Who is Who?

Sonstiges und drumherum.
Benutzeravatar
lutherbeck
Beiträge: 4000
Registriert: Montag 21. Dezember 2009, 09:09

Re: Who is Who?

Beitrag von lutherbeck » Donnerstag 27. Januar 2011, 16:39

Clemens hat geschrieben:Wieso?
Von Schwaben kann man nie genug haben, denn:

"Der Schiller und der Hegel,
der Uhland und der Hauff,
das ist bei uns die Regel,
das fällt hier gar nicht auf!"
Gottes schönste Gabe ist und bleibt der Schwabe!

:breitgrins:
"Ich bin nur ein einfacher demütiger Arbeiter im Weinberg des Herrn".

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15073
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Re: Who is Who?

Beitrag von Linus » Freitag 28. Januar 2011, 12:15

Aber nur der Bayer, der hat .... ;) ;)
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Benutzeravatar
Gregorius Braun
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 12:13
Kontaktdaten:

Re: Who is Who?

Beitrag von Gregorius Braun » Donnerstag 3. März 2011, 12:43

Grüß Gott,

ich bin Gregorius, Braun bin ich nicht. Entweder ich hab mich nach dem ersten evangelischen Pfarrer von Albrechtsdorf benannt oder ich bin ein großer Freund des Hl. Gilbert, das müsst ihr euch überlegen. :breitgrins:

Ich studiere katholische Theologie mal hier mal dort, blogge in der Blogoezese auf http://gregoriusbraun.wordpress.com/ und bin ein großer Freund des Hl. Gilbert.

Auf die Seite aufmerksam geworden bin ich weil hin und wieder jemand auf meinen Blog verlinkt hat und ich das in den Statistiken der Seite bemerkt habe.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14628
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Who is Who?

Beitrag von HeGe » Donnerstag 3. März 2011, 12:44

Willkommen! :huhu: Ich lese deinen Blog auch gelegentlich!
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Lioba
Beiträge: 3584
Registriert: Dienstag 6. Januar 2009, 19:46

Re: Who is Who?

Beitrag von Lioba » Donnerstag 3. März 2011, 14:40

Hallöchen, sei willkommen! :huhu:
Die Herrschaft über den Augenblick ist die Herrschaft über das Leben.
M. v. Ebner- Eschenbach

Benutzeravatar
martin v. tours
Beiträge: 3004
Registriert: Sonntag 2. November 2008, 21:30

Re: Who is Who?

Beitrag von martin v. tours » Donnerstag 3. März 2011, 14:50

Willkommen
Deinen Blog kannte ich noch nicht. Mal schauen.
martin v. tours
Nach dem sie nicht erreicht hat, daß die Menschen praktizieren, was sie lehrt, hat die gegenwärtige Kirche beschlossen, zu lehren, was sie praktizieren.
Nicolás Gómez Dávila

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23525
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Who is Who?

Beitrag von Niels » Donnerstag 3. März 2011, 15:44

Willkommen! :huhu:
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Benedikt
Beiträge: 1698
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 00:26

Re: Who is Who?

Beitrag von Benedikt » Donnerstag 3. März 2011, 16:55

Gregorius Braun hat geschrieben:Grüß Gott,

ich bin Gregorius, Braun bin ich nicht.
Herzlich willkommen auch von mir.
"Kommt ihm der Staatsumwälzer nicht wie Sisyphus vor? Die Last wird nie oben bleiben, wenn nicht eine Anziehung gegen den Himmel sie auf der Höhe schwebend erhält." - Novalis: Europa

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Who is Who?

Beitrag von Nassos » Sonntag 13. März 2011, 23:14

Herzlich willkommen, Gregorius!

Gruß,
Nassos
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Grammi
Beiträge: 213
Registriert: Samstag 21. August 2010, 13:19

Re: Who is Who?

Beitrag von Grammi » Donnerstag 24. März 2011, 23:17

Ich will ja nichts sagen, aber die Schwaben und Franken hier nehmen etwas überhand. Aber so ist es halt im Leben, erst erobert man sie, und dann hat man sie am Gnack. Nicht, dass ich nichts gegen die Franken und Schwaben hätte (jedenfalls nichts effektives ;D ), aber besser als die Preußn sind sie ja allemal. :)

Gruß
Grammo

jscivias
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 15. April 2011, 01:40

Re: Who is Who?

Beitrag von jscivias » Samstag 16. April 2011, 04:08

Hallo, ich bin ganz neu hier, und ich möchte mich vorstellen.. aber erstens bitte ich um Entschuldigung für mein Deutsch (ich lerne Deutsch seit 2 Jahre, natürlich ist es nicht perfekt, aber ich hoffe es ist nicht so schwer, mich zu verstehen).

Also, mein Name ist Jane, ich bin 25 Jahre alt, und ich wohne zurzeit in Kanada. ich bin in einem protestantischen Haushalt aufgewachsen, und ich kenne nicht so viel von Katholizismus. Allerdings studiere ich seit 1 Jahre Theologie an der katholischen Universität (abends), und seitdem interessiere ich mich für die katholische Theologie (den katholischen Glaube, die Unterschiede, Ökumene, usw.).

Ich habe dieses Forum gefunden, während ich mit Google nach 'Sakralarchitektur' gesucht habe (mein Vater interessiert sich sehr für die Kirchenarchitektur, und nächste Monat werden wir nach Deutschland und Österreich fahren, um einige interessanten Kirchen zu besuchen (und auch für Urlaub).

also ja, hallo und ich freue mich auf viele interessante Diskussionen!

Liebe Grüße aus Kanada

Ecce Homo
Beiträge: 9537
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:33

Re: Who is Who?

Beitrag von Ecce Homo » Samstag 16. April 2011, 06:50

jscivias hat geschrieben:Hallo, ich bin ganz neu hier, und ich möchte mich vorstellen.. aber erstens bitte ich um Entschuldigung für mein Deutsch (ich lerne Deutsch seit 2 Jahre, natürlich ist es nicht perfekt, aber ich hoffe es ist nicht so schwer, mich zu verstehen).

Also, mein Name ist Jane, ich bin 25 Jahre alt, und ich wohne zurzeit in Kanada. ich bin in einem protestantischen Haushalt aufgewachsen, und ich kenne nicht so viel von Katholizismus. Allerdings studiere ich seit 1 Jahre Theologie an der katholischen Universität (abends), und seitdem interessiere ich mich für die katholische Theologie (den katholischen Glaube, die Unterschiede, Ökumene, usw.).

Ich habe dieses Forum gefunden, während ich mit Google nach 'Sakralarchitektur' gesucht habe (mein Vater interessiert sich sehr für die Kirchenarchitektur, und nächste Monat werden wir nach Deutschland und Österreich fahren, um einige interessanten Kirchen zu besuchen (und auch für Urlaub).

also ja, hallo und ich freue mich auf viele interessante Diskussionen!

Liebe Grüße aus Kanada
Ganz herzlich willkommen hier im Kreuzgang-Forum! :huhu: :huhu: :huhu:
User inaktiv seit dem 05.06.2018.
Ihr seid im Gebet ... mal schauen, ob/wann ich hier wieder reinsehe ...

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Who is Who?

Beitrag von cantus planus » Samstag 16. April 2011, 10:26

jscivias hat geschrieben:Hallo, ich bin ganz neu hier, und ich möchte mich vorstellen.. aber erstens bitte ich um Entschuldigung für mein Deutsch (ich lerne Deutsch seit 2 Jahre, natürlich ist es nicht perfekt, aber ich hoffe es ist nicht so schwer, mich zu verstehen).

Also, mein Name ist Jane, ich bin 25 Jahre alt, und ich wohne zurzeit in Kanada. ich bin in einem protestantischen Haushalt aufgewachsen, und ich kenne nicht so viel von Katholizismus. Allerdings studiere ich seit 1 Jahre Theologie an der katholischen Universität (abends), und seitdem interessiere ich mich für die katholische Theologie (den katholischen Glaube, die Unterschiede, Ökumene, usw.).

Ich habe dieses Forum gefunden, während ich mit Google nach 'Sakralarchitektur' gesucht habe (mein Vater interessiert sich sehr für die Kirchenarchitektur, und nächste Monat werden wir nach Deutschland und Österreich fahren, um einige interessanten Kirchen zu besuchen (und auch für Urlaub).

also ja, hallo und ich freue mich auf viele interessante Diskussionen!

Liebe Grüße aus Kanada
Hallo und herzlich willkommen hier im Forum! :huhu:
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23525
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Who is Who?

Beitrag von Niels » Samstag 16. April 2011, 11:28

Willkommen im Kreuzgang! :ja: :huhu:
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Dottore Cusamano
Beiträge: 1129
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 15:19

Re: Who is Who?

Beitrag von Dottore Cusamano » Samstag 16. April 2011, 16:21

jscivias hat geschrieben: Also, mein Name ist Jane, ich bin 25 Jahre alt, und ich wohne zurzeit in Kanada.

...... Liebe Grüße aus Kanada
Hallo Jane!

Herzlich willkommen hier im Kreuzgang. Ich liebe Kanada. Habe mal den Osten dieses wunderbaren Landes bereist (Ontario und Quebec). Die Kanadier sind äußerst höfliche und liebenswürdige Menschen. Es gibt nur wenige Länder, in denen ich mich so wohl gefühlt habe.

Du schreibst, dass Du dort zz. lebst - das könnte ich mir auch gut vorstellen. Bist Du Kanadierin?

Gruß & Frieden
DC
"Da erhob sich ein Kampf im Himmel: Michael und seine Engel kämpften mit dem Drachen, und auch der Drache und seine Engel kämpften. Doch sie richteten nichts aus und es blieb kein Platz mehr für sie im Himmel." (Offb 12, 7-8)

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15073
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Re: Who is Who?

Beitrag von Linus » Montag 18. April 2011, 11:16

jscivias hat geschrieben:Hallo, ich bin ganz neu hier, und ich möchte mich vorstellen.. aber erstens bitte ich um Entschuldigung für mein Deutsch (ich lerne Deutsch seit 2 Jahre, natürlich ist es nicht perfekt, aber ich hoffe es ist nicht so schwer, mich zu verstehen).

Also, mein Name ist Jane, ich bin 25 Jahre alt, und ich wohne zurzeit in Kanada. ich bin in einem protestantischen Haushalt aufgewachsen, und ich kenne nicht so viel von Katholizismus. Allerdings studiere ich seit 1 Jahre Theologie an der katholischen Universität (abends), und seitdem interessiere ich mich für die katholische Theologie (den katholischen Glaube, die Unterschiede, Ökumene, usw.).

Ich habe dieses Forum gefunden, während ich mit Google nach 'Sakralarchitektur' gesucht habe (mein Vater interessiert sich sehr für die Kirchenarchitektur, und nächste Monat werden wir nach Deutschland und Österreich fahren, um einige interessanten Kirchen zu besuchen (und auch für Urlaub).

also ja, hallo und ich freue mich auf viele interessante Diskussionen!

Liebe Grüße aus Kanada
Servus Jane,
Herzlich willkommen.
Kanada, hach schön (war erst im Jänner dieses Jahres in Ontario) - von wo kommst du denn? (Neugierig bin)

Zu Kirchenarchitektur: du hast hier im Forum einen Landsmann (aus. B.C.) namens Joseph , der baut gerade wieder eine orthodoxe Kirche....


Alles Gute

Linus
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14628
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Who is Who?

Beitrag von HeGe » Montag 18. April 2011, 11:42

Linus hat geschrieben:Servus Jane,
Herzlich willkommen.
Kanada, hach schön (war erst im Jänner dieses Jahres in Ontario)[...]
"Servus", "Jänner", ...

Jane sagte zwar, dass sie Deutsch lerne, ich frage mich aber, ob dazu auch nordanatolische Dialekte gehören... *duckundweg* ;D
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15073
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Re: Who is Who?

Beitrag von Linus » Montag 18. April 2011, 11:49

HeGe hat geschrieben:
Linus hat geschrieben:Servus Jane,
Herzlich willkommen.
Kanada, hach schön (war erst im Jänner dieses Jahres in Ontario)[...]
"Servus", "Jänner", ...

Jane sagte zwar, dass sie Deutsch lerne, ich frage mich aber, ob dazu auch nordanatolische Dialekte gehören... *duckundweg* ;D
Hoit di Pappen sonst faungst ane, daß da vierzehn Tog da Schädl woggld ;)

Hawidere!

Linus

PS. Servus ist latein... :breitgrins:
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Benutzeravatar
Kai
Beiträge: 929
Registriert: Montag 14. November 2005, 13:39

Re: Who is Who?

Beitrag von Kai » Montag 18. April 2011, 11:52

Linus hat geschrieben:PS. Servus ist latein... :breitgrins:
Servus Ruprecht.
"We have feminized the Church so much that it is not attractive to men."
(Eric Sammons)

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Who is Who?

Beitrag von cantus planus » Montag 18. April 2011, 12:09

Linus hat geschrieben:Hoit di Pappen sonst faungst ane, daß da vierzehn Tog da Schädl woggld ;)

Hawidere!

Linus
Da stellt sich doch glatt Heimweh nach Wien ein! :kugel:
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Benutzeravatar
lutherbeck
Beiträge: 4000
Registriert: Montag 21. Dezember 2009, 09:09

Re: Who is Who?

Beitrag von lutherbeck » Montag 18. April 2011, 12:15

cantus planus hat geschrieben:
Linus hat geschrieben:Hoit di Pappen sonst faungst ane, daß da vierzehn Tog da Schädl woggld ;)

Hawidere!

Linus
Da stellt sich doch glatt Heimweh nach Wien ein! :kugel:
siehe dazu:

http://www.google.de/url?sa=t&source=we ... 2YIBkVcaPQ
"Ich bin nur ein einfacher demütiger Arbeiter im Weinberg des Herrn".

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Who is Who?

Beitrag von cantus planus » Montag 18. April 2011, 12:17

Wean blääbt Wean, und Wean is aanders.
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Raphaela
Beiträge: 5211
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F

Re: Who is Who?

Beitrag von Raphaela » Montag 18. April 2011, 16:19

HeGe hat geschrieben:
Linus hat geschrieben:Servus Jane,
Herzlich willkommen.
Kanada, hach schön (war erst im Jänner dieses Jahres in Ontario)[...]
"Servus", "Jänner", ...

Jane sagte zwar, dass sie Deutsch lerne, ich frage mich aber, ob dazu auch nordanatolische Dialekte gehören... *duckundweg* ;D
Hatte ich mir auch gedacht, als ich Jänner gelesen habe. Aber dass Linus gleich so reagiert hat... :nein: :glubsch:
Da fällt mir nur eines zu ein:
http://youtu.be/EVoffqksUhc
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
anneke6
Beiträge: 8493
Registriert: Montag 19. September 2005, 12:27

Re: Who is Who?

Beitrag von anneke6 » Montag 18. April 2011, 16:49

Ist doch schön, wenn man mal was Neues dazulernt. Ich habe hier im kg das Wort "Sandler" gelernt…
???

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15073
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Re: Who is Who?

Beitrag von Linus » Mittwoch 20. April 2011, 11:32

Raphaela hat geschrieben:
HeGe hat geschrieben:
Linus hat geschrieben:Servus Jane,
Herzlich willkommen.
Kanada, hach schön (war erst im Jänner dieses Jahres in Ontario)[...]
"Servus", "Jänner", ...

Jane sagte zwar, dass sie Deutsch lerne, ich frage mich aber, ob dazu auch nordanatolische Dialekte gehören... *duckundweg* ;D
Hatte ich mir auch gedacht, als ich Jänner gelesen habe. Aber dass Linus gleich so reagiert hat... :nein: :glubsch:
Da fällt mir nur eines zu ein:
http://youtu.be/EVoffqksUhc
Ganz einfach, durch die Bundesdeutschen TV Stationen - und praktisch nie österreichisch-deutsch synchronisierten Filme (ausnahme "Ein Schweinchen Namens Babe) aus Amerikanien schleichen sich "Preußizismen" leider auch bei uns ein. (bin ja selbst betroffen, ebenso meine "ne" sagende Frau (da gibts fast kein "naa" mehr)

Pfiat eich

Linus
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19636
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Re: Who is Who?

Beitrag von overkott » Montag 2. Mai 2011, 22:27

Raphaela hat geschrieben:
HeGe hat geschrieben:
Linus hat geschrieben:Servus Jane,
Herzlich willkommen.
Kanada, hach schön (war erst im Jänner dieses Jahres in Ontario)[...]
"Servus", "Jänner", ...

Jane sagte zwar, dass sie Deutsch lerne, ich frage mich aber, ob dazu auch nordanatolische Dialekte gehören... *duckundweg* ;D
Hatte ich mir auch gedacht, als ich Jänner gelesen habe. Aber dass Linus gleich so reagiert hat... :nein: :glubsch:
Da fällt mir nur eines zu ein:
http://youtu.be/EVoffqksUhc
Die Jugend hat koin Ideal, koin Sinn für wahre Werte...

Ich erinner mich. Ist auch schon ein paar Jahre her.

Pilgerer
Beiträge: 2697
Registriert: Freitag 3. Juni 2011, 00:45

Re: Who is Who?

Beitrag von Pilgerer » Samstag 11. Juni 2011, 16:01

Hallo Kreuzgangsforum,

ist das hier eine Art persönlicher Vorstellungsbereich?

Mein Benutzername soll dafür stehen, was ich als wichtig ansehe: Im Leben nach Veränderung trachten, immer weiter pilgern bis zum Ziel der Vollendung im himmlischen Jerusalem. Doch ich bin darüber unsicher, welche kirchliche Gemeinschaft mir dabei am ehesten hilft.
Aufgewachsen bin ich in der evangelischen Landeskirche, aber ich habe den Eindruck gewonnen, dass in der modernen Landeskirche die Dienstleistung an den Mitgliedern eine größere Rolle spielt als die ernsthafte Verankerung des Einzelnen wie auch der Gemeinschaft in Gott. Dennoch spüre ich meine Verwurzelung in der alten örtlichen Dorfkirche und in der ehrwürdigen Liturgie, durch die der ernsthafte Glaube früherer Jahrhunderte erhalten geblieben ist.
Während des Studiums bin ich in einer bekannten evangelikal-überkonfessionellen Studentengruppe gewesen, habe darin eine Stärkung im Glauben erfahren, aber zugleich die Schwächen der evangelikalen Bewegung wahrgenommen. So wie die Bibel ohne die späten jüdischen Schriften verengt ist, ist auch die evangelikale Theologie verengt und vereinfacht. Ihr fehlt die Ruhe und das Augenmaß des Heiligen Geistes. Zu schnell kommt sie zum Urteil "du bist gerettet" oder "du bist verloren". Darüber hinaus fehlt der evangelikalen Bewegung etwas, was ich in der katholischen Kirche gesehen habe: ein echter fester Halt der Geistlichen durch die Anbindung an die apostolischen Vorgänger. Das zeigt sich insbesondere in der Predigt.
Meine konfessionelle Zukunft ist offen, weil ich noch nicht weiß, wohin Gott mich haben will. Ich sehe mittlerweile sowohl gute Gründe für die römisch-katholische Kirche als auch für die evangelische Kirche. Weil ich auf die jeweils guten Seiten nicht verzichten kann, belasse ich es erstmal beim Status quo.

Theologisch bin ich ein Laie, darum hoffe ich, dass ich die hiermit verbundenen Fettnäpfchen umgehen kann. Mein Ziel ist eine einfache, aber zugleich in Gott wurzelnde Erkenntnis dessen, was allen Christen zur Seligkeit und Vollkommenheit verhilft.

Viele Grüße
Pilgerer
10 Die Erlösten des HERRN werden wiederkommen und nach Zion kommen mit Jauchzen; ewige Freude wird über ihrem Haupte sein; Freude und Wonne werden sie ergreifen, und Schmerz und Seufzen wird entfliehen. (Jesaja 35,10)

Benutzeravatar
ChrisCross
Beiträge: 2645
Registriert: Freitag 22. April 2011, 23:28

Re: Who is Who?

Beitrag von ChrisCross » Samstag 11. Juni 2011, 16:22

Pilgerer hat geschrieben:Hallo Kreuzgangsforum,

ist das hier eine Art persönlicher Vorstellungsbereich?

Mein Benutzername soll dafür stehen, was ich als wichtig ansehe: Im Leben nach Veränderung trachten, immer weiter pilgern bis zum Ziel der Vollendung im himmlischen Jerusalem. Doch ich bin darüber unsicher, welche kirchliche Gemeinschaft mir dabei am ehesten hilft.
Aufgewachsen bin ich in der evangelischen Landeskirche, aber ich habe den Eindruck gewonnen, dass in der modernen Landeskirche die Dienstleistung an den Mitgliedern eine größere Rolle spielt als die ernsthafte Verankerung des Einzelnen wie auch der Gemeinschaft in Gott. Dennoch spüre ich meine Verwurzelung in der alten örtlichen Dorfkirche und in der ehrwürdigen Liturgie, durch die der ernsthafte Glaube früherer Jahrhunderte erhalten geblieben ist.
Während des Studiums bin ich in einer bekannten evangelikal-überkonfessionellen Studentengruppe gewesen, habe darin eine Stärkung im Glauben erfahren, aber zugleich die Schwächen der evangelikalen Bewegung wahrgenommen. So wie die Bibel ohne die späten jüdischen Schriften verengt ist, ist auch die evangelikale Theologie verengt und vereinfacht. Ihr fehlt die Ruhe und das Augenmaß des Heiligen Geistes. Zu schnell kommt sie zum Urteil "du bist gerettet" oder "du bist verloren". Darüber hinaus fehlt der evangelikalen Bewegung etwas, was ich in der katholischen Kirche gesehen habe: ein echter fester Halt der Geistlichen durch die Anbindung an die apostolischen Vorgänger. Das zeigt sich insbesondere in der Predigt.
Meine konfessionelle Zukunft ist offen, weil ich noch nicht weiß, wohin Gott mich haben will. Ich sehe mittlerweile sowohl gute Gründe für die römisch-katholische Kirche als auch für die evangelische Kirche. Weil ich auf die jeweils guten Seiten nicht verzichten kann, belasse ich es erstmal beim Status quo.

Theologisch bin ich ein Laie, darum hoffe ich, dass ich die hiermit verbundenen Fettnäpfchen umgehen kann. Mein Ziel ist eine einfache, aber zugleich in Gott wurzelnde Erkenntnis dessen, was allen Christen zur Seligkeit und Vollkommenheit verhilft.

Viele Grüße
Pilgerer
Willkommen im Forum!

Das hört sich ja schonmal interessant an. Darf man fragen, welcher Gemeinschaft du jetzt angehörst?

Bei Fragen zur Theologie kannst du hier sicher nicht allzuviel falsch machen. Und wenn, wirst du es schon merken ;D

Und ja, das hier ist ein Vorstellungsbereich :)
Tu excitas, ut laudare te delectet, quia fecisti nos ad te et inquietum est cor nostrum, donec requiescat in te.
Augustinus Conf. I. 1

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Who is Who?

Beitrag von Nassos » Samstag 11. Juni 2011, 18:21

Hallo Pilgerer,

sei herzlich willkommen.
Auf guten Austausch!

Gruß,
Nassos
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1950
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Who is Who?

Beitrag von Sascha B. » Samstag 11. Juni 2011, 18:23

Willkommen im Kreuzgang :huhu:
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Pilgerer
Beiträge: 2697
Registriert: Freitag 3. Juni 2011, 00:45

Re: Who is Who?

Beitrag von Pilgerer » Montag 13. Juni 2011, 23:06

Hallo, danke euch allen für die herzliche Aufnahme im Forum!
Das hört sich ja schonmal interessant an. Darf man fragen, welcher Gemeinschaft du jetzt angehörst?
Nach wie vor gehöre ich der evangelischen Landeskirche an, in die ich hineingeboren bin. Dennoch ist meine christliche Sozialisation etwas eigenwillig verlaufen.
10 Die Erlösten des HERRN werden wiederkommen und nach Zion kommen mit Jauchzen; ewige Freude wird über ihrem Haupte sein; Freude und Wonne werden sie ergreifen, und Schmerz und Seufzen wird entfliehen. (Jesaja 35,10)

Martinus_25
Beiträge: 58
Registriert: Dienstag 14. Juni 2011, 11:52
Wohnort: Erzbistum Paderborn

Re: Who is Who?

Beitrag von Martinus_25 » Freitag 17. Juni 2011, 15:49

Ich möchte mich auch gerne vorstellen. Ich bin ein lutherisch- hochkirchlich orientiertes Mitglied der Landeskirche (was bekanntermaßen nicht immer einfach ist). Ich interessiere mich sehr für (Kirchen-)Geschichte und theologische Fragen.
Alle Gebote Gottes sind erfüllt, wenn das, was nicht erfüllt wird, verziehen wird.
Heiliger Augustinus

Gesperrt Vorheriges ThemaNächstes Thema