1

Daraus:
“Germany’s persecution of homeschooling parents continues and is one reason, I suspect, that DHS was willing to grant the family indefinite status,” Donnelly said. “How could our country send this loving peaceful family back to be crushed by outrageous fines, criminal prosecution, and the loss of their children? Today Germany is holding another family prisoner only because they wanted to leave to go to France to homeschool their children. How could we send the Romeikes back to be treated like that?”
Nicht alle sehen die Schulpflicht, wie sie in D. praktiziert wird, als zivilisatorische Errungenschaft an. Wenn in den USA das "home-schooling" offensichtlich erlaubt ist, finde ich es in Ordnung, daß sich Organisationen oder Vereine für dieses Recht einsetzen und es verteidigen.

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15073
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von Linus »

Caviteño hat geschrieben:
umusungu hat geschrieben:diese Exoten kosten die Steuerzahler vieler Länder viel Geld ......
:achselzuck:

In den USA gibt es keine Sozialhilfe. Wieso kosten sie Geld?
jein, einige Bundesstaaten (etwa Florida ) haben erstaunlich gute Sozialsysteme. (Der Bruder eines Freundes hat ein mehrfach behindertes Kind dort, er bekommt Therapien gezahlt, die bei uns (Ö) keine KK zu zahlen bereit ist)
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Caviteño
Beiträge: 11008
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von Caviteño »

Linus hat geschrieben:
Caviteño hat geschrieben:
umusungu hat geschrieben:diese Exoten kosten die Steuerzahler vieler Länder viel Geld ......
:achselzuck:

In den USA gibt es keine Sozialhilfe. Wieso kosten sie Geld?
jein, einige Bundesstaaten (etwa Florida ) haben erstaunlich gute Sozialsysteme. (Der Bruder eines Freundes hat ein mehrfach behindertes Kind dort, er bekommt Therapien gezahlt, die bei uns (Ö) keine KK zu zahlen bereit ist)
Ich dachte mehr an die deutsche Hartz-IV-Regelung.

Das Sozialversicherungssystem der USA ist mir durch unsere dort lebenden Töchter nicht unbekannt. Ich hatte hier schon einmal dazu geschrieben.

Piusderdritte
Beiträge: 720
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 19:48

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von Piusderdritte »

“Runder Tisch” mit Kretschmann wird zur Farce

Kretschmann ließ vorab durchblicken, dass er nicht daran interessiert ist, wesentliches zu ändern. Im Gegenteil, er erklärte zum Widerstand gegen den Bildungsplan: „Deswegen werden wir mit Sicherheit nichts verschieben“.
http://www.pi-news.net/214/3/runder-t ... zur-farce/
:kotz: :kotz:
Die Rot-Grüne-NAZI Politik wird ohne Rücksicht auf Verluste durchgezogen, bis zum Endsieg!
"Katholische Haus- und Schulbibel" (aus1928) von Paul Bergmann, ist eine sehr gute Zusammenfassung der Bibel! Sollte jeder Katholik mal gelesen haben. Verständlich geschrieben und schnell durchgelesen!

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 5048
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von umusungu »

Piusderdritte hat geschrieben:Die Rot-Grüne-NAZI Politik wird ohne Rücksicht auf Verluste durchgezogen, bis zum Endsieg!
trägst Du schon einen Winkel?

Wenzel
Beiträge: 751
Registriert: Donnerstag 8. September 2011, 22:07
Wohnort: Landkreis Augsburg // Praga Caput Regni

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von Wenzel »

umusungu hat geschrieben:
Piusderdritte hat geschrieben:Die Rot-Grüne-NAZI Politik wird ohne Rücksicht auf Verluste durchgezogen, bis zum Endsieg!
trägst Du schon einen Winkel?
Die Grüninnen werden das wohl auch noch durchsetzen wolllen :auweia:
- das werden auch keine guten Zeiten für Geistliche
Pange, lingua, gloriosi corporis mysterium (Thomas von Aquin)
Westliche Wertegemeinschaft: Kinder- und Alten-Euthanasie, Genderwahn, Homoterror, Abtreibung, Ökowahn, Überwachungsmonströsität, political correctness ....

Lilaimmerdieselbe
Beiträge: 2466
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2012, 11:16

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von Lilaimmerdieselbe »

So weit ich bis jetzt gesehen habe, und ich habe mir Mühe gegeben, hat das Bildungsministerium doch noch gar nichts konkretes zustande gebracht, was sie verschieben oder entschärfen könnten.

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19634
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von overkott »

Manchmal ist katholisch eine klare Abgrenzung von Spinnern.

San Marco
Beiträge: 545
Registriert: Dienstag 7. August 2012, 10:43
Wohnort: Stuttgart

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von San Marco »

Piusderdritte hat geschrieben:
“Runder Tisch” mit Kretschmann wird zur Farce

Kretschmann ließ vorab durchblicken, dass er nicht daran interessiert ist, wesentliches zu ändern. Im Gegenteil, er erklärte zum Widerstand gegen den Bildungsplan: „Deswegen werden wir mit Sicherheit nichts verschieben“.
http://www.pi-news.net/214/3/runder-t ... zur-farce/
:kotz: :kotz:
Die Rot-Grüne-NAZI Politik wird ohne Rücksicht auf Verluste durchgezogen, bis zum Endsieg!

http://www.rok-stuttgart.de/v3/de/menu- ... rief-.html

Lilaimmerdieselbe
Beiträge: 2466
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2012, 11:16

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von Lilaimmerdieselbe »

Ein sehr kluger und gut formulierter Brief versteckt sich hinter dem link von San Marco

San Marco
Beiträge: 545
Registriert: Dienstag 7. August 2012, 10:43
Wohnort: Stuttgart

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von San Marco »

Lilaimmerdieselbe hat geschrieben:Ein sehr kluger und gut formulierter Brief versteckt sich hinter dem link von San Marco

Danke. Ich erlebe die Schande in den baden-württembergischen Grundschulen schon in Klasse 2 und 3. Da zerbrechen sich die Kinder den Kopf, wie Sperma und Eizelle denn zusammenkommen und promt kursiert das Pornowissen der verkommenen Internetwelt auf dem Schulhof.

Benutzeravatar
Soulfly
Beiträge: 168
Registriert: Montag 18. März 2013, 22:56
Wohnort: Kornwestheim

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von Soulfly »

Das ist dann aber Versagen der Eltern.
Hold Your Fire

San Marco
Beiträge: 545
Registriert: Dienstag 7. August 2012, 10:43
Wohnort: Stuttgart

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von San Marco »

Soulfly hat geschrieben:Das ist dann aber Versagen der Eltern.
Quatsch. Steht doch schon in Klasse 2 auf dem Lehrplan.

Benutzeravatar
Soulfly
Beiträge: 168
Registriert: Montag 18. März 2013, 22:56
Wohnort: Kornwestheim

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von Soulfly »

San Marco hat geschrieben:
Soulfly hat geschrieben:Das ist dann aber Versagen der Eltern.
Quatsch. Steht doch schon in Klasse 2 auf dem Lehrplan.
3. Klässler haben vor der Glotze und Internet nichts verloren.
Und wenn dann nur im Beisein der Eltern.
Hold Your Fire

San Marco
Beiträge: 545
Registriert: Dienstag 7. August 2012, 10:43
Wohnort: Stuttgart

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von San Marco »

Soulfly hat geschrieben:
San Marco hat geschrieben:
Soulfly hat geschrieben:Das ist dann aber Versagen der Eltern.
Quatsch. Steht doch schon in Klasse 2 auf dem Lehrplan.
3. Klässler haben vor der Glotze und Internet nichts verloren.
Und wenn dann nur im Beisein der Eltern.
Toll......und die Kinder, die nicht deine sind....

Benutzeravatar
Soulfly
Beiträge: 168
Registriert: Montag 18. März 2013, 22:56
Wohnort: Kornwestheim

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von Soulfly »

San Marco hat geschrieben:
Soulfly hat geschrieben:
San Marco hat geschrieben:
Soulfly hat geschrieben:Das ist dann aber Versagen der Eltern.
Quatsch. Steht doch schon in Klasse 2 auf dem Lehrplan.
3. Klässler haben vor der Glotze und Internet nichts verloren.
Und wenn dann nur im Beisein der Eltern.
Toll......und die Kinder, die nicht deine sind....
...haben Internet...
Hold Your Fire

Wenzel
Beiträge: 751
Registriert: Donnerstag 8. September 2011, 22:07
Wohnort: Landkreis Augsburg // Praga Caput Regni

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von Wenzel »

Trotz der ideologisierten Lehrplänen und Gendergelaber statt Technologie :

Deutsche Schüler beim kreativen Problemlösen im oberen Mittelfeld

http://web.de/magazine/beruf/bildung/18 ... me.181.730


Gute Anlagen lassen sich eben auch durch Ideologie nicht unterkriegen ! :)
Pange, lingua, gloriosi corporis mysterium (Thomas von Aquin)
Westliche Wertegemeinschaft: Kinder- und Alten-Euthanasie, Genderwahn, Homoterror, Abtreibung, Ökowahn, Überwachungsmonströsität, political correctness ....

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19634
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von overkott »

Schüler sollten von der Grundschule bis zum Abitur den Unterschied zwischen 1 und 0 kennen. Es geht nicht an, dass angehende Mathematikstudenten relativistisch die These vertreten, 1 kann auch 0 sein - bei Modulo 5. Das ist Formalismus.

Benutzeravatar
Yeti
Beiträge: 2843
Registriert: Donnerstag 10. Februar 2005, 14:39
Wohnort: In the middle of the Ländle

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von Yeti »

overkott hat geschrieben:Schüler sollten von der Grundschule bis zum Abitur den Unterschied zwischen 1 und 0 kennen. Es geht nicht an, dass angehende Mathematikstudenten relativistisch die These vertreten, 1 kann auch 0 sein - bei Modulo 5. Das ist Formalismus.
Das sind die Folgen des Konstruktivismus, einem legitimen Kind des Existentialismus und einem illegitimen der Phänomenologie. In die Theologie hat er auch seit mindestens zwei Jahrzehnten Eingang gefunden.
#gottmensch statt #gutmensch

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19634
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von overkott »

Yeti hat geschrieben:
overkott hat geschrieben:Schüler sollten von der Grundschule bis zum Abitur den Unterschied zwischen 1 und 0 kennen. Es geht nicht an, dass angehende Mathematikstudenten relativistisch die These vertreten, 1 kann auch 0 sein - bei Modulo 5. Das ist Formalismus.
Das sind die Folgen des Konstruktivismus, einem legitimen Kind des Existentialismus und einem illegitimen der Phänomenologie. In die Theologie hat er auch seit mindestens zwei Jahrzehnten Eingang gefunden.
Mag sein. In der Theologie hat manches seltsame Blüten getrieben.

Vir Probatus
Beiträge: 3999
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von Vir Probatus »

overkott hat geschrieben:Schüler sollten von der Grundschule bis zum Abitur den Unterschied zwischen 1 und 0 kennen. Es geht nicht an, dass angehende Mathematikstudenten relativistisch die These vertreten, 1 kann auch 0 sein - bei Modulo 5. Das ist Formalismus.
Wie sollte da je ein Digitalrechner funktionieren ?
„Die Kirche will herrschen, und da muss sie eine bornierte Masse haben, die sich duckt und die geneigt ist, sich beherrschen zu lassen. Die hohe, reich dotierte Geistlichkeit fürchtet nichts mehr als die Aufklärung der unteren Massen.“ (J.W. von Goethe)

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6234
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von Protasius »

Vir Probatus hat geschrieben:
overkott hat geschrieben:Schüler sollten von der Grundschule bis zum Abitur den Unterschied zwischen 1 und 0 kennen. Es geht nicht an, dass angehende Mathematikstudenten relativistisch die These vertreten, 1 kann auch 0 sein - bei Modulo 5. Das ist Formalismus.
Wie sollte da je ein Digitalrechner funktionieren ?
1 mod 5 = 1. Modulo 5 gleich sind nur Dinge, die um 5 auseinanderliegen. 6 mod 5 = 1 mod 5 = 1. Was du erzählst, overkott, hat mit Modulo-Operationen nichts zu tun.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Vir Probatus
Beiträge: 3999
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von Vir Probatus »

Protasius hat geschrieben:
Vir Probatus hat geschrieben:
overkott hat geschrieben:Schüler sollten von der Grundschule bis zum Abitur den Unterschied zwischen 1 und 0 kennen. Es geht nicht an, dass angehende Mathematikstudenten relativistisch die These vertreten, 1 kann auch 0 sein - bei Modulo 5. Das ist Formalismus.
Wie sollte da je ein Digitalrechner funktionieren ?
1 mod 5 = 1. Modulo 5 gleich sind nur Dinge, die um 5 auseinanderliegen. 6 mod 5 = 1 mod 5 = 1. Was du erzählst, overkott, hat mit Modulo-Operationen nichts zu tun.
Die Modulo-Operation ist das, was der Grundschüler als den Rest bei der Division bezeichnet, um es mal allgemeinverständlich auszudrücken.

1 / 5 = 0: Rest 1
„Die Kirche will herrschen, und da muss sie eine bornierte Masse haben, die sich duckt und die geneigt ist, sich beherrschen zu lassen. Die hohe, reich dotierte Geistlichkeit fürchtet nichts mehr als die Aufklärung der unteren Massen.“ (J.W. von Goethe)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14832
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von HeGe »

Der EGMR hält das deutsche Homeschooling-Verbot für rechtmäßig: http://www.kath.net/news/66523
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Caviteño
Beiträge: 11008
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von Caviteño »

HeGe hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 14:24
Der EGMR hält das deutsche Homeschooling-Verbot für rechtmäßig: http://www.kath.net/news/66523
Vielleicht drängen ja jetzt nicht nur Flüchtlinge aus Lateinamerika in die USA, sondern auch aus D. :breitgrins:

Diese deutschen Flüchtlinge leben seit acht Jahren in den USA

Benutzeravatar
ar26
Beiträge: 3097
Registriert: Sonntag 19. November 2006, 10:46
Wohnort: Kurfürstentum Sachsen

Re: Allgemeine Schulpflicht

Beitrag von ar26 »

Deutsche könnten auch einfach nach Österreich umziehen, um dort Heimunterricht zu betreiben. Ich weiß ja nicht, wer die Prozesskosten für diese Aktionen aufbringt, aber ein Umzug wäre sicher günstiger
...bis nach allem Kampf und Streit wir dich schaun in Ewigkeit!

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema