Neues aus Österreich

Aktuelle Themen aus Politik, Gesellschaft, Weltgeschehen.
Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7587
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Neues aus Österreich

Beitrag von Siard »

Hubertus hat geschrieben:
Sonntag 17. Januar 2021, 17:38
"Kurz macht Kniefall vor Merkels Corona-Linie"
Das sieht freilich nicht nur Kickl so. :D
Ach du meine Nase!

Benutzeravatar
Osthugo
Beiträge: 112
Registriert: Samstag 29. Juni 2019, 18:06

Re: Neues aus Österreich

Beitrag von Osthugo »

martin v. tours hat geschrieben:
Samstag 2. Januar 2021, 17:56
Ich wäre für das Freitesten.
Diese Syrer und Iraker die Allahuakbar rufend durch die Stadt gezogen sind, Polizisten angegriffen haben und versucht haben Läden aufzubrechen sollten getestet werden ob sie mit der Österreichischen Kultur und westeuropäischen Werten kompatibel sind.
Falls nicht, ab in den Flieger nach Damaskus.
Das wäre ein echtes Freitesten nicht nur für alle Österreicher sondern auch für alle Ausländer die sich integriert haben und genauso wie die meisten Österreicher einfach in Ruhe leben wollen.
;D :freude: :D
Also ich muss sagen, diese neue Interpretation des Begriffs "Freitesten" entbehrt nicht eines gewissen Reizes. :klatsch:
"Heiliger Engel, Schützer meiner Seele und meines Leibes, verlaß mich Sünder nicht! Weiche nicht von mir wegen meiner Sünden! Umfasse meine schwache Hand und führe mich den Weg des Heiles!"
(Makarios der Ägypter)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 13336
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Neues aus Österreich

Beitrag von Hubertus »

"Die erste Stellungnahme von Herbert Kickl zu den Demo-
Verboten!
"

Wer etwas von rhetorischen Stilmitteln versteht, wird dieser Rede mit doppeltem Interesse lauschen.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
philipp
Beiträge: 833
Registriert: Sonntag 13. September 2020, 19:39

Re: Neues aus Österreich

Beitrag von philipp »

Gerade Demo mit 3000 (derstandard.at) Leuten in der Inneren Stadt. Polizei geht was ich auf Bildern und Videos sehe nur mild gegen die Demonstranten vor. Ein paar Festnahmen...
Ich habe weder Philosophie, noch Juristerei oder Medizin, und leider auch nicht Theologie studiert.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7587
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Neues aus Österreich

Beitrag von Siard »

philipp hat geschrieben:
Sonntag 31. Januar 2021, 15:09
Gerade Demo mit 3000 (derstandard.at) Leuten in der Inneren Stadt.
Ist das so berechnet, wie in Berlin? :hmm:
Ach du meine Nase!

Benutzeravatar
philipp
Beiträge: 833
Registriert: Sonntag 13. September 2020, 19:39

Re: Neues aus Österreich

Beitrag von philipp »

Derstandard hat es jetzt bereits auf über 10000 nach oben korrigiert
Ich habe weder Philosophie, noch Juristerei oder Medizin, und leider auch nicht Theologie studiert.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7587
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Neues aus Österreich

Beitrag von Siard »

philipp hat geschrieben:
Sonntag 31. Januar 2021, 23:48
Derstandard hat es jetzt bereits auf über 10000 nach oben korrigiert
Schau an …. 8)
Ach du meine Nase!

Benutzeravatar
philipp
Beiträge: 833
Registriert: Sonntag 13. September 2020, 19:39

Hausdurchsuchung Finanzminister

Beitrag von philipp »

Bei Finanzminister Blümel fand heute eine HD statt.

https://www.derstandard.at/story/200012 ... er-bluemel
Ich habe weder Philosophie, noch Juristerei oder Medizin, und leider auch nicht Theologie studiert.

Petrus
Beiträge: 4051
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Hausdurchsuchung Finanzminister

Beitrag von Petrus »

philipp hat geschrieben:
Donnerstag 11. Februar 2021, 16:41
Bei Finanzminister Blümel fand heute eine HD statt.

https://www.derstandard.at/story/200012 ... er-bluemel
ah - bei euch nennt man "Hausdurchsuchung"
"HD".

wieder was dazugelernt, danke.

Benutzeravatar
philipp
Beiträge: 833
Registriert: Sonntag 13. September 2020, 19:39

Re: Neues aus Österreich

Beitrag von philipp »

Das ist einfach eine Abkürzung Petrus. Das hat nichts mit "uns" zu tun. Irgendwo hab ich das halt mal so gelernt.
Ich habe weder Philosophie, noch Juristerei oder Medizin, und leider auch nicht Theologie studiert.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 3517
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Neues aus Österreich

Beitrag von Lycobates »

Und was blüht dem Blümel?
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Petrus
Beiträge: 4051
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Neues aus Österreich

Beitrag von Petrus »

philipp hat geschrieben:
Donnerstag 11. Februar 2021, 20:29
Das ist einfach eine Abkürzung Petrus. Das hat nichts mit "uns" zu tun. Irgendwo hab ich das halt mal so gelernt.
nun, ich kenne mich da immer nicht so ganz aus, noch.

Als ich mal dienstlich in Wien war, wurde ich vorgestellt mit den Worten: "Der Herr kommt aus'm Reich."

:achselzuck:

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 3517
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Neues aus Österreich

Beitrag von Lycobates »

Petrus hat geschrieben:
Donnerstag 11. Februar 2021, 21:00
philipp hat geschrieben:
Donnerstag 11. Februar 2021, 20:29
Das ist einfach eine Abkürzung Petrus. Das hat nichts mit "uns" zu tun. Irgendwo hab ich das halt mal so gelernt.
nun, ich kenne mich da immer nicht so ganz aus, noch.

Als ich mal dienstlich in Wien war, wurde ich vorgestellt mit den Worten: "Der Herr kommt aus'm Reich."

:achselzuck:
Dienstlich?
Kapuzinergruft?
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
philipp
Beiträge: 833
Registriert: Sonntag 13. September 2020, 19:39

Re: Neues aus Österreich

Beitrag von philipp »

war wohl ein schmäh, angelehnt an das Nazi-Reich oder an das Kaiserreich. Keine Ahnung
Ich habe weder Philosophie, noch Juristerei oder Medizin, und leider auch nicht Theologie studiert.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7587
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Neues aus Österreich

Beitrag von Siard »

philipp hat geschrieben:
Donnerstag 11. Februar 2021, 21:17
war wohl ein schmäh, angelehnt an das Nazi-Reich oder an das Kaiserreich. Keine Ahnung
Als ich Anfang der '90er ins Waldviertel kam, wurde ich von einer alten Dame gefragt. ob ich ein Reichsdeutscher sei. Bei manchen war die Unterscheidung zwischen Reichs- und Volksdeutschen (Dt. außerhalb des Staates Deutsches Reich = Deutschland) noch lebendig.
Ach du meine Nase!

Petrus
Beiträge: 4051
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Neues aus Österreich

Beitrag von Petrus »

Lycobates hat geschrieben:
Donnerstag 11. Februar 2021, 21:08
Petrus hat geschrieben:
Donnerstag 11. Februar 2021, 21:00
philipp hat geschrieben:
Donnerstag 11. Februar 2021, 20:29
Das ist einfach eine Abkürzung Petrus. Das hat nichts mit "uns" zu tun. Irgendwo hab ich das halt mal so gelernt.
nun, ich kenne mich da immer nicht so ganz aus, noch.

Als ich mal dienstlich in Wien war, wurde ich vorgestellt mit den Worten: "Der Herr kommt aus'm Reich."

:achselzuck:
Dienstlich?
Kapuzinergruft?
nö. angekommen am Flughafen, am Zentralfriedhof vorbei, dann zur Firma.

Da ich mich aber nicht schon wieder anti-katholischer Propaganda schuldig machen möchte, gibt es hier, von mir, keine Verlinkung, auf dieses Lied, von Herrn Ambros :neinfreu: :neinfreu: :neinfreu:

Benutzeravatar
philipp
Beiträge: 833
Registriert: Sonntag 13. September 2020, 19:39

Re: Neues aus Österreich

Beitrag von philipp »

Gerade finden an mehreren Orten in Wien (Innenstadt und Prater vor allem) Demonstrationen gegen Regierung und Maßnahmmen statt. Fast alle Demos sind untersagt, ich bin gespannt, ob es zur Eskalation kommt und hoffe natürlich, dass das nicht passiert. Werde das ganze vielleicht gleich aus nähester Nähe sehen dürfen, weil ich in den ersten etwas abholen muss ;D
Ich habe weder Philosophie, noch Juristerei oder Medizin, und leider auch nicht Theologie studiert.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7587
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Neues aus Österreich

Beitrag von Siard »

In der nächsten Zeit wird Wiener Neustadt abgeriegelt. Ich bin sehr gespannt, wie sie das bei insgesamt fast 50000 Berufspendlern täglich schaffen. :hmm: Besonders am Bahnhof könnte das (nicht zuletzt aus Platzgründen) sehr interessant werden. Sympathien schafft man so auch nicht, aber derzeit suhlen sich die Politiker der Welt gerne in Skandalen, ohne ihre Verantwortung zu tragen. Wofür Politiker früher in der Versenkung verschwanden, ist im Vergleich zu den jetzigen Aktionen ein Tropfen in einem Ozean – allerdings kann man heute weiter Karriere machen.
Die Regierungen in AD haben schon (vermutlich in weiser Voraussicht) vor Jahren begonnen sich andere Völker zuzulegen, da die bisherigen in der Covidkrise deren Vertrauen verloren haben (Danke, Herr Söder).
Ach du meine Nase!

Caviteño
Beiträge: 11673
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Neues aus Österreich

Beitrag von Caviteño »

Siard hat geschrieben:
Samstag 6. März 2021, 19:56
Die Regierungen in AD haben schon (vermutlich in weiser Voraussicht) vor Jahren begonnen sich andere Völker zuzulegen, da die bisherigen in der Covidkrise deren Vertrauen verloren haben (Danke, Herr Söder).
"Regierungen in AD" :achselzuck: ?

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7587
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Neues aus Österreich

Beitrag von Siard »

A und D – Austria und BR De
Ach du meine Nase!

Caviteño
Beiträge: 11673
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Neues aus Österreich

Beitrag von Caviteño »

Siard hat geschrieben:
Samstag 6. März 2021, 19:56
Die Regierungen in AD haben schon (vermutlich in weiser Voraussicht) vor Jahren begonnen sich andere Völker zuzulegen, da die bisherigen in der Covidkrise deren Vertrauen verloren haben (Danke, Herr Söder).
Dann haben sie sich aber die falschen ausgesucht. In D. jedenfalls sind die Neubürger die häufigsten Kunden der Intensivstationen.

Aber die Erfolge der verschiedenen Merkel-Regierungen sind eh dünn gesät.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7587
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Neues aus Österreich

Beitrag von Siard »

Caviteño hat geschrieben:
Samstag 6. März 2021, 22:49
Dann haben sie sich aber die falschen ausgesucht. In D. jedenfalls sind die Neubürger die häufigsten Kunden der Intensivstationen.
Um die Krankheit ging es mE nie, die war nur Mittel zum Zweck.
Ach du meine Nase!

Benutzeravatar
philipp
Beiträge: 833
Registriert: Sonntag 13. September 2020, 19:39

Re: Neues aus Österreich

Beitrag von philipp »

In Österreich werden anlässlich des Responsum gehisste Regenbogenfahnen angezündet:

https://www.derstandard.at/story/200012 ... ngezuendet
Ich habe weder Philosophie, noch Juristerei oder Medizin, und leider auch nicht Theologie studiert.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema