Nachrichten aus den Bistümern V

Fragen, Antworten, Nachrichten.
Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 6942
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von holzi » Dienstag 16. April 2019, 02:19

Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23441
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Niels » Dienstag 16. April 2019, 05:22

:heul:
Surrexit Christus spes mea

Petrus
Beiträge: 2961
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Petrus » Dienstag 16. April 2019, 05:51

ich hoffe, daß beim Wiederaufbau das Problem berücksichtigt wird, daß "durchgeglühter" Sandstein instabil werden könnte.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2160
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Lycobates » Dienstag 16. April 2019, 06:39

Niels hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 05:22
:heul:
Der Schaden scheint sich Gott sei Dank in Grenzen zu halten.
Das Holzdach (teilweise 19. Jh.) und der Vierungsturm (1860, von Viollet-le-Duc) sind vernichtet.
Das Gewölbe darunter aber ist
größtenteils intakt.
https://www.google.com/amp/s/amp.lefiga ... r-20190416

Das Muttergottesbild ist erhalten.
Der NOM-Tisch auch, wem das ein Trost ist.

Auch der Tresor, zum Glück.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Petrus
Beiträge: 2961
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Petrus » Dienstag 16. April 2019, 06:54

Gott sei Dank hat niemand den Vorschlag von Donald Trump aufgegriffen, Löschflugzeuge einzusetzen, was (der französische Zivilschutz hat sich dazu geäußert) zur Zerstörung der Kathedrale geführt hätte.

Benutzeravatar
Petrus_Agellus
Beiträge: 238
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 15:02

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Petrus_Agellus » Dienstag 16. April 2019, 07:36

Die Rosetten sind wohl zerstört. :nein:

CIC_Fan
Beiträge: 9399
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 16. April 2019, 09:22

Juergen hat geschrieben:
Montag 15. April 2019, 21:56
Lycobates hat geschrieben:
Montag 15. April 2019, 20:33
Die Reliquie der Dornenkrone ist das Wichtigste.
Falsch! Das Wichtigste sind die bunten Tücher, mit denen die Pastoralassistenten so schön die Mitte gestalten. :pfeif:
sorry aber kannst du so etwas nicht in so einer Situation unterlassen

CIC_Fan
Beiträge: 9399
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 16. April 2019, 09:26

also der schaden ist immens

Petrus
Beiträge: 2961
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Petrus » Dienstag 16. April 2019, 09:28

aber eine 100 Mio € Spende zur Restaurierung ist immerhin schon angekündigt:

https://www.focus.de/panorama/welt/wir- ... 97177.html

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2160
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Lycobates » Dienstag 16. April 2019, 10:11

Lycobates hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 06:39
Das Muttergottesbild ist erhalten.
Bild

Notre Dame du Pilier
Eine Arbeit aus dem 14. Jh.

Sie befindet sich an der Südostsäule des Querschiffes
(dort, wo der Vierungsturm heruntergekommen ist)
Das grenzt an ein Wunder.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
kabelkeber
Beiträge: 170
Registriert: Sonntag 13. Juni 2010, 14:13

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von kabelkeber » Dienstag 16. April 2019, 10:15

Ein Teil des Gewölbes ist durch den Kollaps des Vierungsturmes eingestürzt. Es gab dadurch ein massives Feuer durch herabgestürzte Dachbalken im Inneren. Die Feuerwehr hat wohl mittels Robotertechnik die meisten mobilen Kunstwerke gerettet. Der Altarraum scheint noch intakt, allerdings stark verrußt und verschmutzt. Inwieweit die Orgel das Inferno überlebt hat, bleibt abzuwarten. Sie steht ja sehr weit hinten zwischen den Türmen, das könnte ihr das Leben gerettet haben, allerdings könnte Löschwasser da viel Schaden produzieren.
Man kann von Glück sagen, daß das Gewölbe dennoch standgehalten hat, zumindest auf weiten Teilen. Natürlich muß man sehen, ob da nun die Statik noch ausreicht, an den Wänden läuft das Wasser runter.

Es ist einfach eine Katastrophe, vor allem, wenn man bedenkt welch gute Musik und auch Liturgie dort über Ostern stattfinden sollte.

Der Wiederaufbau gibt ein Mammutprojekt.

Benutzeravatar
Petrus_Agellus
Beiträge: 238
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 15:02

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Petrus_Agellus » Dienstag 16. April 2019, 10:18

Entwarnung bezgl. der großen Rosette. :)

Benutzeravatar
Petrus_Agellus
Beiträge: 238
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 15:02

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Petrus_Agellus » Dienstag 16. April 2019, 10:19

https://www.youtube.com/watch?v=T4xFyoa4oq4
Das "Ave Maria" während des Brandes.

Benutzeravatar
kabelkeber
Beiträge: 170
Registriert: Sonntag 13. Juni 2010, 14:13

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von kabelkeber » Dienstag 16. April 2019, 10:20

Achso,.... zu den "bunten Tüchern".... ich denke, es wäre generell an der Zeit, daß die, denen der Glaube wirklich noch wichtig ist, endlich, statt Grabenkämpfe zu führen, ihren A..h hochbekommen und gemeinsam (!) der Welt den auferstandenen Christus bezeugen! Damit wäre viel geholfen!
Ich finde es erstaunlich, wie sehr doch das ansonsten arg säkulare Frankreich aktuell Zusammenhalt und auch (!) Glauben bezeugt! Soll ich ehrlich sein? In Deutschland nicht zu erwarten. Sorry, ist aber so.

Benutzeravatar
kabelkeber
Beiträge: 170
Registriert: Sonntag 13. Juni 2010, 14:13

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von kabelkeber » Dienstag 16. April 2019, 10:23

Vor zwei Wochen wäre beinahe StSulpice abgefackelt.....

Benutzeravatar
Hanspeter
Beiträge: 218
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 23:43

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Hanspeter » Dienstag 16. April 2019, 10:25

kabelkeber hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 10:23
Vor zwei Wochen wäre beinahe StSulpice abgefackelt.....
Wie das?

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2160
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Lycobates » Dienstag 16. April 2019, 10:26

kabelkeber hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 10:23
Vor zwei Wochen wäre beinahe StSulpice abgefackelt.....
Dorthin wird wohl Herr Aupetit zeitweilig umziehen müssen.
Saint-Nicolas du Chardonnet kommt wohl nicht in Frage ...
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Hanspeter
Beiträge: 218
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 23:43

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Hanspeter » Dienstag 16. April 2019, 10:32

Lycobates hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 10:26
kabelkeber hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 10:23
Vor zwei Wochen wäre beinahe StSulpice abgefackelt.....
Dorthin wird wohl Herr Aupetit zeitweilig umziehen müssen.
Saint-Nicolas du Chardonnet kommt wohl nicht in Frage ...
Ist wohl auch nicht groß genug.....

Benutzeravatar
Hanspeter
Beiträge: 218
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 23:43

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Hanspeter » Dienstag 16. April 2019, 10:33

Welche Kirche wird denn als Ausweichkathedrale dienen? Ist das schon offiziell bekannt?

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23441
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Niels » Dienstag 16. April 2019, 11:14

In den letzten Monaten hat es hunderte Anschläge gegen Kirchen und Synagogen gegeben. Google einfach mal.

Was käme in Frage? Wohl am ehesten Sacré-Cœur.

Oder Sankt Dennis? Ist aber zu weit nördlich.
Surrexit Christus spes mea

Caviteño
Beiträge: 10314
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Caviteño » Dienstag 16. April 2019, 11:22

Hanspeter hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 10:25
kabelkeber hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 10:23
Vor zwei Wochen wäre beinahe StSulpice abgefackelt.....
Wie das?
Flammen schlagen aus zweitgrößter Kirche von Paris

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 6942
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von holzi » Dienstag 16. April 2019, 11:54

Niels hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 11:14
In den letzten Monaten hat es hunderte Anschläge gegen Kirchen und Synagogen gegeben. Google einfach mal
https://www.zerohedge.com/news/2019-04- ... -every-day
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14282
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von HeGe » Dienstag 16. April 2019, 12:11

Für die Diözese Rottenburg-Stuttgart wurde ein neuer Weihbischof ernannt:

http://press.vatican.va/content/salasta ... 00647.html
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2160
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Lycobates » Dienstag 16. April 2019, 12:23

Lycobates hat geschrieben:
Montag 15. April 2019, 20:29
Juergen hat geschrieben:
Montag 15. April 2019, 20:17
Lycobates hat geschrieben:
Montag 15. April 2019, 20:05
Juergen hat geschrieben:
Montag 15. April 2019, 19:49
live-Video
https://www.cbsnews.com/live/video/2019 ... -in-paris/

Es sieht aus, als würde der Vierungsturm gleich zusammenbrechen. :bedrippelt:

NACHTRAG:
Es ist passiert. :heul:
Deus non irridetur
Was kann das Gebäude denn dafür, wenn Menschen was falsch machen? :achselzuck:
Ein Fanal:

Bild
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
kabelkeber
Beiträge: 170
Registriert: Sonntag 13. Juni 2010, 14:13

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von kabelkeber » Dienstag 16. April 2019, 12:37

Natürlich wird überall spekuliert, ob es nicht doch gezielte Brandstiftung war. Einige islamnahe Tweeds füttern ja schon die Vermutung, daß einem die Katastrophe zurecht kam. Und das gerade in der Karwoche.
Aber, man muß sagen, daß es auch kein deutlicheres Zeichen gegen all diese Strömung gibt, als Notre-Dame zügig wieder aufzubauen. Der Teufel mag sich ja freuen, aber.... und das hat er wohl immer noch nicht kapiert...er wird es einfach nicht schaffen.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2160
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Lycobates » Dienstag 16. April 2019, 12:48

Der gerettete Tresor (die Reliquien) kommt vorübergehend ins Louvre-Museum.
Die Cour carrée wurde dafür heute morgen geräumt.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Herr v. Liliencron
Beiträge: 324
Registriert: Donnerstag 16. August 2012, 21:11

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Herr v. Liliencron » Dienstag 16. April 2019, 13:44

Wohin weicht der Kardinal Erzbischof für die Kar- u. Ostertage aus?

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24048
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Juergen » Dienstag 16. April 2019, 14:05

Nebenbei:
Laut einer Radiomeldung soll die Orgel noch intakt sein. :)
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
kabelkeber
Beiträge: 170
Registriert: Sonntag 13. Juni 2010, 14:13

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von kabelkeber » Dienstag 16. April 2019, 14:12

Ja, ist sie. Verdreckt, verrußt etc. Angeblich auch nicht durchnäßt. Die Chororgel muß es voll erwischt haben. Löschwasser, da man das Chorgestühl retten mußte.

Lt. Vincent Dubios wird man die Hauptorgel wohl komplett zerlegen müssen und dann, nach Wiederherstellung von Dach und Gewölbe, wieder aufbauen. Ein Drama.... Leider gibt es auch einige Kommentare, die sich freuen, daß die Kirche "mal so richtig eines abbekommen hat"

CIC_Fan
Beiträge: 9399
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 16. April 2019, 14:35

Lycobates hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 10:26
kabelkeber hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 10:23
Vor zwei Wochen wäre beinahe StSulpice abgefackelt.....
Dorthin wird wohl Herr Aupetit zeitweilig umziehen müssen.
Saint-Nicolas du Chardonnet kommt wohl nicht in Frage ...
das wäre etwas umständlich ja

CIC_Fan
Beiträge: 9399
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 16. April 2019, 15:54

ein ehemaliger Priester der Petrusbruderschaft hat das Allerheiligste und die Reliquie der Dornenkrone gerettet
https://gloria.tv/article/7dAugEAragfMAuJejWwMVM6WT

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23441
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Niels » Dienstag 16. April 2019, 19:33

Deo gratias.
Surrexit Christus spes mea

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema